Kommentare
Christian Ultsch
Leitartikel Artikel merken |7 Kommentare

Erdoğan wird die Flüchtlingskrise nicht für Europa lösen

Die EU muss ihre Außengrenze schon selbst schützen, und zwar am besten gemeinsam, wenn sie die Kontrolle darüber bewahren will, wer einreist.
von Christian Ultsch
» mehr Leitartikel

Josef Urschitz
Artikel merken

Der Minister, den in Europa niemand will

Die EU braucht keinen Finanzminister, sondern glaubwürdige Politik.
von Josef Urschitz
» mehr Wirtschaftskommentare
Debatte
Gastkommentar08.02.2016
Artikel merken

Ungarn hätte wie Österreich sein können . . .

Frühere linke Regierungen haben das Geld der Steuerzahler mit der Schubkarre weggeschafft. Orbán kommt mit dem Bagger.
Mihály Andor

Culture Clash06.02.2016
Artikel merken

Reich im Reich der Mitte

In China gibt es eine Millionärsklasse, die nun schon sündteure Luft in Dosen kauft. Aber auch eine andere Geschichte von Reich und Arm, als sie hier gern erzählt wird.
Michael Prüller

Gedankenlese31.01.2016
Artikel merken
|11 Kommentare

Barack Obama: Schwächling oder geopolitischer Meisterstratege?

Der US-Präsident habe die Fundamente für Amerikas weitere Vorherrschaft in der Welt gelegt, meint ein US-Historiker.
Burkhard Bischof

Quergeschrieben
Artikel merken

Das Werben um Migranten, um sie zu dankbaren Wählern zu machen

Die Wiener SPÖ-Spitze tritt offensiv für die Anliegen von muslimischen Migranten ein. Die Gefahr, dass eine Parallelgesellschaft entsteht, übersieht sie dabei gern.
Gudula Walterskirchen

Artikel merken

„Amerika, du hast es besser“: Blick auf US-Vorwahl lässt daran zweifeln

Im Vergleich zur Kandidatenkür der westlichen Weltmacht sind Persönlichkeiten, die sich bei uns um die Bundespräsidentschaft bewerben, geradezu Lichtgestalten.
Kurt Scholz

Artikel merken

Spätestens seit dem Vietnam-Krieg: Fotografien verändern die Welt

Es ist faszinierend zu sehen, wie gerade auch in der Flüchtlingskrise die Stimmung in der Bevölkerung durch Fotos in die jeweils gegensätzliche Richtung kippt.
Martin Engelberg

Artikel merken

Wer schützt öffentliches Gut? Das Funkhaus wird es zeigen

Der ORF will einen Ort verkaufen, der nicht nur Geldwert, sondern auch kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung hat. Hoffentlich zieht noch jemand die Notbremse.
Sibylle Hamann

Artikel merken

Der freie Wille und die vorschnelle Berufung auf die Neurophysiologie

Experimentell entlarvte Libet den freien Willen als Hirngespinst. Experimentell widerlegte Haynes Libet. Aber auch Haynes glaubt nicht an den freien Willen.
Rudolf Taschner

Artikel merken

Das mit der Abschiedskultur wird eher schwierig werden . . .

Die Regierung versucht nicht, der Migrationskrise endlich ernsthaft zu begegnen, sondern sie will dem Volk nur Beruhigungsmittel einflößen.
Christian Ortner

Artikel merken

Stell dir vor, Provokation bestimmt die Politik – und niemand reagiert

Donald Trump tut es, Frauke Petry tut es, die FPÖ tut es: Der Werbewert von skandalösen Aussagen ist enorm. Wie er zerstört werden könnte.
Anneliese Rohrer

Weitere Kommentare
Am Herd06.02.2016
Artikel merken

Was gibt's heute zu essen?

Meine ältere Tochter liest nicht nur meine Kolumnen, sondern sie liest auch die Kommentare, und sie lässt ausrichten: "Meine Mutter kann Pizza backen."
Bettina Steiner

Merk's Wien07.02.2016
Artikel merken

Schreiben die Zeitungen jetzt,was die Menschen denken?

Apropos Willkommenskultur: Die veröffentlichte Meinung geht auf einmal zum Glück konform mit der öffentlichen.
Von Thomas Chorherr

Déjà-vu08.02.2016
Artikel merken

Sind auch die Christen aus Nahost unsere Nächsten?

Schlagabtausch. In der milden Kontroverse zwischen Andreas Khol und Kardinal Christoph Schönborn wurde die wichtigste Frage nicht gestellt.
Hans Winkler

Der Mediator30.01.2016
Artikel merken

Exodus beim Insiderblatt »The Politico«

Interessante Medienzeiten in Washington: Chefredakteur Jim VandeHei wird samt Getreuen die 2007 von ihm mitbegründete Onlinezeitung verlassen, die Amerikas politische Szene aufmischen wollte. Eine Katastrophe, so die Konkurrenz.
von Norbert Mayer

Walk of Häme30.01.2016
Artikel merken

Barbie und Basinger

Oder: Warum »9 ½ Wochen« zu »Fifty Shades of Grey« führen kann.
Florian Asamer

Gartenkralle06.02.2016
Artikel merken

Zweiter Frühling für alte Böcke

Elfenblume. Was dieses zarte und für schattige Trockenzonen so hervorragend geeignete Gewächs mit hedonistischen Ziegen und Schafen zu tun hat, weiß die traditionelle chinesische Medizin.
Von Ute Woltron

Feuilleton
Sinkovicz Artikel merken

Rätselspiele: Braucht Bayern Konzertsäle? Und wenn ja, wo?

Bei der Frage, wo Münchens neuer Konzertsaal stehen soll, wurden von Politikern offenbar sogar Gutachten bewusst falsch dargestellt.
Wilhelm Sinkovicz

Kramar Artikel merken

Ein Fisch, der seinen Bach gehört hat, ist nicht launisch!

Der edle Wels, den man in einem Selbstbedienungsrestaurant essen könnte, war nie Songs von Phil Collins ausgesetzt. Ich schon.
Thomas Kramar

Mayer Artikel merken

Vor dem kurzen Fasching kamen bereits die Schneeglöckchen

Der Winter war diesmal sehr enthaltsam, der Karneval nur ein Windhauch. Wenigstens auf die Fastenzeit sollte doch Verlass sein.
Norbert Mayer

Spiegler Artikel merken

Holz vor der Hütte? „Blech vorm Schwanz“!

Die Verhüllung antiker Nacktheit – wie jetzt in Rom für den iranischen Präsidenten – hat eine lange Tradition.
Almuth Spiegler

Simon Artikel merken

Kinderbuch-Nostalgie – und was dagegen hilft

Doktor Dolittle und Kater Mikesch, Wickie und Wock: Von berühmten Jugendbuchpreisträgern und Listen gegen das Vergessen toller Literatur.
Anne-Catherine Simon

Pizzicato

AnmeldenAnmelden