Der Kopf im Sand: Nigerias Strategie im Kampf gegen Boko Haram

Bild: (c) REUTERS
Goodluck Jonathan, der Präsident Nigerias, hat die Terrorgruppe Boko Haram jahrelang ignoriert. Nur dadurch konnte sie so stark werden. 

Warum TTIP eine Chance ist

In der abgründigen Stimmung zum Handelsabkommen EU/USA bleibt das wichtigste Argument auf der Strecke: eine positive Gestaltungsmöglichkeit.|77 Kommentare

Der Iran und Saudiarabien gießen im Jemen und in Syrien Öl ins Feuer

Teheran und Riad führen in der Region blutige Stellvertreterkriege. Es ist hoch an der Zeit, dass die Rivalen ihren Konflikt am Verhandlungstisch lösen.|6 Kommentare

Regierung der unterschiedlichen Geschwindigkeiten

Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
Die Inszenierung nicht ganz geglückt, etliches liegen geblieben oder weitergereicht: Aber es war auch nicht nichts, was die Regierung in der Wachau tat. 

Wir Crashtest-Dummys für die neue Bankenwelt

Die dümmlichen Argentinien-Vergleiche deutscher Altbanker zeigen, dass Finanzminister Schelling mit dem Heta-Moratorium alles richtig gemacht hat.|21 Kommentare

Die österreichische Unkultur des Scheiterns

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die vergangenen Tage im Zeitraffer: Ein Unternehmer entschuldigt sich für seine Pleite. Eine Politikerin macht dreiste Aussagen zu ihrem Fehlverhalten. |46 Kommentare

Faymann, der Jo-Jo-Kanzler

Die Regierung fühlt sich wieder einmal missverstanden. Sie glaubt ernsthaft, die Medien sollten für Applaus für die Steuerreform sorgen. |51 Kommentare

Warum Putin, Obama & Co. wieder gelernt haben, die Bombe zu lieben

Bild: (c) Reuters
Der Traum von einer atomwaffenfreien Welt ist vor allem deshalb geplatzt, weil die USA, Russland und China nicht mit gutem Beispiel vorangegangen sind. |23 Kommentare

Minister Schelling wird wieder einmal mit Rücktritt drohen müssen

Nach der Steuerreform ist vor der Pensionsreform. Tatsache? Komme nicht infrage, sagt Sozialressortchef Hundstorfer. Die Koalition stolpert in ihre Klausur.|26 Kommentare

Mit Netanjahu wählte Israel das Ende des Friedensprozesses

Israels Premier sicherte seine Macht mit unverantwortlichen Wahlkampfmanövern. Er begrub en passant die Zweistaatenlösung. Das wird sich rächen.|21 Kommentare

Ein guter Reformplan mit ein paar Fehlern

Die Novelle des Strafgesetzbuchs verwirklicht viel, über das lang nur geredet wurde. Einige Tatbestände und Ideen muss man aber noch überdenken.

Die Ideen des März: Eine Punktation, Details folgen

Sollte die Regierung diese Steuerreform wirklich bis zum 17. März hinkriegen, dann könnten wir ihre Betrugsbekämpfung durchaus positiv hervorheben.|22 Kommentare

Wichtiger als die Steuerreform ist ein Ende der Steuerdiskussion

Jetzt bleibt die Hoffnung, dass die Regierung sich zwingt, Einsparungen in der Verwaltung und bei Förderungen anzugehen. Neue Steuerdebatten sind Gift.|25 Kommentare

Die Herren der GröStaZ

Bundeskanzler Werner Faymann sitzt angeblich wieder fester im Sattel. Reinhold Mitterlehner reitet gemütlich in den Sonnenuntergang.|16 Kommentare

Die große Steuerumverteilung – und der Pyrrhussieg der ÖVP

Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER
Erbschafts- und Vermögensteuern hat die ÖVP erfolgreich verhindert, Belastung und Schikanen für Unternehmer und Freiberufler leider nicht. |83 Kommentare

2 3 4  | weiter »

Pizzicato

  • 27.03.2015Grünes Ei in rotem Nest
    Wetten, Sie haben den Namen Şenol Akkiliç bis gestern noch nie gehört? Sie werden auch die nächsten Jahre nichts von ihm hören. Herr Akkiliç ist – Paukenschlag! – von den Grünen zur SPÖ gewechselt.
    26.03.2015Im Kindergarten
    Die Pensionen seien sicher, sagt Sozialminister Rudolf Hundstorfer. Nun, da sollte er sich mal nicht so sicher sein.
    25.03.2015Wäre..., hätte...
    Immer wieder hübsch ist das Gedankenspiel: Was wäre, wenn...
  • 24.03.2015Der weiße Block
    Der weiße Block marschiert.
    23.03.2015Kremser Krimskrams
    Nach den harten Verhandlungen zur Steuerreform hat sich die Regierung etwas Erholung verdient.
    22.03.2015Droben im Hörndlwald
    Auch im grünen Hauptquartier wird eifrig Wahlkampf geplant.
  • 20.03.2015Neulich auf dem Parlamentsdach
    Die Sonnenfinsternis am Freitag war nicht nur ein Spektakel für die gemeine Bevölkerung. Auch die politische Elite versammelte sich, um auf dem Parlamentsdach dem Ereignis beizuwohnen.
    19.03.2015Fingiert oder echt?
    Rund um die möglicherweise fingierte Fingerfigur des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis gibt es immer neue Wendungen. Das wirft die Frage auf, was in der Politik überhaupt noch echt ist. Das „Pizzicato“ hat die wichtigsten Fragen überprüft.
    18.03.2015Beim Wirt'n
    Neulich im Gasthaus „Zum goldenen Schilling“. Ein Wirt. Ein Gast. Eine Registrierkassa.

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden