Kommentare
Oliver Pink
Leitartikel Artikel merken |19 Kommentare

Eine Reise ohne Plan oder: Der Umweg ist das Ziel

Der Bildungspolitik und den Schulversuchen liegt der gleiche Gedanke zugrunde: Irgendetwas Neues muss her. Hauptsache, das Alte ist weg.
von Oliver Pink
» mehr Leitartikel

von Dietmar NEUWIRTH
Artikel merken

Ernstfall für Franzikus

Minutenlang hätten die 190 Bischöfe den Worten von Franziskus zum Ende der Familiensynode applaudiert, heißt es.
von von Dietmar NEUWIRTH
» mehr Kommentare
Debatte
Gastkommentar19.10.2014
Artikel merken

Warum ein novelliertes Islamgesetz notwendig ist

Muss man sich vor weltweiter "religiöser Aufrüstung" fürchten? Islamgesetz und IS-Terror heizen die Kontroversen an.

Debatte15.02.2014
Artikel merken
|11 Kommentare

Schweiz: Zwischen Illusionen und Hoffnungen

Die Reaktion der EU war harsch: Wenn die Schweiz die Personenfreizügigkeit ablehnt, gibt es keine Forschungsgelder mehr, weitere Abkommen wie beispielsweise im Stromsektor sind unmöglich. Droht dem Gleichgewicht des Schweizer Weges in Europa ein bitteres Ende?
von Claude Longchamp

Debatte08.02.2014
Artikel merken
|6 Kommentare

Die Idiotie olympischer Werte

Die Wurzeln des Sotschi-Problems gehen auf Pierre de Coubertin zurück, der die Spiele einst zur Ertüchtigung französischer Soldaten erfand.
Ian Buruma

Culture Clash18.10.2014
Artikel merken

Bischofssynode

Beim Homeschooling sind Frauen durch ihre Doppelrolle als Mutter und Lehrmeisterin herausgefordert. Der katholischen Kirche geht es nicht anders.
von Michael Prüller

Gedankenlese12.10.2014
Artikel merken

Der strenge Geruch rund um die Fifa, das IOC und ihre Chefs

Geht es bei Vergaben der Fußball-WM an Russland und Katar um die größten Korruptionsfälle der Sportgeschichte?
Burkhard Bischof

Quergeschrieben
Artikel merken

Schwangere Frauen werden alleingelassen - wie lange noch?

Abtreibung ist noch immer ein Tabu. 41 Jahre nach Einführung der Fristenlösung sollten wir aber endlich hinschauen, statt wegzuschauen.
Gudula Walterskirchen

Artikel merken

Sind Österreichs Schulen dumm? Nein, aber es lebe das Negative!

Manche Aussagen zum Schulwesen hierzulande kommen einem Rufmord gleich. Demgegenüber wird in den USA den „hart arbeitenden Lehrern“ öffentlich gedankt.
Kurt Scholz

Artikel merken

Gegen den Krieg und für Frieden sein: Europäer, das genügt nicht!

Erdoğans Türkei liefert mit teuflischem Kalkül zehntausende Menschen den IS-Mördern ans Messer, Europa sieht tatenlos zu: eine moralische Bankrotterklärung.
Martin Engelberg

Artikel merken

Wie man sich an Mädchen vergreift – auf dem Marktplatz und im Netz

„Revenge Porn“ ist traditionelle Frauenfeindlichkeit in neuem, digitalem Gewand. Wie alle Arten sexueller Übergriffe gehört auch diese verfolgt.
Sibylle Hamann

Artikel merken

Gedichte von bleischwerer Bürde und von einem Teppich aus Luft

Vor Kurzem erschien eine wunderbare Auswahl von Gedichten und Prosatexten aus der Werkstatt des lyrischen Poeten Hans Raimund.
Rudolf Taschner

Artikel merken

Der verzweifelte Kampf des Mittelstandes gegen den Absturz

Das berufliche Hamsterrad dreht sich immer schneller – und trotzdem kommen Sie immer langsamer voran? Da sind Sie nicht der Einzige.
Christian Ortner

Artikel merken

Mit den Krisen blüht das Geschäft. Der verkaufte Mensch – na und?

Heute ist der EU-Tag gegen Menschenhandel. Doch den Regierungen fehlt der politische Wille, die moderne Sklaverei zu bekämpfen. Sie haben anderes zu tun.
Anneliese Rohrer

Weitere Kommentare
Am Herd18.10.2014
Artikel merken

Bob der Baumeister

Bob der Baumeister hatte Patschhändchen – und um den Patschhändcheneindruck zu verstärken, hatte er nur vier Finger. Aber nun wird er erwachsen.
von Bettina Steiner

Merk's Wien19.10.2014
Artikel merken

Zsupán, der Nichtleser, ist zum Glück nur eine Operettenfigur

Bis zum Nationalfeiertag haben die Österreicher Gelegenheit, sich an Spitzwegs "Bücherwurm" ein Beispiel zu nehmen.
THOMAS CHORHERR

Déjà-vu10.08.2014
Artikel merken

Irakische Apokalypse: Christentum wird ausradiert

Ende einer 1800-jährigen Geschichte: Das Christentum verschwindet an den Orten seines Ursprungs. Den Westen kümmert das kaum.

Der Mediator18.10.2014
Artikel merken

Die Enthüller werden enthüllt

Die Pariser Tageszeitung "Le Monde" ist den angeblichen Geschäften von Ex-Präsident Sarkozy auf der Spur. Die Wochenzeitschrift "Valeurs Actuelles" ist auf der Spur der Enthüller.
von Norbert Mayer

Walk of Häme18.10.2014
Artikel merken

Mauerblümchendasein

Einer von den beiden oder: Warum der US-Vizepräsident nur in die Zeitung kommt, wenn sein Sohn kokst.
von Florian Asamer

Gartenkralle18.10.2014
Artikel merken

Der Wanzenonkel aus Amerika

Die Amerikanische Zapfenwanze strebt nach Wohnungswärme.
von Ute Woltron

Feuilleton
Sinkovicz Artikel merken

"A Star Is Born", hieß es früher - längst herrscht der Plural

Die jüngsten Klassikinterpreten "verkauft" man heutzutage erfreulicherweise schon im Dutzend und vermarktet sie europaweit.
Von Wilhelm Sinkovicz

Kramar Artikel merken

Verteidigung der 50-Minuten-Stunde

Die Schulglocke sollte nicht mehr läuten, meinen manche: Das klingt sehr modern, es spricht aber viel dagegen.
Thomas Kramar

Mayer Artikel merken

140 Zeichen für IS, Ebola oder Kontakte mit Außerirdischen

Aktionisten kennen es längst als Randerscheinung. Nun hat der deutsche Außenminister Steinmeier sein erstes Interview auf Twitter gegeben.
Norbert Mayer

Spiegler Artikel merken

Was wesentlich ist: Zweifel und Ungewissheit

Letzte Tage, vorläufige und endgültige Abschiede wollen begangen sein: Plädoyer für das revidierte Urteil.
von Almuth Spiegler

Simon Artikel merken

Synode: Droht ein „theologischer Krieg“?

Wird die Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene erleichtert? Die Konservativen sind nervös.
von Anne-Catherine Simon

Pizzicato

  • 19.10.2014Multikultimulti
    Die Aufregung um eine moslemische Privatschule in Wien, in der Eltern den Musikunterricht verbieten wollen – mein Gott!
    17.10.2014Milchbuberlpartie
    Seit Bruno Kreiskys Zeiten, wird oft geklagt, haben Österreicher in der Weltpolitik kaum noch eine Rolle gespielt. Doch nun ist es wieder so weit.
    16.10.2014Eugen Freund war wieder da!
    Können Sie sich noch an den netten Herrn mit Brille erinnern, der die „Zeit im Bild“ moderiert hat? Der mit dem breiten Mund und den lustigen Versprechern?
  • 15.10.2014Breschnew, der Womanizer
    Die Jüngeren unter uns werden sich möglicherweise nur noch an den aufgedunsenen, grauen Apparatschik erinnern.
    14.10.2014„Wenn's schnell gehen soll!“
    Erinnern Sie sich noch an die guten alten Zeiten, in denen der Briefträger schon vormittags da war und umgekehrt die Post, die man in die gelben Kästen warf, täglich abgeholt wurde? Dann sind Sie auch nicht mehr der Jüngste!
    13.10.2014Mona statt Moneten
    In Italien sollen Bürger künftig auch mit Kunstwerken ihre Steuerschulden zahlen können. Das kündigte Kulturminister Dario Franceschini an. Die ersten Steuereintreiber sind schon unterwegs.
  • 12.10.2014Wer spart, hat weniger Theater
    Stellen Sie sich vor, jemand in Wien ist in leitender Position angestellt und verdient jahrelang verdammt gut, etwa 12.000 Euro brutto im Monat,...
    10.10.2014Südbahnhof
    Nein, werden sie nicht. Sicher nicht. Allianz-Stadion zum Hanappi-Stadion sagen. Andererseits: West-Stadion haben dann auch nur mehr diejenigen...
    09.10.2014Mo dieu!
    Langweilig. Same procedure as every year. Wieder einmal hat der ab-so-lu-te Topfavorit den Literaturnobelpreis bekommen. Dieses Jahr: der unvergleichliche Modiano (ohne n).
AnmeldenAnmelden