Karl Ettinger
29.07.2015 Artikel merken

Flüchten und Wegducken ist keine Asyllösung

Schon seit einem Jahrzehnt funktioniert die Quartiersuche für Asylwerber nicht. Es ist höchste Zeit, dass der Bund das selbst in die Hand nimmt.
von Karl Ettinger

Thomas Vieregge
29.07.2015 Artikel merken

Der perverse Wettstreit der Islamisten

Taliban haben gegen IS an Schrecken eingebüßt.
von Thomas Vieregge

Josef Urschitz
29.07.2015 Artikel merken

Die seltsame Sicht des Herrn Spindelegger

Wir wollen als Hypo-Zahler nicht auch noch verhöhnt werden.
von Josef Urschitz

Hanna Kordik
28.07.2015 Artikel merken

Das schwere Vermächtnis des Michael Spindelegger

Ob Hypo-Sanierungsgesetz oder Casino-Lizenzen: Das Wirken von Finanzminister Spindelegger war höchst fragwürdig. Aber es passt ins Bild.
von Hanna Kordik

Karl Ettinger
28.07.2015 Artikel merken

Es geht auch gut ohne Badehose und Wut-Oma

Das ORF-Sommergespräch mit dem Neos-Chef Matthias Strolz.
von Karl Ettinger

Josef Urschitz
28.07.2015 Artikel merken

Im Tunnel liegt ein Schottercent

Finanzalchemie: Wie man Schotter in Budgetkohle verwandelt.
von Josef Urschitz

Matthias Auer
28.07.2015 Artikel merken

Stimmungstöter Hartz IV


von Matthias Auer

Josef Urschitz
27.07.2015 Artikel merken

Unser Sozialsystem ist nicht endlos belastbar

Wenn wir das Sozialsystem erhalten wollen, müssen wir auch tabulos über Fehlentwicklungen diskutieren. Dazu gehören jetzt die Daten auf den Tisch.
von Josef Urschitz

Rainer Nowak
27.07.2015 Artikel merken

Bitte eine private Wohnbauförderung

Sie sind das Gegenstück zum Sommerloch: In den routinemäßigen Interviews mit Politikern werden selten, aber doch fast vernünftige Forderungen erhoben.
von Rainer Nowak

Karl Ettinger
27.07.2015 Artikel merken

Militärbischof, Landespolitiker: Brüder im Geiste

Kirchenvertreter macht Asyllösung nicht leichter.
von Karl Ettinger

Martin Fritzl
26.07.2015 Artikel merken

Die Lust an der Reform des Bundesheeres

Verteidigungsminister Gerald Klug kündigt eine neue Heeresreform an. Dabei wissen wir nicht einmal, was bei der alten herausgekommen ist.
von Martin Fritzl

Duygu Özkan
26.07.2015 Artikel merken

Wie die Türkei die USA für sich gewonnen hat

Washington mischt sich nicht in Kurdenfrage ein.
von Duygu Özkan

Ulrike Weiser
25.07.2015 Artikel merken

Die Teflon-Partei

Immer Opfer? Warum die Freiheitlichen ziemlich viele Freiheiten haben. Und warum ihnen die Ermittlungen wegen illegaler Parteienfinanzierung vermutlich bei der Wien-Wahl nicht nachhaltig schaden.
von Ulrike Weiser

Barbara Petsch
25.07.2015 Artikel merken

Neue Rumpelstilzchen: Hacker

Eine tolle Frau legt den Finger an den rot geschminkten Mund: „Das Leben ist kurz, gönn dir eine Affäre“, steht daneben.
von Barbara Petsch

Jakob Zirm
24.07.2015 Artikel merken

Die Furcht ist die größte Waffe der Terroristen

Kein Urlaub ist es wert, sich in Lebensgefahr zu begeben. Trotzdem sollten wir uns nicht von Extremisten diktieren lassen, wohin man fahren „darf“.
von Jakob Zirm

2  | weiter »

Pizzicato

  • 28.07.2015Vertretungskörper
    Lang glaubte man, Julian Schmid sei mit seinem Kapuzenpulli fest verwachsen.
    15.07.2015Wespen
    Sie wollen hier nicht mehr täglich über Griechenland lesen? Verständlich. Muss ja auch nicht sein.
    12.07.2015Crowdfunding
    Nun wurde die Baugeschichte des Stephansdoms aufgearbeitet. Es kam Erstaunliches zutage.
  • 08.07.2015Autoputz
    Viele Menschen fragen sich: Was macht unsere Zivilisation aus? Was hält unsere Gesellschaft noch zusammen?
    05.07.2015Bachers größter Triumph
    Und noch einmal Gerd Bacher: Von der SPÖ 1974 aus dem ORF gejagt, gelang ihm nach vierjähriger Zwangspause die Sensation.
    03.07.2015Bacher wollte es adrett
    Auch in dieser Kolumne sei nochmals Gerd Bachers gedacht, des „Tigers“, der aus dem Staatsrundfunk ein modernes Medienunternehmen machte.
  • 29.06.2015Kleine Verleser, große Wirkung
    „Hol mich bitte sofort ab, ich werde umgebracht.“ Diesen Satz las eine Mutter in Bremen in dem SMS, das sie von ihrem 16-jährigen Sohn erhalten hatte.
    24.06.2015Nur ein Märchen (1)
    In einer fernen Stadt machte vor vielen Jahren eine wandernde Truppe hungriger Schauspieler Rast.
    22.06.2015Brief nach Rom
    Ehrwürdiger Vater, Eure Heiligkeit, Heiliger Vater, lieber Franzl, mit gewisser Heiterkeit haben wir hierzulande Eure Angewohnheiten registriert, was den Medienkonsum betrifft.

Top-News

  • Leere Hotels als Asylnotquartiere
    Am Freitag endet ein neues Ultimatum für die Bundesländer. Stellen sie nicht genügend Unterkünfte für Asylwerber bereit, will Innenministerin Mikl-Leitner größere Bundesquartiere öffnen.
    Rapid und die Magie der letzten Viertelstunde
    Champions League. Rapid verwandelt einen 0:2-Rückstand gegen Ajax Amsterdam mit einem Spieler weniger noch in ein umjubeltes 2:2-Remis. Die Chance auf den Playoff-Einzug lebt damit weiter – dank Willenskraft und Schaubs präzisen Pässen.
    Flüchtlingsstrom: Grenze zu Ungarn wird dichter
    Über Ungarn verläuft die Hauptroute für von Schleppern gelotste Asylwerber. Die Lage ist so prekär, dass dort künftig bewaffnete Polizisten aus Wien Kontrollen durchführen.
    Meinl Bank: Vorstände müssen gehen
    Die Finanzmarktaufsicht wirft der Privatbank grobe Verfehlungen vor und will, dass die beiden Chefs Peter Weinzierl und Günter Weiß gehen. Die Bank wehrt sich.
    Telekom-Kunden abgehört? A1 und Pilz uneins
    Deutschlands BND, so Peter Pilz, hat für die NSA jahrelang Telefongespräche aus Österreich abgehört. Der A1-Konzern bestätigt nun die Existenz betroffener Leitungen.
    Russland blockiert Tribunal für MH17-Flug
    Russland lehnt im UN-Sicherheitsrat eine Resolution ab, die ein unabhängiges Tribunal zum Abschuss des Fluges MH17 fordert.

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden