Reich ins Heim

Österreich wurde gestern 70. Die leiblichen Eltern, ÖVP und SPÖ, sind schon ein paar Tage älter. Ebenso der Onkel Gewerkschaftsbund.

Tolle Karriere

Lang hat's gedauert, aber jetzt weiß die schöne Tochter Magda endlich, welchen Berufsweg sie gehen will.

Ein Held der Arbeit

Macht nichts, das kann jedem passieren“, beruhigte ich den neben mir sitzenden Herrn in der U-Bahn.

Canossa-Gang

Barfuß, im Büßerhemd, stand der Kaiser da. Er hatte einen langen Weg hinter sich, auch noch die letzten Ausläufer der Alpen hatte er überqueren müssen.

Nur Almdudler!

Kürzlich erschien am Boulevard eine unbezahlte Werbeeinschaltung, drei Seiten lang, die als Interview mit dem Wiener Bürgermeister ausgeschildert war.


Die VW-Schule(n)

Porsche gegen Piëch: Da stehen sich nicht nur zwei klingende Namen gegenüber, zwei Äste desselben Stammes – sondern auch zwei Schulsysteme.

Fasching im Parlament

Der Nationalrat wird sich in dieser Plenarwoche mit der Frage beschäftigen, ob der Faschingsdienstag ein Feiertag werden soll.

Partycrasher

Am Freitag feierte die ÖVP ihren 70. Geburtstag. Rund um das schwarze Partyprogramm im ersten Wiener Gemeindebezirk herrschte aber Aufregung wegen eines ungebetenen Gastes.

#JeSuisMichel

Es sind schwere Zeiten für die Humorbranche und die satirischen Verteidiger der Meinungsfreiheit.

Er ist wieder da

Monatelang waren sie nackig, die Bäume, die Sträucher, und die Wiesen braunbeige und gatschig. Dann endlich das Ritual:

Vor dem Maiaufmarsch

In der SPÖ-Sektion XIII, die dem geneigten „Pizzi“-Leser schon bekannt sein dürfte, gibt es einen liebenswerten Brauch im April:

Happy Birthday!

SPÖ und ÖVP feiern dieser Tag ihre 70.Geburtstage. In einem „Pizzicato“-Streitgespräch blicken sie – wehmütig – zurück.

Seltsame Begegnung

Ich bitt' Sie, Herr, helfen S' mir“, sprach mich kürzlich jemand in der Hainburger Straße an.

Der Nächste, bitte!

Sofern wir bis bis dahin nicht am Passiv-Rauch erstickt sind, kommt 2018 das totale Rauchverbot.

(Keine) Freundschaft!

In der SPÖ-Sektion VIII – dort gleich hinter der Achter-Stiegen – herrscht seit einigen Tagen eine merkwürdige Stimmung.

U-Ausschuss

Politiker lieben Untersuchungsausschüsse. Kein Wunder.

Tempora mutantur

Da dieser Tage wenig los ist, kann man sich auf Vergangenes besinnen. Heute vor 114 Jahren fand das Ur-Länderspiel eines österreichischen Fußballteams statt.

Autokorrektokratie

Als der Mensch begann, seine Gedanken in die Klaviaturen der Schreibmaschinen zu klopfen, mendelte sich rasch die optimale Methode zur Überbrückung der Distanz zwischen Hirn und Tasten heraus.

Die Wahrheit über Transparenz

Das Team Stronach hat eine Parteizeitung namens „Transparenz“ herausgebracht. Das „Pizzicato“ ist natürlich längst informiert – auch über die Produktionsweise des vierteljährlich erscheinenden Heftes.

2 3  | weiter »

Pizzicato

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden