Rudolf Taschner
01.10.2014 Artikel merken

Mathematik und Österreich - alles andere als eine eigenartige Paarung

In der am 8. Oktober im Wiener Museumsquartier beginnenden Vortragsreihe wird erläutert, wie der Genius loci auf die Mathematik Einfluss nimmt.
von Rudolf Taschner

Sibylle Hamann
30.09.2014 Artikel merken

Auf wen Verlass ist? Ärzte ohne Grenzen, Kuba und die US-Army

Die Ebola-Epidemie in Westafrika ist auch eine Stunde der Wahrheit: Sie zeigt, auf wen man zählen kann, wenn man dringend Hilfe braucht.
von Sibylle Hamann

MARTIN ENGELBERG
29.09.2014 Artikel merken

In Putins Russland braut sich eine gefährliche Mischung zusammen

Russland heute: Großmachtfantasien, ein übersteigertes Nationalbewusstsein – beides gepaart mit Rückständigkeit und zunehmend autokratischen Strukturen.
von MARTIN ENGELBERG

Gudula Walterskirchen
28.09.2014 Artikel merken

Gerechtigkeit und Generationen: Die Schere geht immer weiter auf

Während Ältere von der Wirtschaftskrise kaum betroffen sind, müssen Junge und Familien immer größere Lasten schultern. Zeit, über Gerechtigkeit nachzudenken.
von Gudula Walterskirchen

Anneliese Rohrer
26.09.2014 Artikel merken

Kein Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge außer auf dem Strich?

Regierung und die Stadt Wien haben sich, allen anderen Verantwortlichen und den Bürgern in Asylfragen eine Nachdenkpause verschafft. Sie muss genützt werden.
von Anneliese Rohrer

CHRISTIAN ORTNER
25.09.2014 Artikel merken

Lord Keynes steigt aus der Gruft und wittert wieder Morgenluft

Sparen gilt manchen Ökonomen als sündhaft, in Europa bahnt sich eine Renaissance des Keynesianismus an. Das ist so erfreulich wie ein Ebola-Ausbruch.
von CHRISTIAN ORTNER

RUDOLF TASCHNER
24.09.2014 Artikel merken

Krieg ist der Normalzustand, der „ewige Friede“ ist nur ein Traum

Der Philosoph Immanuel Kant hatte beim Verfassen seiner gleichnamigen Schrift ein Gasthaus mit diesem Namen und mit einem Friedhof als Emblem vor Augen.
von RUDOLF TASCHNER

SIBYLLE HAMANN
23.09.2014 Artikel merken

„Ein gutes Herz“ ist okay – Herz plus Kompetenz aber besser

Harald Mahrer hat recht: Die Akademisierung der Kindergartenpädagogik ist dringend notwendig. Weil der Kindergarten die wichtigste Bildungseinrichtung ist.
von SIBYLLE HAMANN

Kurt Scholz
22.09.2014 Artikel merken

Sir John Franklins letzte Fahrt – oder: Die Freude am Lesen

In meiner Schulzeit wurden lesende Kinder wenig schmeichelhaft Leseratten genannt. Die Liebe zum Buch und zum Erzählen von Geschichten blieb dennoch.
von Kurt Scholz

Gudula Walterskirchen
21.09.2014 Artikel merken

Wieso wegen des Islamismus die Religion an sich infrage stellen?

In Europa wächst die Angst vor dem Islam und die Ablehnung alles Religiösen. Klare Differenzierung zwischen den Religionen und Gläubigen tut jedoch not.
von Gudula Walterskirchen

Anneliese Rohrer
19.09.2014 Artikel merken

In Zeiten der verwirrten Gefühle sind Wahlen ein Segen – noch

Überall in Europa brechen Emotionen auf. Gut, wenn sie sich in Abstimmungen bemerkbar machen. Schlecht, wenn Politiker sie nicht bald wirklich ernst nehmen.
von Anneliese Rohrer

Christian Ortner
18.09.2014 Artikel merken

Was hat der Islam eigentlich mit dem Islam zu tun?

Brutal ausgegrenzt und an den Rand gedrängt: Jungen Muslimen in Österreich bleibt ja angeblich gar nichts anderes über, als Jihadist zu werden. Oder?
von Christian Ortner

Rudolf Taschner
17.09.2014 Artikel merken

Liessmanns Protest gegen das Kompetenz-Abrakadabra

Eine denkwürdige Schrift, die die Kompetenzfetischisten in unseren Schulen und Universitäten als Verräter der Bildung entlarvt.
von Rudolf Taschner

Sibylle Hamann
16.09.2014 Artikel merken

Achtung, Mogelpackung! Wo „Teilen“ draufsteht, ist Arbeit drin

AirB&B, eBay, UberPop: Was Sharing Economy genannt wird, hat mit Teilen nichts zu tun. Sondern mit Geldverdienen – und oft auch mit Schwarzarbeit.
von Sibylle Hamann

Martin Engelberg
15.09.2014 Artikel merken

Abgründe der menschlichen Seele: Der Wahnsinn der Jihadisten

Angesichts der grausamen Brutalität der Jihadisten stellt sich wieder einmal die Frage: Was macht Menschen zu so kaltblütigen und blutrünstigen Mördern?
von Martin Engelberg

2  | weiter »

Pizzicato

  • 01.10.2014Die Rechnung
    Beim Eurofighter sind neue Mängel aufgetaucht. Die Regierung soll nun im Geheimen sogar überlegen, die Flieger umzutauschen. Doch leider gibt es dabei ein kleines Problem.
    30.09.2014Bauern im Großstadtstadel
    Der lustige heimische Watschentanz zwischen der kleinen städtischen Enklave Wien und den (bevölkerungsmäßig) übrigen 80 Prozent des Landes namens Österreich ist echt ein Perpetuum mobile.
    29.09.2014Chanson am Ring
    Es wird, das muss auch einmal gesagt werden, viel zu wenig demonstriert auf der Wiener Ringstraße.
  • 28.09.2014Wahre Freundschaft soll...
    Der grau melierte Mann mittleren Alters sah erbarmungswürdig abgesandelt aus.
    26.09.2014Regierungsklausur
    Nicht nur Studenten müssen dieser Tage an Unis Klausuren schreiben. In Schladming treten ein paar ganz Eifrige sogar bei der Regierungsklausur an. Doch nicht alle tun sich dabei leicht.
    25.09.2014Eine Schnurre zu viel
    Großbritanniens Premier, David Cameron, hat Ärger,
  • 24.09.2014Bussibär Riot
    Schon werden die nächsten Putin-Versteher herangezüchtet.
    23.09.2014Politikerkipferln
    Vorbei die Zeiten, als man als Justizminister nur Wasser und Brot verteilte: Wolfgang Brandstetter bewirbt nun das „Paragrafenkipferl“.
    22.09.2014Der Homo austriacus
    Sollten Sie zu jener seltenen Spezies gehören, die „Die Presse“ von vorn nach hinten liest, dann wird Ihnen die Geschichte nicht entgangen sein:

Top-News

AnmeldenAnmelden