Julia Raabe
27.03.2015 Artikel merken

Der Kopf im Sand: Nigerias Strategie im Kampf gegen Boko Haram

Goodluck Jonathan, der Präsident Nigerias, hat die Terrorgruppe Boko Haram jahrelang ignoriert. Nur dadurch konnte sie so stark werden.
von Julia Raabe

Erich Kocina
27.03.2015 Artikel merken

Der geköderte Mandatar vom Abstellgleis

Personalpolitik à la Stronach in Wiens SPÖ.
von Erich Kocina

Von Nikola Gumhold
27.03.2015 Artikel merken

Von Tatamimatten und Zehensocken


von Von Nikola Gumhold

Josef Urschitz
27.03.2015 Artikel merken

Was zählt die Haftung eines Bundeslandes?

Wer künftig Ländergarantien akzeptiert, gehört wohl besachwaltet.
von Josef Urschitz

Erich Kocina
27.03.2015 Artikel merken

Kommentar: Die Teamstronachisierung der Wiener SPÖ

Ein sicheres Mandat als Lohn für einen Seitenwechsel - der Überlauf des Grünen Gemeinderats Senol Akkilic erinnert an die Taktik des Team Stronach.
von Erich Kocina

Wolfgang Böhm
26.03.2015 Artikel merken

Warum TTIP eine Chance ist

In der abgründigen Stimmung zum Handelsabkommen EU/USA bleibt das wichtigste Argument auf der Strecke: eine positive Gestaltungsmöglichkeit.
von Wolfgang Böhm

Wieland Schneider
25.03.2015 Artikel merken

Der Iran und Saudiarabien gießen im Jemen und in Syrien Öl ins Feuer

Teheran und Riad führen in der Region blutige Stellvertreterkriege. Es ist hoch an der Zeit, dass die Rivalen ihren Konflikt am Verhandlungstisch lösen.
von Wieland Schneider

Josef Urschitz
25.03.2015 Artikel merken

Den politischen Anstand im See versenkt

Der unappetitliche Kärntner Seendeal gehört rückabgewickelt.
von Josef Urschitz

Oliver Pink
24.03.2015 Artikel merken

Regierung der unterschiedlichen Geschwindigkeiten

Die Inszenierung nicht ganz geglückt, etliches liegen geblieben oder weitergereicht: Aber es war auch nicht nichts, was die Regierung in der Wachau tat.
von Oliver Pink

Rainer Nowak
24.03.2015 Artikel merken

Mauern hilft der Polizei nicht

Dass Polizeibeamte unter enormem Druck stehen, ist unbestritten.
von Rainer Nowak

Josef Urschitz
24.03.2015 Artikel merken

Der OeNB-Direktor und die Hypo-Melkkuh

Die Verquickung von Notenbank und Politik trieb seltsame Blüten.
von Josef Urschitz

Josef Urschitz
23.03.2015 Artikel merken

Wir Crashtest-Dummys für die neue Bankenwelt

Die dümmlichen Argentinien-Vergleiche deutscher Altbanker zeigen, dass Finanzminister Schelling mit dem Heta-Moratorium alles richtig gemacht hat.
von Josef Urschitz

von Oliver Pink
23.03.2015 Artikel merken

They Agree to Disagree

Nach der Steuerreform ist vor der Pensionsreform.
von von Oliver Pink

Hanna Kordik
22.03.2015 Artikel merken

Die österreichische Unkultur des Scheiterns

Die vergangenen Tage im Zeitraffer: Ein Unternehmer entschuldigt sich für seine Pleite. Eine Politikerin macht dreiste Aussagen zu ihrem Fehlverhalten.
von Hanna Kordik

Martin Fritzl
22.03.2015 Artikel merken

Reformen können das Amt gefährden

Für Werner Faymann wird es jetzt wieder ungemütlicher.
von Martin Fritzl

2  | weiter »

Pizzicato

  • 27.03.2015Grünes Ei in rotem Nest
    Wetten, Sie haben den Namen Şenol Akkiliç bis gestern noch nie gehört? Sie werden auch die nächsten Jahre nichts von ihm hören. Herr Akkiliç ist – Paukenschlag! – von den Grünen zur SPÖ gewechselt.
    26.03.2015Im Kindergarten
    Die Pensionen seien sicher, sagt Sozialminister Rudolf Hundstorfer. Nun, da sollte er sich mal nicht so sicher sein.
    25.03.2015Wäre..., hätte...
    Immer wieder hübsch ist das Gedankenspiel: Was wäre, wenn...
  • 24.03.2015Der weiße Block
    Der weiße Block marschiert.
    23.03.2015Kremser Krimskrams
    Nach den harten Verhandlungen zur Steuerreform hat sich die Regierung etwas Erholung verdient.
    22.03.2015Droben im Hörndlwald
    Auch im grünen Hauptquartier wird eifrig Wahlkampf geplant.
  • 20.03.2015Neulich auf dem Parlamentsdach
    Die Sonnenfinsternis am Freitag war nicht nur ein Spektakel für die gemeine Bevölkerung. Auch die politische Elite versammelte sich, um auf dem Parlamentsdach dem Ereignis beizuwohnen.
    19.03.2015Fingiert oder echt?
    Rund um die möglicherweise fingierte Fingerfigur des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis gibt es immer neue Wendungen. Das wirft die Frage auf, was in der Politik überhaupt noch echt ist. Das „Pizzicato“ hat die wichtigsten Fragen überprüft.
    18.03.2015Beim Wirt'n
    Neulich im Gasthaus „Zum goldenen Schilling“. Ein Wirt. Ein Gast. Eine Registrierkassa.

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden