Grmpf!

Dem Pariser Disneyland droht Ärger: Die EU-Kommission prüft Vorwürfe, laut denen Deutsche mehr Eintritt zahlen müssen als Franzosen.

Plattenverschiebung

Grundgütiger: Sie haben Grandmaster Flash die Schallplattensammlung gestohlen!

Kleines Kabinett

"Bitte, treten Sie ein, nach Ihnen."

Vertretungskörper

Lang glaubte man, Julian Schmid sei mit seinem Kapuzenpulli fest verwachsen.

Jedermann

Jedermann kann es heutzutage in die Regierung schaffen. Umgekehrt kann es aber auch die Regierung zum Jedermann schaffen.

Moskauer Kabinettsumbildung

Ein allerletztes Bollwerk gibt es in Europa noch gegen den gutmenschelnden Zeitgeist.

Gentleman, Oida!

Michael Häupl als Gentleman: In einer in der Migrantenzeitschrift „das biber“ inserierten Foto-Lovestory hilft Wiens Stadtchef einem Liebespaar mit türkischen Wurzeln mit einem Regenschirm aus.

Cellolitis

Andächtig saß die Festgemeinde beisammen, neulich in den aparten Räumlichkeiten der Kosciuszko Foundation in Washington, ...

...Kanzler sein dagegen sehr

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat jüngst ein Mädchen zum Weinen gebracht. Dem österreichischen Bundeskanzler, Werner Faymann, ging es neulich umgekehrt.

Hoch der Postfuchs!

Auch Lob muss sein – denn der Postfuchs wird meist nur gescholten: zu langsam, zu schlampig, demotivierte Schalterbeamte, ein muffiges Interieur, Warteschlangen ungeduldiger Parteien.

Crowdfunding

Nun wurde die Baugeschichte des Stephansdoms aufgearbeitet. Es kam Erstaunliches zutage.

König Marcel I.

Die beste Nachricht der Woche war: Österreich und die Slowakei teilen sich nicht nur Flüchtlinge, sondern auch Platz 15 in der Fifa-Rangliste.

Das Leben ist eine Spieltheorie

Er nahm seinen Helm und sagte Adieu. Was wird nun aus Yanis Varoufakis?

Bacher wollte es adrett

Auch in dieser Kolumne sei nochmals Gerd Bachers gedacht, des „Tigers“, der aus dem Staatsrundfunk ein modernes Medienunternehmen machte.

Der Weisheit letzter Schluss

Am Sonntag findet in Griechenland die Volksabstimmung über die Sparpläne statt.

Kleine Verleser, große Wirkung

„Hol mich bitte sofort ab, ich werde umgebracht.“ Diesen Satz las eine Mutter in Bremen in dem SMS, das sie von ihrem 16-jährigen Sohn erhalten hatte.

Horror, Monster, Killer!

"Angriff der Horror-Gelsen!", "Killer-Gelsen greifen an!". So titelten sensible Boulevardblätter kürzlich, als es sonst nichts zu berichten gab.

Zurück in die Zukunft

Diese Ausgabe der „Presse“ steht ganz im Zeichen des Jahres 2048. Auch das „Pizzicato“ wagt einen Blick in die Zukunft – und kennt schon heute die Schlagzeilen aus diesem Jahr.

Nur ein Märchen (1)

In einer fernen Stadt machte vor vielen Jahren eine wandernde Truppe hungriger Schauspieler Rast.

Brief nach Rom

Ehrwürdiger Vater, Eure Heiligkeit, Heiliger Vater, lieber Franzl, mit gewisser Heiterkeit haben wir hierzulande Eure Angewohnheiten registriert, was den Medienkonsum betrifft.

2  | weiter »

Pizzicato

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden