Scheitert der Euro, wenn Deutsche Deutsche, Griechen Griechen bleiben?

Warum es ein fataler Fehler aller Fans der „Europäischen Republik“ ist, an das Absterben der unterschiedlichen Mentalitäten der europäischen Völker zu glauben.

Dass Griechenland laut einer neuen Studie von „Transparency International“ etwa so korrupt ist wie Indien, der Senegal oder Kolumbien – also sehr korrupt – gehört jetzt nicht wirklich zu den ganz großen Überraschungen. Wenn etwa griechischen Medienberichten zufolge die Mutter des ehemaligen Ministerpräsidenten Papandreou schlanke 550 Millionen Euro in der Schweiz gebunkert hat, ist das nicht wirklich ein Indiz für die Sauberkeit der Athener Eliten.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Wollen Sie weiterlesen? Bitte registrieren Sie sich, um „Die Presse“-premium kostenlos zu testen.

Jetzt registrieren

oder, falls Sie schon einen "Presse"-Account haben

Jetzt anmelden

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.12.2012)