Der Klub der ratlosen Gelddrucker

Die Notenbanker sind mit ihrem Latein am Ende, jetzt ist die Politik dran.

Heute, Donnerstag, treffen einander die wichtigsten Notenbanker zu ihrer alljährlichen Diskussionsrunde in Jackson Hole – und es wird dort wohl eher nachdenkliche Gesichter geben. Denn die Herren des Geldes sind mit ihrem Latein sichtlich am Ende. Während die Amerikaner überlegen, wie sie ihre gestoppte Zinswende doch noch reanimieren können, stellen sich die Europäer auf eine sehr lang anhaltende Geldschwemme mit Nullzinsen ein.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 25.08.2016)

Meistgelesen