Karl Gaulhofer
30.06.2015 Artikel merken

Die griechische Trutzburg und das verstörte Europa

Der Graben zwischen Griechenland und dem Rest der Eurozone ist tief. Kein Kompromiss kann ihn zuschütten, sondern nur ein gemeinsames Ziel.
von Karl Gaulhofer

Josef Urschitz
30.06.2015 Artikel merken

Herr Schelling und das Gesetz der Schwerkraft

Griechenland kostet die Steuerzahler wenig – und die Erde ist eine Scheibe!
von Josef Urschitz

Jakob Zirm
29.06.2015 Artikel merken

Athens unnötiger Weg zurück auf die ökonomische Intensivstation

Zu Jahresbeginn war Griechenland auf dem Weg der Besserung. Dann kam Syriza. Nun stehen die Griechen vor der Entscheidung: Reformen oder Grexit.
von Jakob Zirm

Wolfgang Böhm
28.06.2015 Artikel merken

Zwischen Ideologie, Sturheit und Verantwortungslosigkeit

Griechenland pokerte zu hoch, Deutschland war zu hart, die politische Basis des Euro zu schwach. Schlechte Vorzeichen für eine gemeinsame Zukunft.
von Wolfgang Böhm

Christian Ultsch
27.06.2015 Artikel merken

An die Wand gefahren

Die griechische Regierung führt ihr Land in den Bankrott. Die Geduld der Geldgeber ist zu Ende. Doch man kann Griechenland nicht so einfach aus der Eurozone oder der EU werfen.
von Christian Ultsch

Martin Fritzl
27.06.2015 Artikel merken

Urlaub im Hochsicherheitstrakt

Mit so einfachen Mitteln sind terroristische Ziele zu erreichen.
von Martin Fritzl

Rainer Nowak
26.06.2015 Artikel merken

"Wenn das eure Vorstellung von Europa ist, könnt ihr es lassen!"

Die kommenden Tage in Brüssel und Athen zeigen, ob es 2048 noch eine EU gibt. Oder ob wir uns verzettelt haben. Statt etwa den Terror zu bekämpfen.
von Rainer Nowak

Matthias Auer
26.06.2015 Artikel merken

Keine neuen Grenzen in Europa - auch nicht für Strom

Ein künstlicher Zaun zwischen Deutschland und Österreich soll die Strommärkte der Länder trennen. Außer höheren Preisen bringt das nichts.
von Matthias Auer

Karl Ettinger
25.06.2015 Artikel merken

Die Bundesregierung darf kein Bittsteller sein

Kanzler Faymann hat die Asylfrage zu spät zur Chefsache gemacht. Aber nur mit hinhaltendem Länderwiderstand ist den Österreichern nicht geholfen.
von Karl Ettinger

Christian Ultsch
25.06.2015 Artikel merken

Moderner Sisyphos

Heutzutage würde sich der Gott der Unterwelt eine andere Strafe für Sisyphos ausdenken.
von Christian Ultsch

Rainer Nowak
24.06.2015 Artikel merken

Dann schaffen wir doch gleich die EU ab!

Ungarn hebelt die Dublin-Verordnung aus. Wien dürfte mit Grenzkontrollen antworten. Es geht nicht nur um Flüchtlinge und EU, sondern um Prinzipien.
von Rainer Nowak

Rainer Nowak
23.06.2015 Artikel merken

Und warum nicht Christian Kern oder Gerhard Zeiler?

Ein Manager kann nicht als Kanzler quer in die Politik einsteigen, meinen manche in der SPÖ. Genau das hat Sinn, wir benötigen einen Sanierungskurs.
von Rainer Nowak

Wolfgang Böhm
22.06.2015 Artikel merken

Die unerträgliche Leichtigkeit der Krise

Muss erst ein Land pleitegehen, damit Regierungen – wie die griechische – erkennen, dass sie gemeinsame europäische Verantwortung tragen?
von Wolfgang Böhm

Rainer Nowak
22.06.2015 Artikel merken

Wenn Rot Blau hilft

Es ist ein böses Bonmot über die neue rot-blaue Regierung in Eisenstadt.
von Rainer Nowak

Karl Gaulhofer
21.06.2015 Artikel merken

Die seltsame Ruhe vor dem notwendigen Sturm

Die griechische Regierung hat es zu weit getrieben. Das macht den Grexit, in den Griechenland ungewollt zu taumeln droht, zum geringeren Übel.
von Karl Gaulhofer

2  | weiter »

Pizzicato

  • 30.06.2015Der Weisheit letzter Schluss
    Am Sonntag findet in Griechenland die Volksabstimmung über die Sparpläne statt.
    29.06.2015Kleine Verleser, große Wirkung
    „Hol mich bitte sofort ab, ich werde umgebracht.“ Diesen Satz las eine Mutter in Bremen in dem SMS, das sie von ihrem 16-jährigen Sohn erhalten hatte.
    28.06.2015Horror, Monster, Killer!
    "Angriff der Horror-Gelsen!", "Killer-Gelsen greifen an!". So titelten sensible Boulevardblätter kürzlich, als es sonst nichts zu berichten gab.
  • 26.06.2015Zurück in die Zukunft
    Diese Ausgabe der „Presse“ steht ganz im Zeichen des Jahres 2048. Auch das „Pizzicato“ wagt einen Blick in die Zukunft – und kennt schon heute die Schlagzeilen aus diesem Jahr.
    25.06.2015Nur ein Märchen (2)
    Heute, liebe Kinder, also der zweite Teil unseres Märchens zum Einschlafen.
    24.06.2015Nur ein Märchen (1)
    In einer fernen Stadt machte vor vielen Jahren eine wandernde Truppe hungriger Schauspieler Rast.
  • 23.06.2015Neos, hört die Signale!
    Aufregung bei den Neos: Nach dem Vorwurf, sie hätten sich einer Mitarbeiterin entledigt, weil diese einen Betriebsrat gründen wollte, wird nun...
    22.06.2015Brief nach Rom
    Ehrwürdiger Vater, Eure Heiligkeit, Heiliger Vater, lieber Franzl, mit gewisser Heiterkeit haben wir hierzulande Eure Angewohnheiten registriert, was den Medienkonsum betrifft.
    21.06.2015Die Wiege(n) Europas
    Heute fliegt Griechenland raus aus Europa. Das wäre aber schade, werden humanistisch Gebildete jetzt einwenden: Griechenland stand doch an der Wiege der europäischen Kultur!

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden