Kommentare
von Rainer Nowak
Leitartikel Artikel merken |11 Kommentare

Der erste Punkt für Reinhold Mitterlehner

Hans Jörg Schelling hat beste Voraussetzungen, als Finanzminister zu zeigen, was er kann; Staatssekretär Mahrer kann endlich etwas tun und nicht nur reden.
von von Rainer Nowak
» mehr Leitartikel

von Benedikt Kommenda
Artikel merken

Der polnische Stoßzahn

Donald Tusk, der designierte Präsident des Europäischen Rates, hat mit Wortwitz auf den anscheinend größten Vorwurf reagiert, den man ihm machen kann.
von von Benedikt Kommenda
» mehr Kommentare
Debatte
Gastkommentar31.08.2014
Artikel merken

Die AUA vor dem Absturz durch ein Gerichtsurteil?

Die Austrian Airlines befinden sich in einer extrem schwierigen Lage. Alle blicken nun auf den Europäischen Gerichtshof.
von JOHANNES SÄÄF

Debatte15.02.2014
Artikel merken
|11 Kommentare

Schweiz: Zwischen Illusionen und Hoffnungen

Die Reaktion der EU war harsch: Wenn die Schweiz die Personenfreizügigkeit ablehnt, gibt es keine Forschungsgelder mehr, weitere Abkommen wie beispielsweise im Stromsektor sind unmöglich. Droht dem Gleichgewicht des Schweizer Weges in Europa ein bitteres Ende?
von Claude Longchamp

Debatte08.02.2014
Artikel merken
|6 Kommentare

Die Idiotie olympischer Werte

Die Wurzeln des Sotschi-Problems gehen auf Pierre de Coubertin zurück, der die Spiele einst zur Ertüchtigung französischer Soldaten erfand.
Ian Buruma

Culture Clash30.08.2014
Artikel merken

Der letzte Kalif

Der letzte Kalif und der reichste Mann der Welt. Islamische Autoritäten könnten auch ganz anders sein – das zeigt uns ein kleiner Ausflug in die Zeitgeschichte.
von Michael Prüller

Gedankenlese31.08.2014
Artikel merken

"Wenn du Wien erobern willst, dann erobere es auch"

Britische Intellektuelle diskutieren, ob und wie man sich den IS-Fanatikern im Irak militärisch entgegenstellen sollte.
BURKHARD BISCHOF

Quergeschrieben
Artikel merken

Kein Geld, verzweifelte Lehrer: Das Versagen der Wiener Schulpolitik

Die Stadt Wien hungert die Volksschulen finanziell aus. Damit werden soziale Ungleichheiten und die Segregation der Kinder gefördert, statt diese abzufedern.
Gudula Walterskirchen

Artikel merken

Ein Haus der Geschichte wäre einen Schulterschluss wert

Als ein amerikanischer Österreich-Freund in Wien nach einer Ausstellung über das vergangene Jahrhundert suchte, bekam er nur zu hören: "No space!"
Kurt Scholz

Artikel merken

Wenn einer eine USA-Reise tut... Wehe, es gibt Unregelmäßigkeiten

Eine Urlaubsreise in den USA kann auch mit einer mehrköpfigen Gruppe perfekt verlaufen, solange nichts Außergewöhnliches geschieht. Ein Erlebnisbericht.
Martin Engelberg

Artikel merken

Reisende soll man nicht aufhalten? Doch, manchmal muss man sogar

Österreich muss sich für seine Jihadisten interessieren. Für ihre Motive, ihr Umfeld, ihr Weltbild, ihre Fantasien. Es ist der einzige Weg, sie zu stoppen.
Sibylle Hamann

Artikel merken

Höchste Zeit für die politisch riskanten Umbauten der Republik

Tief greifende Änderungen in Österreich tun not. Die Umstände, die den Vizekanzler und Finanzminister zur Resignation gezwungen haben, sprechen Bände.
Rudolf Taschner

Artikel merken

Die Selbstgerechtigkeit der österreichischen Neutralität

In den drei gefährlichsten Konflikten dieses Kriegssommers 2014 - Ostukraine, Gaza, Irak - hat sich Österreich außenpolitisch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Christian Ortner

Artikel merken

Tom Cruise, die Oper, der Herr Karl und dann auch noch die ÖVP

Ein wenig Selbstreflexion könnte nicht schaden: Was sind die Auswirkungen mangelnden Selbstwertgefühls in Politik und Gesellschaft?
Anneliese Rohrer

Weitere Kommentare
Am Herd30.08.2014
Artikel merken

Ich möchte eine Glucke sein

Helikoptermutter möchte ich keine sein. Aber eine Glucke? Warum nicht? Glucken, zumindest wenn es sich um Tiere handelt, sind besser als ihr Ruf.
von Bettina Steiner

Merk's Wien24.08.2014
Artikel merken

An Lachnummern ist in der politischen Arena kein Mangel

Was schlau ist und vielleicht auch klug, muss nicht immer gescheit sein: Faymanns "Handpuppe" und das Parlament.
THOMAS CHORHERR

Déjà-vu10.08.2014
Artikel merken

Irakische Apokalypse: Christentum wird ausradiert

Ende einer 1800-jährigen Geschichte: Das Christentum verschwindet an den Orten seines Ursprungs. Den Westen kümmert das kaum.

Der Mediator23.08.2014
Artikel merken

Aufstand gegen den Chef

Am deutschen Leitmedium „Der Spiegel“ zeigt sich, wie verwirrend selbst Teilfusionen von Print und Online sein können. Die Belegschaft probte den Aufstand gegen ihren Chef.
von Norbert Mayer

Walk of Häme30.08.2014
Artikel merken

Unterirdisch türkis

Unterirdisch türkis oder: Warum ein Schatzkanzler einem Finanzminister jedenfalls vorzuziehen ist.
von Florian Asamer

Gartenkralle30.08.2014
Artikel merken

Im Garten ist der Breitarsch ein Apfel

Der Verein Regionale Gehölzvermehrung ruft wieder zum Heckentag auf.
Ute Woltron

Feuilleton
Sinkovicz Artikel merken

Sie haben ein altes Klavier daheim? Seriennummer prüfen!

In Frankreich wäre beinah der historische Flügel von Hector Berlioz für 800 Euro verkauft worden. Jetzt wird ein seriöser Interessent gesucht.
von Wilhelm Sinkovicz

Kramar Artikel merken

Bitte einen Boskoop vom Baum der Erkenntnis...

Einen Apfel mehr pro Woche sollen wir essen, sagte Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter. Hat er auch alle Folgen bedacht?
Thomas Kramar

Mayer Artikel merken

Feierliches Begräbnis für Richard III. in Leicester Cathedral

Die Gebeine des letzten Plantagenet-Königs, die Archäologen 2012 unter einem Parkplatz gefunden haben, werden am 26. März 2015 beigesetzt.
von Norbert Mayer

Spiegler Artikel merken

Was wesentlich ist: Zweifel und Ungewissheit

Letzte Tage, vorläufige und endgültige Abschiede wollen begangen sein: Plädoyer für das revidierte Urteil.
von Almuth Spiegler

Simon Artikel merken

„Hase aß meine Petersilie, ich esse den Hasen“

Autorin Jeanette Winterson twitterte über ihr Kaninchen-Mahl – zur Empörung vieler. Warum eigentlich?
Anne-Catherine Simon

Pizzicato

AnmeldenAnmelden