Urschitz meint

Fehlinvestition? Kein Problem, der Kunde zahlt!

Die Biogasförderung ist Wirtschaftspolitik zum Abgewöhnen.

In der E-Wirtschaft gilt seit jeher ein ehernes Gesetz: Für Fehlinvestitionen steht grundsätzlich nicht der Investor gerade, sondern der Stromkunde. Kein Wunder, dass etwa Haushaltskunden in Zeiten total verfallender Strommarktpreise horrende Stromtarife berappen.

Das ist drin:

  • 2 Minuten
  • 265 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.03.2017)

Meistgelesen