von Norbert Mayer
20.11.2014 Artikel merken

Wie legal, gesund oder auch nur vernünftig ist die Frühpension?

Es ist ein skurriles Land: Die Ex-Arbeiterpartei SPÖ möchte Produktivkräfte möglichst früh stilllegen, die ÖVP denkt mittelfristig an späteren Ruhestand.
von von Norbert Mayer

Von Philipp Aichinger
20.11.2014 Artikel merken

Ganz oder gar nicht

Der Plan für ein neues Weisungsrecht ist ein Kompromiss. Nicht mehr.
von Von Philipp Aichinger

von Wolfgang Böhm
20.11.2014 Artikel merken

Mr. Cameron! No, you can't

Weiß die britische Regierung nicht mehr, was in der EU geht und was nicht?
von von Wolfgang Böhm

von Norbert Rief
20.11.2014 Artikel merken

Eine wilde Party zum Untergang

Die Wirtschaft will und will nicht anspringen. Seit sechs Jahren verteilt die EZB billiges Geld, doch das bleibt bei Banken stecken oder landet auf den Finanzmärkten.
von von Norbert Rief

Ulrike Weiser
19.11.2014 Artikel merken

Im Zweifel für die Freiheit - und mehr Familien

Wer darf Kinder haben? Keine andere Frage der Medizin ist privater, keine andere wird intensiver diskutiert. Wo der Konsens fehlt, entscheidet die Logik.
von Ulrike Weiser

Rainer Nowak
19.11.2014 Artikel merken

Hauptsache, es bewegt sich etwas

Reformieren zwecks Beschäftigung steht in Staaten und Unternehmen häufig auch dann auf der Tagesordnung, wenn Reformen nicht notwendig wären.
von Rainer Nowak

Wolfgang Wiederstein
19.11.2014 Artikel merken

Österreich wollte nicht Brasilien spielen

Das Schweizer Uhrwerk schlägt ziemlich exakt.
von Wolfgang Wiederstein

Thomas Kramar
19.11.2014 Artikel merken

Jetzt kommt der Zeitgeist aus Krems nach Wien...

Wir dürfen uns von Tomas Zierhofer-Kin interessante Festwochen erwarten.
von Thomas Kramar

Christian Ultsch
18.11.2014 Artikel merken

Wann kündigt Abbas endlich die Einheitsregierung mit Hamas auf?

Bevor die EU überlegt, wie sie Israel mit Sanktionen belegt, sollte sie PLO-Chef Abbas empfehlen, keine gemeinsame Sache mehr mit der Hamas zu machen.
von Christian Ultsch

Von Karl Ettinger
18.11.2014 Artikel merken

Die Ausrede für Politiker heißt Finanzausgleich

Die Bund-Länder-Steueraufteilung wurde bis Ende 2016 verlängert.
von Von Karl Ettinger

von Oliver Pink
18.11.2014 Artikel merken

Verteilerquartiere

Die Nominierungen für das Wort des Jahres sind leider schon erfolgt: Sonst hätte auch „Verteilerquartier“ ganz gute Chancen gehabt.
von von Oliver Pink

Dietmar Neuwirth
18.11.2014 Artikel merken

Wien, der Islam und die normative Kraft des Faktischen

Das Christentum verliert in der Wiener Bevölkerung weiter an Boden. Anders der Islam.
von Dietmar Neuwirth

Von Josef Urschitz
18.11.2014 Artikel merken

Ein schwacher Lichtblick für die Steuerzahler

Bei Bankenpleiten zahlen wir nicht mehr allein.
von Von Josef Urschitz

von Josef Urschitz
17.11.2014 Artikel merken

Der Kampf der Giganten und seine Kollateralschäden

Der Ölpreisverfall wird noch länger andauern – und uns mit hoher Sicherheit politische Verwerfungen und möglicherweise eine Finanzkrise bescheren.
von von Josef Urschitz

Von Oliver Pink
17.11.2014 Artikel merken

Das Strafrecht wird's schon richten

Muss die „Watsch'n“ ins Strafgesetzbuch?
von Von Oliver Pink

2  | weiter »

Pizzicato

  • 20.11.2014vdb2016.at
    Die Bundespräsidentenwahl 2016 ist de facto entschieden.
    19.11.2014Der Bibliothekar
    Ernst Strasser arbeitet nun im Gefängnis als Bibliothekar. Er ist Herr über 20.000 Bücher und hat sich in seine neue Rolle schon sehr gut eingelebt.
    18.11.2014Braunschlag
    Amerika entdeckt den ORF.
  • 17.11.2014Anatolika
    Der türkische Präsident, Recep Tayyip Erdoğan, ließ am Wochenende mit der Bemerkung aufhorchen, Muslime hätten Amerika entdeckt. Er erntete Spott und Häme. Zu Unrecht.
    16.11.2014Alfons, der Spareunfroh
    Alfons H., der nicht nicht zu kennende Schauspieler, gab jüngst Interessantes von sich.
    14.11.201415.11.1989
    An welches epochale Ereignis erinnern wir uns, wenn wir an den 15. November 1989 denken? An irgendwas im Ostblock, meinen Sie? Völlig falsch. Also: fast völlig falsch.
  • 13.11.2014Grand Old Party
    Ein Wahnsinn eigentlich. Kaum wird Ursula Stenzel von der ÖVP nicht mehr als Bezirksvorsteherin im ersten Bezirk aufgestellt, schon wird dort ein Crystal-Meth-Drogenlabor ausgehoben.
    12.11.2014Der Komet
    Über Jahrhunderte war es eine der größten Sorgen der Menschheit:
    11.11.201411/11
    Darf man sich über das Grauen lustig machen? Verletzt man da nicht Gefühle? Eignet sich wirklich jedes Thema – gerade auch dieses – dazu, dass man mit ihm Scherze treibt? Ja, doch, man darf, ja man muss sich sogar über das Grauen lustig machen.

Top-News

AnmeldenAnmelden