Kommentare
Christian Ultsch
Leitartikel Artikel merken |21 Kommentare

David Camerons langer Abschied ist eine Zumutung für ganz Europa

Großbritannien und die EU können sich keine lahme Ente in Downing Street leisten. Boris "Brexit" Johnson sollte sofort die Verantwortung übernehmen.
von Christian Ultsch
» mehr Leitartikel

Josef Urschitz
Artikel merken |23 Kommentare

Ministry of Silly Politics

Die EU verlassen, aber im Binnenmarkt bleiben – das kann teuer werden.
von Josef Urschitz
» mehr Wirtschaftskommentare
Debatte
Gastkommentar28.06.2016
Artikel merken

Das Virus der Angst hat Europa entzündet

Gegen drohenden Ausfall weiterer Zähne nach dem Brexit hilft der EU nur eine rasche und gründliche Wurzelbehandlung.
Hans Bachmann

Culture Clash25.06.2016
Artikel merken

Schläge auf den Hinterkopf

Der Brexit ist ein Unding. Aber vielleicht lässt er uns erkennen, wie wichtig Autonomie ist – und wie destruktiv das Reden vom bösen Markt.
Michael Prüller

Gedankenlese28.06.2016
Artikel merken

Die Ängste der Nachbarn vor Putins Macho-Russland

Der Nato-Gipfel nächste Woche wird zeigen, wie vergiftet das Verhältnis zu Moskau ist. Ein neues Wettrüsten steht bevor.
Burkhard Bischof

Quergeschrieben
Artikel merken

Das beliebte Bild vom "Nazi-Land" in den ausländischen Medien

Anlässlich der Präsidentenwahl wurden alte Klischees über Österreich wieder aufgewärmt. Die Urheber kruder Thesen sind meistens im Land selbst zu finden.
Gudula Walterskirchen

Artikel merken

Polen und die KZ-Gedenkstätte Mauthausen – eine schwierige Liebe

Polen ist in und um das einstige NS-Konzentrationslager Mauthausen allgegenwärtig. Umso mehr überrascht die polnische Kritik am „Verfall der Gedenkstätte“.
Kurt Scholz

Artikel merken

Wie wir uns vor den wirklich gefährlichen Jungs schützen sollten

Das Massaker von Orlando offenbart die Gefährlichkeit dünnhäutiger Narzissten. Ohne moderne Datenüberwachung sind solche Leute wohl nicht aufzuhalten.
Martin Engelberg

Artikel merken

Wie funktioniert Österreich? Ein aufschlussreicher Blick ins Getriebe

Angst vor Bloßstellung, Herdentrieb und obrigkeitshöriges Denken – all das hat die Wahlanfechtung bereits zutage gefördert. Bloß keine Wahlfälschung.
Sibylle Hamann

Artikel merken

Nicht auf das Trainieren, auf echtes Verstehen soll Unterricht abzielen

Auf Rechenfehler kommt es in der Mathematik überhaupt nicht an. Nur auf das Verstehen. Je mehr in die Breite und Tiefe dieses Verstehen geht, umso besser.
Rudolf Taschner

Artikel merken

Rote Antisemiten sind eben keine Antisemiten

Wer einst für „die Vernichtung lebensunwerten Lebens“ eintrat, wird von der Stadt Wien bis heute geehrt – bei der richtigen Partei muss er halt gewesen sein.
Christian Ortner

Artikel merken

Was ist aus unseren Hoffnungen für und in Europa geworden?

Das politische Geschäft mit der Irrationalität blüht. Politiker mit den dümmsten Aussagen haben den größten Zulauf. Das war alles so nicht gewollt.
Anneliese Rohrer

Weitere Kommentare
Am Herd25.06.2016
Artikel merken

Kummer

Die Kinder in ihrem Kummer: Wenn ein Dreijähriges weint, scheint darin alles Elend dieser Welt zu liegen. Und später?
Von Bettina Steiner

Merk's Wien19.06.2016
Artikel merken

Frühsommer in der "Stadt": Das Essen ist teuer in Wien

Von neuen alten Straßentafeln, den vielen Faxis und wieder von Bettlern auf der Kärntner Straße.
Thomas Chorherr

Déjà-vu26.06.2016
Artikel merken

Warum Ungleichheit kein Schreckgespenst sein muss

Die Umwertung der Wirtschaftswerte. Gleichheit sollte es immer nur als Chancengleichheit, nicht aber als Ergebnisgleichheit geben.
Hans Winkler

Der Mediator04.06.2016
Artikel merken
|36 Kommentare

Peinliche Geschichten aus dem Orient

Die FPÖ geht wegen Norbert Hofers Tempelberg-Erlebnis in den Clinch mit dem Österreichischen Rundfunk. Dabei können beide Seiten in diesem Fall nur noch verlieren. Wie wäre es mit einem Fairnessabkommen für diese Antagonisten?
Norbert Mayer

Walk of Häme25.06.2016
Artikel merken

AUStritt vs. Aut-out

AUStritt vs. Aut-out oder: Warum mit Öxit nichts zu gewinnen ist und was wir den Enkeln erzählen.
Florian Asamer

Gartenkralle25.06.2016
Artikel merken

Wie man Lilien nicht köpfen sollte

Das Ringen mit Gartenschläuchen kann auch ein Ende haben.
Ute Woltron

Feuilleton
Sinkovicz Artikel merken |8 Kommentare

Die opernlose, die schreckliche Zeit - wird längst überbrückt

Auf Riesenleinwänden oder daheim im Wohnzimmer via Fernsehapparat - Oper ist allgegenwärtig und macht keine Sommerpause mehr.
Wilhelm Sinkovicz

Kramar Artikel merken |6 Kommentare

Es war ja nur Schmäh, Herr Erdoğan!

Wie man auf Beleidigungen in der Möglichkeitsform reagiert, kann man in Wien gut lernen.
Thomas Kramar

Mayer Artikel merken

Die großen Schwächen des Cristiano Ronaldo

Soll man auf den EM-Sieg von Österreich setzen oder auf den von Portugal? Details zur Statistik.
Norbert Mayer

Spiegler Artikel merken

Wie Hundertwasser uns die Mülltrennung bescherte

Lukrative Deals zwischen Künstlern, Museen und der Politik gab es immer schon. In unterschiedlichster Qualität allerdings.
Almuth Spiegler

Simon Artikel merken

Angstfrei am Klavier: Ein Flüchtlingsbub und die Musik

Vom begnadeten Pianisten Menahem Pressler lässt sich nicht nur etwas über Kunst lernen, sondern auch viel über Lebenskunst: ein Buchtipp.
Von Anne-Catherine Simon

Pizzicato

  • 28.06.2016 Island in the son
    Die Welt sieht bewundernd auf Island. Eine Insel im Atlantik, die nicht EU-Mitglied ist.
    27.06.2016 Faymann, übernehmen Sie!
    Neues von Werner Faymann: Der Ex-Kanzler ließ sich ins Lobbyistenregister eintragen.
    26.06.2016 Das schöne Leben des Werner F.
    Ja, das war ganz und gar keine schlechte Woche für den einfachen Bürger Werner F. Er musste am Samstag nicht zum Jubelfest für Christian K., diese Demütigung hatte er sich erspart.
  • 24.06.2016 „See EU later“
    Nach einer Nacht des Binge Drinking, eines Saufgelages, wachten die Briten mit einem schweren Kater auf – und einem heftigen Phantomschmerz.
    23.06.2016 Der Öxit
    Fassungslosigkeit noch am Tag danach: Die Weltklassemannschaft Österreich, die in der Qualifikation unbezwingbare Weltklassemannschaften wie Russland oder Schweden besiegt hatte, war in der ersten Runde des Finalturniers ausgeschieden.
    22.06.2016 Lügenpresse
    Immer unverschämter wird die Lügenpresse. Unlängst rückte der Gratis-Boulevard die Meldung ins Blatt, der Sozialminister habe den AMS-Chef Kopf einen „Volltrottel“ geheißen.
  • 21.06.2016 Punktverlust
    Die jungen Leute von heute haben's nicht leicht: Ständig müssen sie Meldungen über den Stand ihres Befindens in den sozialen Medien protokollieren, und dabei entgleist ihnen die Interpunktion auf prekäre Weise.
    20.06.2016 Schiff Schock
    Erwin Prölls Donau-Partyschiff kollidierte nun also zur Sonnenwende in der Wachau mit einem Eisberg.
    19.06.2016 Soft Power
    Das war vielleicht eine Horrorwoche hier bei uns in Russland!
AnmeldenAnmelden