Nach wie vor sind rund 4500 Flüchtlinge im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen untergebracht – die Bevölkerung hat das Vertrauen in Zusagen der Politik verloren. / Bild: REUTERS

"Wer geht nach Traiskirchen?"

Bei der Bevölkerung der Stadt mit dem Erstaufnahmezentrum herrscht auch nach dem jetzigen Notfallplan der Bundesregierung Misstrauen gegenüber Zusagen von Politikern.

Ein jüdischer Exodus ins Gelobte Land

Alice Castiel fühlt sich an ihrem neuen Wohnort sicherer. / Bild: (c) Susanne Knaul
Immer mehr Juden aus Frankreich entscheiden sich wegen des wachsenden Antisemitismus für einen Umzug nach Israel. Dort beginnen sie ein neues Leben. |9 Kommentare

Wartesaal Jordanien: "Ich will wieder heim – oder nach Europa"

Das Flüchtlingslager Zaatari /
Der Wüstenstaat ist im fünften Kriegsjahr mit den Kräften am Ende – so wie Syriens Flüchtlinge, die hier gestrandet sind. Viele wollen weiterziehen. 

Griechen nach Überfällen auf Flüchtlinge festgenommen

Flüchtlinge an der mazedonisch-syrischen Grenze / Bild: REUTERS
Drei Männern wird vorgeworfen, Bootsflüchtlinge systematisch ausgeraubt zu haben. Die Verdächtigen sollen sich dabei als Beamte der Küstenwache verkleidet haben. 

Wrackteil von La Reunion in Frankreich eingetroffen

Bild: REUTERS
Der Flugzeugbauer Boeing will sich an der Untersuchung des gefundenen Wrackteils beteiligen.  

Mehrere Verletzte bei Explosion in Kärntner Firma

In Feistritz ob Bleiburg wurden zwei Personen bei einer Explosion schwer verletzt. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.

Was Bürger wirklich brauchen

Besetzung des Bacherparks im Jahr 2006 / Bild: (c) Clemens Fabry
Herta Wessely hat 2006 mit ihrem Protest gegen eine Garage eine Welle losgetreten und eine Plattform für Bürgerinitiativen gegründet.

Forum: Wir suchen Ihre Ideen für Wien

Bild: Clemens Fabry / Die Presse
Forum Sie haben Ideen für Wien? In diesem Forum können Sie sie los werden. Schicken Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge.


40.000 Menschen vor Hochwasser in Paraguay gerettet

Bild: APA/EPA/Andrés Cristaldo Benitez
Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres tritt der Rio Paraguay über die Ufer. 40.000 Menschen wurden aus der Hauptstadt in Sicherheit gebracht.  

Mitglieder von Bin-Laden-Familie bei Flugzeugcrash getötet

Bei einem Absturz eines Privatjets kamen vier Familienmitglieder des 2011 getöteten Osama Bin-Ladens ums Leben.

Wien: Spitalsambulanzen als Kostenfalle

Spitalsambulanzen gehören zu den größten Baustellen im Wiener Gesundheitssystem. / Bild: (c) Stanislav Jenis
Die Finanzierung der Spitalsambulanzen ist veraltet, intransparent und nicht wirtschaftlich. Sie zu reformieren, wäre im Interesse aller Beteiligten. 

Wetter: Der Juli der Rekorde

Bild: (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
Noch nie in der Messgeschichte war ein Juli so heiß wie der heurige. Mit Temperaturen über 38 Grad – und einem Blitzerekord. 

Israel: Messerstecher bei Gay Parade soll erneut vor Gericht

Der ultraorthodoxe Homosexuellen-Hasser Ischai Schissel stach in Jerusalem sechs Menschen nieder. Es war bereits seine zweite Attacke. / Bild: (c) REUTERS (AMIR COHEN)
Ein Opfer schwebt nach der Messerstecher bei der jährlichen Homosexuellenparade weiter in Lebensgefahr. Polizei: „Hatten keine Hinweise“. 

Klage gegen Linzer Kirchenglocken abgewiesen

Symbolbild: Kirchenglocke / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Das Schlagen der Glocke sei eine "ortsübliche Immission", die zu erdulden sei, urteilte das Landesgericht Linz.Ein Anrainer hatte geklagt. |57 Kommentare

Leopoldstadt: Das Aufwerten, das kein Ende nehmen will

Neue Perspektive für das Riesenrad: Mittlerweile sind die Baukräne das Wahrzeichen der Leopoldstadt / Bild: Clemens Fabry / Die Presse
Der 2. Bezirk wird urban. Das war er zwar immer schon. Doch nun verändert sich sein einstiger Charakter als Zufluchtsort nachhaltiger denn je zuvor.  |27 Kommentare

Drogen statt Bananen: 400 Kilo Kokain in Obstkisten gefunden

Im Mai machte die deutsche Polizei einen ähnlichen Fund. / Bild: APA/EPA/SOEREN STACHE
Beim Auspacken von Obstkisten fanden deutsche Supermarkt-Angestellte diese Woche 400 Kilo Kokain. Die Großlieferung aus Südamerika ist Millionen wert. 

Oberösterreich: Drogen-Affäre um Justizwachebeamte

Symbolbild / Bild: (c) BilderBox.com
Zwei Justizwachebeamte - eine Frau und ein Mann - werden wegen Amtsmissbrauchs und Drogenhandels angeklagt. Sie sollen unter anderem im Gefängnis gedealt haben. 

Hoffnung auf Heilung: Test-Impfstoff könnte Ebola bekämpfen

Bei 4000 Testpersonen in Guinea zeigte ein neuer Impfstoff gegen Ebola nach zehn Tagen hundertprozentigen Schutz. Damit könnte er helfen, den Virus auszurotten.

Wien: Drogenhunde erschnüffeln 34 Kilo Heroin in Lkw

In einem Lkw aus dem Iran wurden Heroin und Opium gefunden, laut Polizei mit einem Straßenverkaufswert von drei Millionen Euro.|7 Kommentare

Wiener Gemeindebau: Volksanwaltschaft prüft neue Vergaberegeln

Besonders die Bevorzugung langjähriger Wiener bei der Wartezeit ist Volksanwältin Brinek ein Dorn im Auge.|6 Kommentare

Jagd auf Löwe Cecil: Simbabwe fordert Auslieferung von Zahnarzt

Simbabwe hat am Freitag die Auslieferung von Walter Palmer gefordert. Er soll den bekannten Löwen Cecil erlegt haben. Der US-Zahnarzt ist untergetaucht.|23 Kommentare

Bluttat in Klagenfurt: 19-jähriger Sohn als Täter

Mit zwei Küchenmessern tötete der Kärntner seine Eltern, bevor er bei einem Autounfall starb. Er stand unter dem Einfluss von Kokain. |16 Kommentare

Wien-Wahl: Für Strache ist "Blau-Rot eine Option"

Sollte die SPÖ unter 40 Prozent fallen, werde Bürgermeister Häupl "auch Geschichte sein", prophezeit der FPÖ-Spitzenkandidat. |140 Kommentare


Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    02:00
    Wien
    21°
    Steiermark
    18°
    Oberösterreich
    18°
    Tirol
    15°
    Salzburg
    15°
    Burgenland
    21°
    Kärnten
    18°
    Vorarlberg
    18°
    Niederösterreich
    15°
AnmeldenAnmelden