Frühling im Winter

 (Die Presse)

Die Vöglein zwitschern. Die ersten Blümchen ragen aus der Erde. Die Knospen sprießen.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Die Vöglein zwitschern. Die ersten Blümchen ragen aus der Erde. Die Knospen sprießen. Draußen hat es fast schon an die 20 Grad. Die Sonne wärmt uns wieder. Einfach herrlich, wenn um diese Jahreszeit die Natur erwacht. Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt – düdldumdumdidumdumdidumdumdidum...

Wie bitte? Ob es uns noch gut geht? Aber selbstverständlich geht es uns gut. Es geht uns bestens. Gut, vielleicht nicht ganz. Betreten Sie doch dieser Tage einmal eine Boutique Ihrer Wahl, beispielsweise auf der Suche nach Winterstiefeln für die Frau Gemahlin, nach einem flauschigen, schneeabweisenden Overall für den Kleinen oder wolligen Handschuhen für einen selbst – mit einem Satz: Fragen Sie nach Winterbekleidung!

Die einigermaßen überraschte Verkäuferin wird Sie ansehen, als kämen Sie direkt vom Mond oder gar von noch weiter. „Wintersachen?! – Aber ich bitte Sie, mein Herr! Wir haben doch jetzt schon die Frühjahrskollektion!“ Und dem Erstaunen folgt die Erkenntnis: Ach ja, natürlich, wie konnte man nur.

So ist das eben. Nur noch fünf Mal schlafen – und dann kommt der Osterhase. OLI


E-Mails an: oliver.pink@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 19.12.2012)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
1 Kommentare
artemis70
19.12.2012 14:56
0

tja, das phänomen der verkehrten welt

gabs schon in der antike.

Top-News

  • Griechen gehen in Steuerstreik
    Die Bürger schulden dem Staat 87 Mrd. Euro. Der Fiskus kann nur noch 45 Prozent des Volumens laut Tarif eintreiben. Ein Grund: die sehr ungleich verteilte Last.
    Sommer treibt Flucht über Meer an
    Mit dem wärmeren Wetter steigt die Zahl der Menschen, die die gefährliche Überfahrt nach Europa wagen. Auch die Zahl der Opfer steigt laut Flüchtlingshilfswerk. In Italien fehlen die Unterkünfte.
    Der Erdoğan-Poker um die Visumfreiheit
    Mit dem neuen Regierungsteam stellt Ankara klar, dass es die Antiterrorgesetze nicht reformieren will, wie von Brüssel gefordert. Das EU-Parlament pocht darauf und weist die "Drohungen" zurück.
    Leitl an Mitterlehner: "Brauchen uns das nicht sagen lassen"
    Der Wirtschaftskammerchef empört sich über die Aussagen seines Parteifreundes. Vizekanzler Mitterlehner hatte eine komplette Änderung der Sozialpartner verlangt.
    Kirche plant Dialogzentrum
    Das Afro-Asiatische Institut schließt. Stattdessen soll ein Kompetenzzentrum für Islam, Flüchtlinge und Integration entstehen.
    Danke, Papa! - Nicht nur mit Krawatte und Aftershave
    Am 12. Juni ist Vatertag und damit Zeit, den Männern Danke zu sagen, die einen im Leben begleitet haben. Längst ist ein Vater nicht mehr auf die Rolle als „Versorger“ beschränkt.
AnmeldenAnmelden