SIBYLLE HAMANN
22.04.2014 Artikel merken

Warum muss Fernsehen machen, was die Schule nicht schafft?

Ohne TV-Kameras hätten Asip und Laura, Arthur und Fatima einander nie kennengelernt. Weil wir sie systematisch voneinander fernhalten. Das ist absurd.
von SIBYLLE HAMANN

KURT SCHOLZ
21.04.2014 Artikel merken

Vermisst. Suche nach verschollenem Flugzeug weckt Erinnerungen

Suchmeldungen im Radio und die Hoffnung auf eine Nachricht gehörten für viele Familien zum Alltag der 1950er-Jahre. Etwa 20.000 Schicksale blieben ungeklärt.
von KURT SCHOLZ

Anneliese Rohrer
18.04.2014 Artikel merken

Abgeschottet im Kanzleramt: Gesprächsunlust als Problem

Faymann und Spindelegger zeigen in der Kommunikation mit wichtigen Verhandlungspartnern auffallende Schwächen und eine gewisse Rigidität.
von Anneliese Rohrer

CHRISTIAN ORTNER
17.04.2014 Artikel merken

Wie wär's mit ein bisschen mehr Arbeit fürs gleiche Geld?

Wäre Österreichs Schulwesen ein Autohersteller, käme die nächste Modellgeneration ohne Scheibenwischer, Klimaanlage und Airbags auf den Markt.
von CHRISTIAN ORTNER

RUDOLF TASCHNER
16.04.2014 Artikel merken

Wer auf das Kreuz blickt, sieht bloß ein Mahnmal irdischer Grausamkeit

Zur immer wieder aufflammenden Debatte, ob Kruzifixe weiter im öffentlichen Bereich einen Platz haben sollten: Drei Missverständnisse sind aufzuklären.
von RUDOLF TASCHNER

SIBYLLE HAMANN
15.04.2014 Artikel merken

Radfahren verlernt man nicht Hoffentlich gilt das auch in China

Ob die globale Klimawende eine Chance hat oder nicht, wird stark von China abhängen – und auch von der Frage, ob man dort noch Luft zum Atmen hat.
von SIBYLLE HAMANN

MARTIN ENGELBERG
14.04.2014 Artikel merken

Das immerwährende Ringen der FPÖ mit ihren „Keller-Nazis“

Früher konnte man in Österreich mit antisemitischer und nazistischer Stimmungsmache sogar Wahlen gewinnen. Da hat sich eindeutig etwas geändert.
von MARTIN ENGELBERG

Gudula Walterskirchen
13.04.2014 Artikel merken

Kirchliche Feiertage als hohes Gut – auch für die Ausgetretenen

Österreich ist Spitzenreiter bei kirchlichen Feiertagen, trotz sinkender Zahl an Christen. Ein Anlass, über den Sinn unserer christlichen Kultur nachzudenken.
von Gudula Walterskirchen

ANNELIESE ROHRER
11.04.2014 Artikel merken

Sprengt die Schulen – jetzt! Die Zukunft wird total verspielt

Förderunterricht streichen, Klassen ab der Oberstufe wieder vergrößern: Das ist alles, was Unterrichtsministerin Heinisch-Hosek einfällt. Ein total falsches Signal.
von ANNELIESE ROHRER

CHRISTIAN ORTNER
10.04.2014 Artikel merken

Lebt Hitler als deutsch-türkischer Bestsellerautor jetzt in Berlin?

Der Erfolg von Thilo Sarrazin und Akif Pirinçci ist auch eine Folge jener oberlehrerhaften Attitüde, mit der manche Medien ihre Kunden umerziehen wollen.
von CHRISTIAN ORTNER

RUDOLF TASCHNER
09.04.2014 Artikel merken

Warum gerade die Lehrerschaft an Ausgebranntsein leidet

Lasst von den Forderungen, die ihr unentwegt an die Schule stellt, endlich ab, möchte man den Verantwortlichen zurufen. Verfolgt eine ganz andere Strategie.
von RUDOLF TASCHNER

SIBYLLE HAMANN
08.04.2014 Artikel merken

Früher einmal nannte man sie abschätzig „Sozialschmarotzer“

Eigentlich war die ursprüngliche Idee: Der Staat hilft den Schwachen. Heute ist es umgekehrt: Der Staat hilft den Starken, die sich verspekuliert haben.
von SIBYLLE HAMANN

KURT SCHOLZ
07.04.2014 Artikel merken

Pädagogik, Psychologie, PISA: Eine nicht gehaltene Rede

Jahrelang war ich Ghostwriter. Ab und zu reizt es mich noch immer, ein Redemanuskript zu entwerfen. Hier ein ganz spezieller Vorschlag.
von KURT SCHOLZ

Gudula Walterskirchen
06.04.2014 Artikel merken

Rettet die Familie vor Politikern! Ministerin Karmasins Denkfehler

Die ÖVP vergrault weiter ihre Wähler und gibt eines ihrer wichtigsten Kernthemen auf. "Liberale" Familienpolitik betreibt schon längst die politische Konkurrenz.
von Gudula Walterskirchen

ANNELIESE ROHRER
04.04.2014 Artikel merken

Die Kunst der Verstellung: Haider liberal, Faymann mutig

Ulrike Haider rückt ihren Vater dorthin, wo sie ihn haben will. Warum also nicht auch über den „wahren“ Andreas Mölzer oder Michael Spindelegger diskutieren?
von ANNELIESE ROHRER

2  | weiter »

Pizzicato

  • 22.04.2014Sewastopol Calling
    Das wichtigste europäische Großereignis dieses Jahres steht kurz bevor. Und man darf gespannt sein, wie sich die Ukraine/Russland-Krise darauf auswirken wird. Die Rede ist hier – Sie ahnen es bereits – vom Eurovision Song Contest.
    21.04.2014Kurzens neue Einflüsterer
    Na bumm – ein Wahnsinn, wie Sebastian Kurz im Außenministerium umrührt! Jetzt hat er glatt ein Beratergremium zusammenstellen lassen, das ihm Tipps für seine außenpolitische Strategie einflüstern soll.
    18.04.2014Die grünen Tomaten
    Im laufenden EU-Wahlkampf ist folgendes Detail ja wohl das spannendste: Die Grünen stellen das Thema Landwirtschaft und den Saatgutmarkt in den Mittelpunkt – aber bevor Sie gähnen, lesen Sie weiter.
  • 17.04.2014Er ist wieder da
    Nichts, aber auch gar nichts war anders als in den Jahren davor, the same procedure as every year, dachte sich der Osterhase und hoppelte missmutig aufs Feld.
    16.04.2014Im Altersheim
    Der große Silvio Berlusconi (77) muss seine Strafe nun als Sozialdienst im Altersheim abdienen.
    15.04.2014Herr Seltsam
    Wer auch immer F.X. Seltsam ist (manche vermuten Andreas Mölzer dahinter), er hat einen Scoop gelandet: Sein Interview mit Andreas Mölzer in „Zur Zeit“ wurde breitflächig zitiert. H.-C. Strache hat sich daher nun auch von ihm interviewen lassen.
  • 14.04.2014Ballhaus-Maidan
    Laut einem Bericht der „Daily Mail“ werden die Muslimbrüder ihr Hauptquartier nach Graz verlegen. Das hätte freilich auch seine Logik:
    13.04.2014Dr. Sommer
    Die Zeitschrift „Bravo“ trennt sich nach 16 Jahren von der Sozialpädagogin, die die Aufklärungskolumne „Dr. Sommer“ leitet. Doch keine Sorge! Das „Pizzicato“ springt mit Rat und Tat ein.
    11.04.2014Können Steirer stören?
    In der Zeitung Ihres Vertrauens war jüngst Interessantes zu lesen.

Top-News

AnmeldenAnmelden