Leitartikel

Das Niveau der Trump-Kritik hebt sich meist nicht von ihrem Objekt ab

Maßloser Empörungswille führt dazu, in der Auseinandersetzung mit Trump Nebensächliches aufzublasen. Dabei gibt es genug Anlass für berechtigte Klage.

Christian Ultsch Christian Ultsch
Leitartikel

Trump, Putin, der Terror und Europas Selbstverteidigungsreflex

Die Union muss sich stärker militärisch schützen. Die Mittel dazu hat sie nun – und in Berlin und Paris Politiker, die den Ernst der Lage zu erkennen scheinen.

Oliver Grimm Oliver Grimm
23.05.2017

Perfider geht es kaum noch: Terror gegen Teenies

Der Anschlag in Manchester war besonders heimtückisch. Er traf vor allem Kinder und Jugendliche - und eine Nation, die im Wahlkampf steckt.

Thomas Vieregge Thomas Vieregge
22.05.2017

Alles klar: Der große Trump bringt dem Nahen Osten jetzt Frieden

Seinem großspurigen Stil blieb der US-Präsident auch in Israel und Saudiarabien treu. Er setzt ganz auf Pragmatismus, Realismus – und Ignoranz.

Christian Ultsch Christian Ultsch
21.05.2017

Das Comeback der liberalen Idee stellt die Wähler vor ein Trilemma

Steuern, Schulden, Bevormundung: Mit Neos, Kurz-VP und FPÖ werben gleich drei Parteien um wirtschaftsliberale Wähler. Das kennen wir so nicht.

Nikolaus Jilch Nikolaus Jilch
Leitartikel

Eine Wahlfarce mit gutem Ausgang

Irans Präsident Rohani wird zwar de facto auch in seiner zweiten Amtszeit wenig zu sagen haben. Doch immerhin stimmten seine Wähler für Reformen und gegen die Isolation ihres Landes.

Christian Ultsch Christian Ultsch
Leitartikel

Spart euch doch einfach die traditionellen Wahlprogramme

Wir wollen wissen, wie die kommende Regierung die Blockadestrukturen ändern will. Bloße Überschriftensammlungen interessieren uns nicht mehr.

Josef Urschitz Josef Urschitz
Leitartikel

Wie wäre es mit ein bisschen mehr Ponyhof?

Nach Reinhold Mitterlehner geht Eva Glawischnig von Bord. Trotz vieler Erfolge ein bitterer Abschied, der viel über den harten Politikerberuf verrät.

Rainer Nowak Rainer Nowak
Leitartikel

Im Strudel des Dilettantismus und der Inkompetenz

Nach vier Monaten könnte es um die Präsidentschaft Donald Trumps kaum schlechter stehen. Der Umgang mit dem Ex-FBI-Chef Comey ist ein Fallbeispiel.

THOMAS VIEREGGE THOMAS VIEREGGE
16.05.2017

Bis zu den nächsten Semesterferien gibt es eine neue Regierung

Darf man sich wundern, wie viel Muße da alle haben in einer Phase, in der es Spitz auf Knopf steht in Flüchtlings-, Europa- und anderen Zukunftsfragen?

Florian Asamer Florian Asamer
15.05.2017

Für Christian Kern kommen nun härtere Tage

Am Mittwoch ist es ein Jahr her: Der damalige Bundespräsident, Fischer, durfte zum letzten Mal einen Regierungschef angeloben. Dieser steht nun unter Druck.

Dietmar Neuwirth Dietmar Neuwirth
14.05.2017

Gerechtigkeit für Sebastian Kurz (II)

Präfaschistischer Putschist zwischen Orbán und Erdoğan? Es gehen wieder einmal alle Relationen verloren. Denn es kann nicht sein, was nicht sein darf.

Oliver Pink Oliver Pink
Leitartikel

Die ÖVP, nackt, wie Gott sie schuf

Sebastian Kurz verlangt von seiner ÖVP doch mehr als erwartet. Verweigern ihm die alten Männer die Gefolgschaft, gibt es auf Bundesebene bald keine ÖVP mehr, sondern viele kleine CSUs.

Rainer Nowak Rainer Nowak
12.05.2017

Das Ende der Großen Koalition, das Ende der alten Republik

Selten zuvor standen einander SPÖ und ÖVP so unversöhnlich gegenüber. Die FPÖ wird zur aussichtsreichsten Partei für eine Regierungsbeteiligung.

Rainer Nowak Rainer Nowak
11.05.2017

Sebastian Kurz - der David Cameron aus Wien Meidling

Wie tickt Sebastian Kurz eigentlich ideologisch? Und was würde das für seine Partei bedeuten? Sofern sie dann noch seine Partei ist.

Oliver Pink Oliver Pink
10.05.2017

Und jetzt muss Sebastian Kurz die Konkursmasse sanieren

Wenn die ÖVP ihrer letzter Hoffnung nicht alle Macht gibt, kann sie sich gleich auflösen. Wenn Christian Kern glaubt, was er sagt, muss man sich sorgen.

Rainer Nowak Rainer Nowak