Kommentare
Rainer Nowak
Leitartikel Artikel merken

So harmlos scheint Österreich nicht zu sein

Der Verfassungsschutz will ein islamistisches Netzwerk gesprengt haben. Zeit, ein paar lieb gewordene österreichische Thesen zu überdenken.
von Rainer Nowak
» mehr Leitartikel

Dietmar Neuwirth
Artikel merken

Faymanns Fehlspekulation

Tag eins des SPÖ-Parteitags war von Aufrufen zu Geschlossenheit geprägt.
von Dietmar Neuwirth
» mehr Kommentare

Josef Urschitz
Artikel merken

Die Hypo und das Kopfrechnen

Es gibt nichts im Umkreis der Abwicklung der Kärntner Katastrophenbank Hypo Alpe Adria, das nicht maximal danebengeht.
von Josef Urschitz
» mehr Kommentare
Debatte
Gastkommentar28.11.2014
Artikel merken

SPÖ: Keine Patronage, sondern Partizipation

Fünf Punkte, um die Sozialdemokratie zu einer modernen Massenpartei des 21. Jahrhunderts zu machen.
Nikolaus Kowall

Debatte15.02.2014
Artikel merken
|11 Kommentare

Schweiz: Zwischen Illusionen und Hoffnungen

Die Reaktion der EU war harsch: Wenn die Schweiz die Personenfreizügigkeit ablehnt, gibt es keine Forschungsgelder mehr, weitere Abkommen wie beispielsweise im Stromsektor sind unmöglich. Droht dem Gleichgewicht des Schweizer Weges in Europa ein bitteres Ende?
von Claude Longchamp

Debatte08.02.2014
Artikel merken
|7 Kommentare

Die Idiotie olympischer Werte

Die Wurzeln des Sotschi-Problems gehen auf Pierre de Coubertin zurück, der die Spiele einst zur Ertüchtigung französischer Soldaten erfand.
Ian Buruma

Culture Clash22.11.2014
Artikel merken
|6 Kommentare

Fortsetzung fortgesetzt

Grundsatzfragen gehören politisch beantwortet, nicht juridisch. Hier macht das Fortpflanzungsgesetz ein gefährliches Manko deutlich.
von Michael Prüller

Gedankenlese23.11.2014
Artikel merken

Wenn es um nationale Sicherheit geht, darf die US-Regierung alles

Schizophrenes Amerika: Zwei Magazine befassen sich schwerpunktmäßig mit Überwachung und Spionage.
Burkhard Bischof

Quergeschrieben
Artikel merken

Fortpflanzungsmedizin: Es braucht eine breite öffentliche Debatte

Die Regierung will das neue Gesetz zur Fortpflanzungsmedizin möglichst rasch durch den Nationalrat peitschen: ein demokratiepolitischer Skandal!
Gudula Walterskirchen

Artikel merken

Keine Pflicht, eine Empfehlung: Mauthausen im November

Unter der Federführung des Innenministeriums und des Mauthausen-Komitees ist in dem ehemaligen KZ ein Lernort internationalen Ranges entstanden.
Kurt Scholz

Artikel merken

Israel 2014: Leben und Überleben in einer belagerten Festung

Da es gegenwärtig an einer Vision für Frieden mit den arabischen Nachbarn fehlt, übernehmen das nationale und das religiöse Lager das Gesetz des Handelns.
Martin Engelberg

Artikel merken

Besser reich und gesund als arm und krank: Wo gehören Sie hin?

Jeder hat den Körper, den er oder sie verdient: Nach diesem Grundsatz handelt nun bald auch die Versicherungswirtschaft. Ein Blick in die nahe Zukunft.
Sibylle Hamann

Artikel merken

Demografie zwingt Arbeitsmarkt dazu, Alte länger zu beschäftigen

Der Bundeskanzler hält es für „eiskalt“, das Antrittsalter zur Pension „einem Automaten zu übertragen“. Er hat Recht. Aber vielleicht anders, als er es meint.
Rudolf Taschner

Artikel merken

Was, bitte, geht die Europäische Union eigentlich mein Toaster an?

Die EU-Bürokraten können es einfach nicht sein lassen, sich in Dinge einzumischen, die sie ganz genau nichts angehen. Es geschieht vor allem zum eigenen Schaden.
Christian Ortner

Artikel merken

Wie die SPÖ mit Arbeitsprozessen den Jungen ins Knie schiessen will

Für die Generation Praktikum fällt der Partei nicht mehr als die Möglichkeit einer Klage gegen die Arbeitgeber ein. Zumindest die SJ sollte vor den Folgen warnen.
Anneliese Rohrer

Weitere Kommentare
Am Herd22.11.2014
Artikel merken
|9 Kommentare

Töchterl ist frustriert

Erste Erfahrungen des Kindes mit der Vorbereitung auf die Zentralmatura in Deutsch. Man muss zu allem eine Meinung haben. "Und dauernd eine Meinung haben ist auch fad."
Bettina Steiner

Merk's Wien16.11.2014
Artikel merken

Willkommenskultur für Wichtige: Conchita, Franziskus und Stenzel

Von einer Rangliste „Prominenter“ und Promis, zwei Parteitagen und der Gefahr einer Verpraterung der City.
Thomas Chorheer

Déjà-vu16.11.2014
Artikel merken

Österreichs Bürgerliche in der Koalitionsfalle

ÖVP-Zukunft. Wenn Reinhold Mitterlehner den Führungsanspruch seiner Partei realisieren will, muss er sich einen anderen Partner suchen.
Hans Winkler

Der Mediator22.11.2014
Artikel merken
|8 Kommentare

RT Deutsch

Wer zum Putin-Versteher werden will, sollte sich unbedingt RT Deutsch anschauen. Der Zweck des neuen Senders ist es, die Politik des russischen Staatspräsidenten zu verteidigen.
von Norbert Mayer

Walk of Häme22.11.2014
Artikel merken

Ente und Schwan

Ente und Schwan oder: Was Obama, Fischer und Franziskus trennt – und Waltz allen voraus hat.
von Florian Asamer

Gartenkralle22.11.2014
Artikel merken

Es muss nicht immer Schnittlauch sein

Aromapflanzen. Teil eins einer Serie über aromatische Zimmerpflanzen für Köchinnen und Köche, für Verfressene und Experimentierfreudige, die frische Aromen auch in der finsteren und kalten Jahreszeit nicht missen wollen.
Ute Woltron

Feuilleton
Sinkovicz Artikel merken

Der Erfolg hat viele Väter, die sogenannte Moderne auch

Am Montag erweist sich im Wiener Musikleben wieder, warum man hier erfolgreicher ist als sonst in der Welt: Wache Blicke auf das Erbe.
Wilhelm Sinkovicz

Kramar Artikel merken

Verteidigung der 50-Minuten-Stunde

Die Schulglocke sollte nicht mehr läuten, meinen manche: Das klingt sehr modern, es spricht aber viel dagegen.
Thomas Kramar

Mayer Artikel merken

Kärnten stirbt, dann die Steiermark, aber das Burgenland lebt!

Der tiefe Süden Österreichs hat ein Problem, behaupten die Prognostiker. Er entleert sich menschlich. Darin kann man auch eine Chance sehen.
Norbert Mayer

Spiegler Artikel merken

Was wesentlich ist: Zweifel und Ungewissheit

Letzte Tage, vorläufige und endgültige Abschiede wollen begangen sein: Plädoyer für das revidierte Urteil.
von Almuth Spiegler

Simon Artikel merken |5 Kommentare

Synode: Droht ein „theologischer Krieg“?

Wird die Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene erleichtert? Die Konservativen sind nervös.
von Anne-Catherine Simon

Pizzicato

AnmeldenAnmelden