Guter Protest, schlechter Protest

Bild: (c) APA/HERBERT P.OCZERET (HERBERT P.OCZERET)
Wenn deutsche Prognosen stimmen, wird die Zahl von Demonstrationen zunehmen. Grund genug, über eine Protestkultur nachzudenken. |20 Kommentare

Die Bundesländer und ihr Instabilitäts- Verschleierungspakt

Bild: (c) www.BilderBox.com (BilderBox.com)
Der Rechnungshof zeigt erneut, wie ein wild gewordener Föderalismus die finanzielle Gesundheit der Republik massiv gefährdet. Wer stoppt den Irrsinn? |16 Kommentare

Eine hilflose Regierung rutscht auf dem Budgetpfad aus

Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Österreich scheitert schon wieder bei der Budgetsanierung. Das wird sich auch nicht ändern, solange die Devise „Steuern statt Reformen“ lautet. |55 Kommentare

Hellwach nach Paris

Bild: (c) APA/EPA/MIGUEL GUTIERREZ (MIGUEL GUTIERREZ)
Sagen, was ist – ohne zu verallgemeinern: Auf diese Formel sollte man sich in der Integrationsdebatte nach Jahren des Wegsehens verständigen können. |8 Kommentare

Der Märchenerzähler von Athen wird seine linken Fans enttäuschen

Griechenland fehlt schlicht das Geld, um das Ausgabenprogramm von Syriza zu finanzieren. Die EU sollte hart bleiben, sonst wird auch sie „gräzisiert“.|134 Kommentare

Die Zeit absurder Forderungen ist mit dem heutigen Tag vorbei

Bild: (c) APA/EPA/YANNIS KOLESIDIS
Tsipras muss mit den europäischen Partnern eine tragbare Lösung für Griechenland suchen. Die EU darf ihre Grundsätze nicht über Bord werfen. |45 Kommentare

Die saudische Reformlüge

Saudiarabiens repressives Herrschaftsmodell kann mit seinen Widersprüchen das 21.Jahrhundert kaum überdauern. Das Land braucht mehr als eine Reform: Es braucht einen Systemwechsel.|10 Kommentare

Wie man die Europäische Union demoliert

Bild: (c) REUTERS
Die Zentralbank druckt tonnenweise Geld, das die neue Linke verschenken will. Siegt sie in Griechenland und anderswo, gibt es diese EU nicht mehr. |97 Kommentare

Böses Erwachen für Häupl nach dem Mega-Partymonat Mai?

Bild: (c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)
Wiens Bürgermeister kann nicht anders: Er nützt die Gunst des Song Contest und lässt fast ein halbes Jahr vor dem eigentlichen Termin wählen. |32 Kommentare

Böses Erwachen für Häupl nach dem Mega-Party-Monat Mai?

Wiens Bürgermeister kann nicht anders: Er nützt die Gunst des Song Contests und lässt fast ein halbes Jahr vor dem eigentlichen Termin wählen.|10 Kommentare

Die größte Armutsgefährdung geht vom ineffizienten Sozialstaat aus

Immerhin ist die Armut in Österreich trotz Krise nicht gestiegen. Aber allein um den Status quo zu halten, zahlen wir immer mehr Geld ins Sozialsystem.|57 Kommentare

Amerika, du hast es besser – eine Gegenrede zur Lage der Nation

Die Amerikaner galoppieren uns wirtschaftlich davon. Was können wir von ihnen lernen? Von ihren Rezepten wenig, von ihrem Optimismus viel.|64 Kommentare

Europa und die zynische Eskalation der Gefechte von Donezk

Je näher ein EU-Treffen rückt, desto heftiger werden die Kämpfe in der Ostukraine. Die OSZE-Beobachter schauen hilflos zu.|24 Kommentare

Am Vorabend der Geldlawine ist es unheimlich still in Österreich

Bild: (c) EPA (Karl-Josef Hildenbrand)
Wo steht Österreich eigentlich wirklich? Im Lager einer harten, aber humorlosen Euro-D-Mark - oder aufseiten einer weichen, aber gemütlichen EU-Lira? |67 Kommentare

Adieu Bandion-Ortner! Adieu die Farce!

Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
Die Vize-Generalsekretärin des Abdullah-Zentrums trat zurück. (Außen-)politische Probleme und Fehlbesetzungen haben eines gemeinsam: Irgendwann müssen sie gelöst oder beseitigt werden. |42 Kommentare

2 3 4  | weiter »

Pizzicato

  • 30.01.2015AUStria
    Alexander Dugin will also Österreich auflösen. Alexander Dugin ist so eine Art Rasputin des Putin-Regimes.
    29.01.2015Pech im Spiel
    Pech für vier illegale Einwanderer aus der Dominikanischen Republik, die sich am Frankfurter Flughafen als „Domino-Nationalmannschaft von Venezuela“ ausgaben.
    28.01.2015Talente einer Fußballerfamilie
    Edeltraud Hanappi-Egger heißt die neue WU-Rektorin. Sie ist die Schwiegertochter der Fußballlegende Gerhard Hanappi.
  • 27.01.2015Sparta
    Wie nicht anders zu erwarten: Athen und Sparta haben unterschiedlich gewählt.
    26.01.2015Sirtaki!
    Unzufrieden und desillusioniert waren sie, die Genossen, in den zurückliegenden Jahren. Da war wenig Hoffnung, und jene, die Barack Obama gab, war schnell wieder verpufft.
    25.01.2015Groupies
    Neulich vor dem Parlamentsklub der Sozialdemokratischen Partei Österreichs. Zwei Nationalratsabgeordnete.
  • 23.01.2015Jung und Alt
    Zuletzt war er Verteidigungsminister, nun wird er König: Die Rede ist nicht von Gerald Klug, sondern vom neuen saudiarabischen König Salman.
    22.01.2015Radikalisierte Jugend
    Mehr haben sie nicht gebraucht. Kaum hatten die SPÖ-Landeschefs Franz Voves und Hans Niessl Strafen bei Integrationsunwilligkeit gefordert, marschierte die Sozialistische Jugend auf.
    21.01.2015Soumission
    Unter Katholiken herrscht Verwirrung: Jahrhundertelang wurden sie als „Schäfchen“ bezeichnet, doch nun heißt es auf einmal, sie seien „Kaninchen“ gewesen.

Top-News

AnmeldenAnmelden