17.04.2014 Artikel merken

Wie wär's mit ein bisschen mehr Arbeit fürs gleiche Geld?

Wäre Österreichs Schulwesen ein Autohersteller, käme die nächste Modellgeneration ohne Scheibenwischer, Klimaanlage und Airbags auf den Markt.

10.04.2014 Artikel merken

Lebt Hitler als deutsch-türkischer Bestsellerautor jetzt in Berlin?

Der Erfolg von Thilo Sarrazin und Akif Pirinçci ist auch eine Folge jener oberlehrerhaften Attitüde, mit der manche Medien ihre Kunden umerziehen wollen.

03.04.2014 Artikel merken

Haben Sie große Lust, für den Kredit Ihres Nachbarn zu haften?

Warum nach den Wahlen zum EU-Parlament wieder über eine Vergemeinschaftung der Staatsschulden in der Eurozone nachgedacht werden wird: Keine gute Idee!

27.03.2014 Artikel merken

Gestatten, mein Name ist Hase, und ich bin Chef der Nationalbank

Wenn Ewald Nowotny vor Gericht nicht die Unwahrheit gesagt hat, ist er von einer Naivität, die ihn selbst für die Führung eines Würstelstandes disqualifiziert.

20.03.2014 Artikel merken

Warum Österreich gerade jetzt Mitglied der Nato werden sollte

Keinem Verteidigungsbündnis anzugehören ist nicht, wie Werner Faymann behauptet, "sehr zeitgemäß", sondern eher unsolidarisch und halbseiden.

13.03.2014 Artikel merken

Rauchende Ruinen: Wie sich die Volkspartei gerade selbst abschafft

Nicht dass die ÖVP in den Umfragen nur noch bei 19 Prozent liegt, ist überraschend, sondern dass ihr noch immer 19 Prozent der Wähler ihre Stimme geben wollen.

06.03.2014 Artikel merken

"Nazihaftes Gepöbel, dem wir uns schließlich beugen mussten"

Thilo Sarrazin wurde in Berlin von einem linken Mob mit Gewalt daran gehindert, über sein Buch auch nur zu diskutieren: So sieht Meinungsfreiheit heute aus.

27.02.2014 Artikel merken

Vom Grenzbalken als friedensstiftendem Utensil

Die Ukraine zeigt: Die EU liebt das "Pathos der fallenden Grenzen", während die Sehnsucht der Bevölkerung nach weiterer Entgrenzung eher überschaubar ist.

20.02.2014 Artikel merken

Von der Notwendigkeit, den Gesetzgeber zu entmündigen

Eine Lehre aus der Hypo: Wir brauchen kein „Primat der Politik über die Märkte“, sondern enge Fesseln für die Politik beim Schuldenmachen.

13.02.2014 Artikel merken

Wenn Steuerhinterzieher zu Widerstandskämpfern werden

Ein Staat, der so fahrlässig wie unsere Hypo-Republik mit dem Steuergeld seiner Bürger umgeht, unterminiert seinen Anspruch, Steuern zu kassieren.

06.02.2014 Artikel merken

Die posthume Vergewaltigung des Polizeihauptmanns Grüninger

Heutige kommerzielle Schlepper mit Fluchthelfern zu vergleichen, die Juden vor Auschwitz retteten, ist frivol. Eine Replik auf Sibylle Hamanns „Quergeschrieben“:

30.01.2014 Artikel merken

Den Steuerzahler ausplündern ist keine besondere Leistung

Warum die Behauptung, die österreichische Regierung habe die Wirtschaftskrise der vergangenen Jahre besonders gut gemeistert, eher wenig faktenbasiert ist.

23.01.2014 Artikel merken

Wie kriminell ist es, Millionen von Jobs geschaffen zu haben?

Die reichsten 85 Menschen der Welt besitzen so viel Vermögen wie die ärmsten dreieinhalb Milliarden. Ein Grund für fiebrige Enteignungsfantasien ist das nicht.

16.01.2014 Artikel merken

Österreichs unternehmerische Menschen brauchen eigene Partei

Sogar Frankreichs Präsident hat kapiert, dass nur steuerliche Entlastung der Unternehmen für Wachstum sorgt. In Wien hingegen interessiert das niemanden.

09.01.2014 Artikel merken

Die Selbstständigen als die Deppen der Nation (Teil II)

Schon die Nationalsozialisten unterschieden zwischen gutem "schaffenden" und bösem "raffenden" Kapital. Komisch, woran erinnert uns das jetzt bloß?

02.01.2014 Artikel merken

Österreichs Selbstständige werden zu den Deppen der Nation gemacht

Warum langsam ein kleiner Unternehmerstreik gegen sozialdemokratische „Gerechtigkeit“ und schwarze „Entfesselung der Wirtschaft“ angebracht wäre.

26.12.2013 Artikel merken

Die Millionärssteuer gibt es schon, und zwar auch für Nichtmillionäre

Alle Sparer werden in den Tagen nach Silvester feststellen müssen: Österreich hat schon längst eine Vermögensteuer, die ihre Ersparnisse langsam, aber sicher frisst.

19.12.2013 Artikel merken

Warum die Republik dringend auf eine Schweiz-Diät gesetzt gehört

Würde Österreich sich mit ähnlichen Einnahmen zufriedengeben wie unser Nachbar, könnte jeder Bürger ein paar hundert Euro im Monat mehr haben.

12.12.2013 Artikel merken

Nein, diese Bundesregierung anzugeloben ist keine gute Idee

Die Neuauflage von Rot-Schwarz ignoriert das zentrale Problem der Republik mit fahrlässiger Nonchalance: die unheilbare Schuldensucht der Regierenden.

05.12.2013 Artikel merken

Am Freitag schauen wir uns dann eine ordentliche Steinigung an...

Die moralgetriebene Wohlfühlpolitik des Westens in der islamischen Welt ist gescheitert. Höchste Zeit, dort wieder westliche Interessen robust zu vertreten.



2  | weiter »

Pizzicato

  • 17.04.2014Er ist wieder da
    Nichts, aber auch gar nichts war anders als in den Jahren davor, the same procedure as every year, dachte sich der Osterhase und hoppelte missmutig aufs Feld.
    16.04.2014Im Altersheim
    Der große Silvio Berlusconi (77) muss seine Strafe nun als Sozialdienst im Altersheim abdienen.
    15.04.2014Herr Seltsam
    Wer auch immer F.X. Seltsam ist (manche vermuten Andreas Mölzer dahinter), er hat einen Scoop gelandet: Sein Interview mit Andreas Mölzer in „Zur Zeit“ wurde breitflächig zitiert. H.-C. Strache hat sich daher nun auch von ihm interviewen lassen.
  • 14.04.2014Ballhaus-Maidan
    Laut einem Bericht der „Daily Mail“ werden die Muslimbrüder ihr Hauptquartier nach Graz verlegen. Das hätte freilich auch seine Logik:
    13.04.2014Dr. Sommer
    Die Zeitschrift „Bravo“ trennt sich nach 16 Jahren von der Sozialpädagogin, die die Aufklärungskolumne „Dr. Sommer“ leitet. Doch keine Sorge! Das „Pizzicato“ springt mit Rat und Tat ein.
    11.04.2014Können Steirer stören?
    In der Zeitung Ihres Vertrauens war jüngst Interessantes zu lesen.
  • 10.04.2014Was darf man noch sagen?
    Wir leben in schwierigen Zeiten. Es gibt keine kriegerischen Auseinandersetzungen (zumindest nicht bei uns), es gibt keine Hungersnöte (zumindest nicht bei uns), es herrschen Wohlstand (zumindest bei uns) und Meinungsfreiheit.
    09.04.2014Webt, ihr Nornen, webt!
    Die unsanfte Trennung Straches von Mölzer hat in dessen Redaktion „Zur Zeit“ zu gewisser Orientierungslosigkeit geführt.
    08.04.2014Der Politkommissar
    Wie? In China ist ein Fahrrad umgefallen? Ach so, „Wetten, dass..?“ wird eingestellt. Dead Show talking – nun eben mit Ablaufdatum versehen.

Top-News

AnmeldenAnmelden