Das köstliche Chlorhuhn

Derzeit fährt die „Krone“ ja eine Kampagne gegen das „Chlorhuhn“.

Der Claudia-Schiffer-Hunderter

Brigitte Ederer, die ehemalige EU-Staatssekretärin und Siemens-Österreich-Chefin, warnte neulich gegenüber der „Zeit“ vor den unrealistischen Erwartungen vieler junger Menschen ans Leben.

Selfie, das Windelscheißerchen

In der Nörgelserie „Pestbeulen des Alltags“ widmen wir uns heute einem Wort, das heuer durch alle Medien zwischen „Fohnsdorfer Freiheitsblatt“ und „Falter“ flattert: dem Selfie.

Dear Laura$$$$$$ !

I am Laura the only daughter of Late Mr. Robinson The Chief Executive owner of the Manal Aluminium and construction company before he died.

„Volle Silbertaschen“?

Also bitte, ich tu natürlich, was mir mein Gersthofer Jugendfreund Peter Leder per E-Mail rät: Ich schicke diese Zuschrift sofort weiter an alle, „die mir nahestehen“.

Ein Hard-Rock-Schmäh für Wien

Das weltoffene Wien hat wieder eine weltweite Unsitte aufgenommen: eine Filiale des „Hard Rock Cafe“.|9 Kommentare

Dein Vorname sei Mag.a

Hurra! Die Richtlinien für die Berufsreifeprüfung, die ab 1. April (!) 2015 gelten sollen, sind da! Wer sagt's denn?

Experten unter sich

Der Kapitän der 2012 havarierten Costa Concordia hat an der römischen Universität La Sapienza referiert – und zwar ausgerechnet über Panikmanagement.

TV-Hoppalas (2)

Hatten wir im Samstagsblatt das unglaubliche Pech geschildert, das 2002 Alexander Van der Bellen und Susi Riess-Passer bei den obligaten „Sommergesprächen“ passierte, so dürfen wir heute insofern beruhigen, dass es Rot und Schwarz gar nicht besser erging.

TV-Hoppalas(1)

In Kürze also wieder die alljährlichen ORF-„Sommergespräche“. Wir halten Hr. Resetarits ganz fest die Daumen.

Nachwuchsplanung

Was macht eine Mutter am ersten Geburtstag ihres Kindes? Ins Büro gehen.

Die Herbstlandfliege

Kaum ist man zwei Wochen weg im schönen Westen, kündigt sich im Osten auch schon die Veränderung an.

Vassilakous täglicher Triumph

Maria Vassilakou und ihr Planungssekretär hatten einen großen Tag vor sich:

Gusenbauer als rechter Recke

Pizzicato berichtete gestern über einen Fauxpas der „Kurier“-Redaktion aus den 1970er-Jahren.

Franz Jonas und der B'suff

Die Gratiszeitung „Österreich“ erfreute seine Gratisleser mit einem kleinen Foto, das einen treuherzigen Basset zeigte.

Die Unterschrift

Heinz Fischer unterschrieb also doch das Hypo-Sondergesetz.

Amtsanmaßung

Seit eine Gruppe im Waldviertel eigenmächtig begonnen hat, Haftbefehle auszustellen und Gerichtsprozesse anzusetzen, herrscht Verunsicherung in der Bevölkerung.

Die Brieftauben der „AZ“

Auf unserem Parforceritt quer durch die seltsame und schrullige Welt der Journalisten, Dichter und Denker halten wir heute bei Franz Kreuzer.

Pizzacato

Nach der Räumung ihrer Pizzeria Anarchia in Wien Leopoldstadt stehen die widerspenstigen Punks auf der Straße. Doch die Pizza-Punks schmieden bereits neue Pläne für Besetzungen.


Pizzicato

  • 27.07.2014Der arme Marx
    Im Sommerloch mag eine Anekdote uns zum Schmunzeln bringen, die wir dem Kreisky-Sekretär Johannes Kunz verdanken.
    25.07.2014Austria's next Bundeshymne
    Ein Wettbewerb für eine neue Bundeshymne? Wie das „Pizzicato“ jüngst erfahren hat, ist die Idee gar nicht neu.
    24.07.2014Neulich in der Volkshochschule
    Finanzminister Spindelegger hat sich bei der Frage, wie hoch der Zuschuss zu den ÖBB sei, um 600 Mio. Euro verrechnet.
  • 23.07.2014Der Mann hinter Dichand
    Ein Großer in der seltsamen Welt des Journalismus wird 85. Er hat sich vor Jahren aus dem Tagesgeschehen zurückgezogen, aber „zu seiner Zeit“ war er ein rastloser Blattmacher, der die „Kronen Zeitung“ erst zu dem gemacht hat, was sie heute ist.
    22.07.2014Sing Star
    Nach dem Sommerministerrat konnte die Regierung viel verkünden. Etwa, dass Kanzler Faymann die bisherige Bundeshymne beibehalten will.
    21.07.2014Dr. Light und andere Bösewichte
    Der heimische Wissenschaftsrat, vor dessen hochehrwürdigen Mitgliedern sich pittoresk zerklüftete Titellandschaften wie „o. Univ.-Prof. Dr. rer. pol. et Dipl.-Ing. ETH“ oder „o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Dr. Ing. E.h.“ entfalten, warnt.
  • 20.07.2014Krieg um Österreich-Deutsch
    Wie rasch bei uns doch ein Buchstabenkrieg ausbricht!
    18.07.2014Neulich, beim Ministerrat
    Würde man, wenn man dem Kanzler mehr Macht über Minister gibt, einen „Superkanzler“ erschaffen? Die Frage stelle sich gar nicht, meint SPÖ-Klubchef Schieder. Denn man habe längst einen.
    17.07.2014Die Sprache ist weiblich!
    Achthundert Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sind ob der politisch korrekten BinnenIsierung und des Gender-Weichklopfings besorgt.

Top-News

AnmeldenAnmelden