Europa und Russland: Sanktionen auf Samtpfoten

Bild: (c) REUTERS
So zahnlos, wie die Maßnahmen der EU gegen das russische Vorgehen in der Ukraine dargestellt werden, sind sie in Wirklichkeit gar nicht. 

Herr Putin, greifen Sie endlich ein! Stoppen Sie diesen Irrsinn!

Bild: (c) REUTERS (MAXIM ZMEYEV)
Der russische Präsident hat die Macht, die Separatisten in der Ostukraine zurückzupfeifen. Aber er betreibt stattdessen nur sein zynisches Spiel. |135 Kommentare

Wer hat die Antwort auf die Frage: Wozu gibt es in Salzburg Festspiele?

Bild: (c) EPA (STEPHEN CHERNIN)
Das sommerliche Kulturangebot an der Salzach ist so aufgebläht wie nie zuvor. Damit ist es auch verwechselbar geworden - zu unverwechselbaren Preisen. |19 Kommentare

Die Inflation der Weltkrisen und Fischers Beitrag

Heinz Fischer / Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
Angesichts der skandalösen Vorgänge in der Ostukraine wirkt der Empfang für Putin in Wien nur noch peinlich. Doch Heinz Fischer plant schon den nächsten Alleingang ins Rampenlicht – nach Teheran. |36 Kommentare

Die Tragödie eröffnet auch eine Chance für Frieden in der Ukraine

Bild: REUTERS
Der mutmaßliche Abschuss einer Passagiermaschine über der Ukraine markiert eine Wende – sie kann in alle Richtungen führen, auch in die richtige. |30 Kommentare

Dramaturgie einer europäischen Entfremdung

EU-GIPFEL DER STAATS- UND REGIERUNGSCHEFS: GRUPPENBILD / Bild: (c) APA/BKA/ANDY WENZEL (BKA/ANDY WENZEL)
Zum zweiten Mal hintereinander offenbarten die Staats- und Regierungschefs der EU ihre Entscheidungsschwäche. Ein Beleg für notwendige Reformen. |35 Kommentare

Die Holschuld Österreichs und die Bringschuld der Türken

Bild: (c) Clemens Fabry
Bei der türkischstämmigen Bevölkerung gibt es in Sachen Integration besonders viel zu tun. Das aber auch vonseiten der österreichischen Politik. |61 Kommentare

Graf Bobby und Baron Mucki auf Europa-Reise

Bild: (c) REUTERS
In der EU-Politik ließen die Tories zuletzt keinen Fettnapf aus. Die Regierungsumbildung ist zur Abwechslung ein taktisch kluger Zug von Premier Cameron. |6 Kommentare

Politmessias, verzweifelt gesucht: Die Stunde der Quereinsteiger

Miro Cerar / Bild: (c) APA/EPA/ANTONIO BAT (ANTONIO BAT)
Der Typus des Antipolitikers wird in den „jungen Demokratien“ Osteuropas immer beliebter. Bei jenen, die überhaupt noch wählen gehen. |17 Kommentare

Militärische Erfolge – und ihre schwierigen Folgen für die Ukraine

Bild: (c) REUTERS (GLEB GARANICH)
Die Kämpfe in der Ostukraine haben zuletzt viele zivile Opfer gefordert. Mit jedem Toten wird ein künftiges Zusammenleben schwieriger. |12 Kommentare

Wer trägt Schuld am Tod von Kindern in Gaza?

Ein Vater trägt sein totes Kind / Bild: APA/EPA/MOHAMMED SABER
Die Hamas nahm die jetzige Eskalation bewusst in Kauf und den Gazastreifen kollektiv in Geiselhaft. Doch auch Israel kann seine Verantwortung nicht abwälzen, wenn es über das Ziel schießt. |51 Kommentare

Das Diplomatenschach um Irans Atomarsenal ist noch lang nicht aus

Reaktor in  Arak / Bild: EPA
Es gibt gute Gründe für ein Atomabkommen mit dem Iran, aber auch reichlich Anlass für Skepsis – und Spielverderber, die eine Einigung verhindern könnten. |5 Kommentare

Wer seine neue Heimat nicht versteht, ist nicht angekommen

Deutschland darf Familiennachzug nicht an Sprachkenntnisse knüpfen, befindet der EuGH – ein problematisches Urteil in einer diffizilen Causa.|58 Kommentare
























































































Pizzicato

  • 22.07.2014Sing Star
    Nach dem Sommerministerrat konnte die Regierung viel verkünden. Etwa, dass Kanzler Faymann die bisherige Bundeshymne beibehalten will.
    21.07.2014Dr. Light und andere Bösewichte
    Der heimische Wissenschaftsrat, vor dessen hochehrwürdigen Mitgliedern sich pittoresk zerklüftete Titellandschaften wie „o. Univ.-Prof. Dr. rer. pol. et Dipl.-Ing. ETH“ oder „o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Dr. Ing. E.h.“ entfalten, warnt.
    20.07.2014Krieg um Österreich-Deutsch
    Wie rasch bei uns doch ein Buchstabenkrieg ausbricht!
  • 18.07.2014Neulich, beim Ministerrat
    Würde man, wenn man dem Kanzler mehr Macht über Minister gibt, einen „Superkanzler“ erschaffen? Die Frage stelle sich gar nicht, meint SPÖ-Klubchef Schieder. Denn man habe längst einen.
    17.07.2014Die Sprache ist weiblich!
    Achthundert Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sind ob der politisch korrekten BinnenIsierung und des Gender-Weichklopfings besorgt.
    16.07.2014Johanna Gia Henne
    Der neue EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sucht Frauen. Denn die Staaten nominierten fast nur Männer als EU-Kommissare. Juncker verspricht daher nun Ländern, die eine Frau entsenden, ein wichtiges Ressort. Österreich will das ausnutzen.
  • 15.07.2014Der Postler hat die U6 gefressen
    Die Österreichische Post liefert nicht nur Briefe. Wenn sie die nämlich nicht liefert, liefert sie auch gleich eine gute Ausrede.
    14.07.2014Kroko-Ehe und Hypo-Scheidung
    Aus Mexiko erreicht uns die Meldung, dass ein Politiker ein Krokodil heiratete.
    13.07.2014Tapfer sein, Karl-Heinzi
    Karl-Heinz Grasser kommt heute nicht zu seinem Prozesstermin, weil ihm ein Kinderarzt auf Capri eine Lungenentzündung attestiert hat. Das hat sich...

Top-News

AnmeldenAnmelden