Kommentare
Christian Ultsch
Leitartikel Artikel merken

Ohne Briten kann die EU kein Akteur auf der Weltbühne sein

In Brüssel sollte sich niemand zu früh freuen: Wenn Cameron die Wahl verliert, ist die Abstimmung über einen EU-Austritt Großbritanniens nur aufgeschoben.
von Christian Ultsch
» mehr Leitartikel

Anna Gabriel
Artikel merken

Naive Flüchtlingspolitik

Sind sich Politiker in einer Sache scheinbar einig, haben sie die wirklich heiklen Fragen meist nur auf einen späteren, nicht näher definierten Zeitpunkt verschoben.
von Anna Gabriel
» mehr Kommentare

Josef XXXXXXXX
Artikel merken |7 Kommentare

Wie man das Parlament lächerlich macht

Wir wollen in Sachen Hypo die Wahrheit, nicht Schwärzungsbeauftragte.
von Josef XXXXXXXX
» mehr Wirtschaftskommentare
Debatte
Gastkommentar24.04.2015
Artikel merken

Polizeilicher Staatsschutz? Alles, nur das nicht. . .

In der Vorlage für ein neues Staatsschutzgesetz wird die Chance vertan, Österreichs Dienstelandschaft nachhaltig zu ordnen.
Gert-René Polli

Debatte15.02.2014
Artikel merken
|20 Kommentare

Schweiz: Zwischen Illusionen und Hoffnungen

Die Reaktion der EU war harsch: Wenn die Schweiz die Personenfreizügigkeit ablehnt, gibt es keine Forschungsgelder mehr, weitere Abkommen wie beispielsweise im Stromsektor sind unmöglich. Droht dem Gleichgewicht des Schweizer Weges in Europa ein bitteres Ende?
von Claude Longchamp

Debatte08.02.2014
Artikel merken
|8 Kommentare

Die Idiotie olympischer Werte

Die Wurzeln des Sotschi-Problems gehen auf Pierre de Coubertin zurück, der die Spiele einst zur Ertüchtigung französischer Soldaten erfand.
Ian Buruma

Culture Clash18.04.2015
Artikel merken

22 Stunden

Die schreckliche Wahrheit, die Bürgermeister Häupl öffentlich eingestanden hat, könnte für uns ein Signal sein, unsere Prioritäten neu zu ordnen.
Michael Prüller

Gedankenlese12.04.2015
Artikel merken

Der Epochenbruch von 1945 Zeit der widerstreitenden Gefühle

Fachzeitschriften blicken zurück auf das Kriegsende vor 70 Jahren. Es ist keine deutsche Nabelschau geworden.
Burkhard Bischof

Quergeschrieben
Artikel merken

Sexualerziehung: Ein neuer Erlass, der an Kindesmissbrauch grenzt

Die Bildungsministerin will neue Standards in der Sexualpädagogik an Schulen: Ausschaltung der Eltern sowie "Lust" und "Genuss" statt Werte und Beziehung.
Gudula Walterskirchen

Artikel merken

Je verdorbener die Sitten, desto mehr wuchern die Gesetze

Härtere Strafen, Verordnungen, Verbote – die Politik handelt immer aktionistischer und anlassbezogener. Aber schaffen mehr Gesetze auch mehr Sicherheit?
Kurt Scholz

Artikel merken

Kuba und Iran: Barack Obama geht außenpolitisch neue Wege

Obamas Doktrin: auch mit Feinden reden und eventuell Vereinbarungen treffen, dabei aber die eigenen strategischen Interessen nicht aus den Augen verlieren.
Martin Engelberg

Artikel merken

Der Kontinent Westeros ist auch bloß ein Stück Erde

„Game of Thrones“ ist die erfolgreichste Fernsehserie aller Zeiten. Weil sie beim TV-Publikum einen Nerv trifft. Weil sie reale Politik und reale Ängste spiegelt.
Sibylle Hamann

Artikel merken

Wie wir dem technologischen Paradoxon entkommen könnten

Das Stille und Leise hat für viele seinen Charme verloren: Gedankensplitter anlässlich des in Kürze stattfindenden Internationalen Tags gegen den Lärm.
Rudolf Taschner

Artikel merken

Warum schaut Afrika weg, wenn Afrikaner im Mittelmeer ersaufen?

Die gefühlsbasierte Pathos-Politik der Europäer ist angesichts des Massensterbens im Mittelmeer eher Teil des Problems – und nicht der Lösung.
Christian Ortner

Artikel merken

Athen liegt am Wörthersee Kein Mitleid für Kärnten

Im südlichen Bundesland müssen die Menschen nun für ihr (Wahl-)Verhalten, ihre Begehrlichkeiten, ihre Passivität büßen. Griechen gestehen wenigstens Fehler ein.
Anneliese Rohrer

Weitere Kommentare
Am Herd18.04.2015
Artikel merken

Eltern sind besser als ihr Ruf

Und dann kreischt das Kleinkind der Nachbarn dauernd, der Fünfjährige im Bus hat glatt noch einen Schnuller, dieser Zehnjährige spielt dauernd Nintendo. Und was tun wir? Urteilen.
Bettina Steiner

Merk's Wien19.04.2015
Artikel merken

Kultur ist, was übrig bleibt. Gilt das auch für die Zivilisation?

Vom Figaro im Irrenhaus bis zu Presslufthämmern gegen Ninive: mehr als nur Irrsinn mit Methode.
Thomas Chorherr

Déjà-vu06.04.2015
Artikel merken

Die Schule und das Prinzip Verantwortung

Bildungspolitik in Österreich. Es geht nicht um dieselbe Schule für alle, sondern um die beste für jeden. Und ein Appell an alle Eltern.
Hans Winkler

Der Mediator18.04.2015
Artikel merken

Neuigkeiten aus der Welt der Nachrichten

Zeitschriften, die sich speziell der EU widmen, waren bisher eher nur für Insider. Demnächst will „Politico“ Brüssels Machtspiele begreifen.
Norbert Mayer

Walk of Häme18.04.2015
Artikel merken

Ein Trainer im Biene-Maja-Trainer

Ein Trainer im Biene-Maja-Trainer oder: Warum Trainingsanzug manchmal Designeranzug schlägt.
Florian Asamer

Gartenkralle18.04.2015
Artikel merken

Rosenkäfer oder Waldmeister

Ob sie schädlich sind oder nützlich, entscheidet der Käfer, der dahintersteckt. Maikäferlarven sind die Pest, Rosenkäferengerlinge hingegen nützlich – es sei denn, sie leben im Blumentopf.
Ute Woltron

Feuilleton
Sinkovicz Artikel merken

Die Biedermeier-Traditionen führen uns weiter

Zeit der Programmpräsentation, Zeit zum Überlegen: Wie unsere Symphoniker auf Herausforderungen reagieren.
Wilhelm Sinkovicz

Kramar Artikel merken

Go west: Links ist dort, wohin der Cowboy reitet

Hillary Clintons neues Logo enthält einen roten Pfeil, der von links nach rechts weist. Warum eigentlich nicht in die andere Richtung?
Thomas Kramar

Mayer Artikel merken

Der echte Haselstock zu Peter Handkes langer Wanderschaft

Warum immer nur lesen? Auch durch alltägliche Objekte kann man neuerdings behutsam an die Literatur herangeführt werden.
Norbert Mayer

Spiegler Artikel merken

Was wesentlich ist: Zweifel und Ungewissheit

Letzte Tage, vorläufige und endgültige Abschiede wollen begangen sein: Plädoyer für das revidierte Urteil.
von Almuth Spiegler

Simon Artikel merken

„Hi–lee-gay Nahcht“? Wie man „Stille Nacht“ im Ausland singt

Die größte „Stille Nacht“-Plattensammlung wird digitalisiert. Österreich sollte sich vor dem 200-Jahr-Jubiläum noch viel mehr einfallen lassen.
Anne-Catherine Simon

Pizzicato

  • 24.04.2015Ein Held der Arbeit
    Macht nichts, das kann jedem passieren“, beruhigte ich den neben mir sitzenden Herrn in der U-Bahn.
    23.04.2015Canossa-Gang
    Barfuß, im Büßerhemd, stand der Kaiser da. Er hatte einen langen Weg hinter sich, auch noch die letzten Ausläufer der Alpen hatte er überqueren müssen.
    22.04.2015Nur Almdudler!
    Kürzlich erschien am Boulevard eine unbezahlte Werbeeinschaltung, drei Seiten lang, die als Interview mit dem Wiener Bürgermeister ausgeschildert war.
  • 21.04.2015Der letzte Ritter
    „Ich bin vielleicht der letzte Ritter des Abendlands“, tat Heinz-Christian Strache kund.
    20.04.2015Die VW-Schule(n)
    Porsche gegen Piëch: Da stehen sich nicht nur zwei klingende Namen gegenüber, zwei Äste desselben Stammes – sondern auch zwei Schulsysteme.
    19.04.2015Fasching im Parlament
    Der Nationalrat wird sich in dieser Plenarwoche mit der Frage beschäftigen, ob der Faschingsdienstag ein Feiertag werden soll.
  • 17.04.2015Partycrasher
    Am Freitag feierte die ÖVP ihren 70. Geburtstag. Rund um das schwarze Partyprogramm im ersten Wiener Gemeindebezirk herrschte aber Aufregung wegen eines ungebetenen Gastes.
    16.04.2015#JeSuisMichel
    Es sind schwere Zeiten für die Humorbranche und die satirischen Verteidiger der Meinungsfreiheit.
    15.04.2015Er ist wieder da
    Monatelang waren sie nackig, die Bäume, die Sträucher, und die Wiesen braunbeige und gatschig. Dann endlich das Ritual:
AnmeldenAnmelden