Wo Abfälle im Supermarktregal landen

Wefood ist der erste Supermarkt dieser Art in Europa. / Bild: APA/AFP/SCANPIX DENMARK/SOREN BI
Der dänische Supermarkt Wefood verkauft abgelaufene Waren - und ist damit erfolgreich. Im heimischen Einzelhandel landen jährlich 109.700 Tonnen Lebensmittel im Müll. 

Schlimmste Korallenbleiche jemals zerstört Great Barrier Reef

Das Great Barrier Reef ist das größte Ökosystem der Welt. / Bild: APA/AFP/ARC Centre of Excellence
In einer 700 Quadratkilometer großen Region im nördlichen Teil des Riffs sind zwei Drittel der Korallen abgestorben. Schuld ist der Klimawandel. 

45 Länder wollen komplett auf erneuerbare Energien umsteigen

Die 43 Mitgliedsstaaten des ''Climate Vulnarable Forum'' (CVF), die besonders unter dem Klimawandel leiden, versuchen seit Jahren, die Weltgemeinschaft zu dem Umstieg auf erneuerbare Energien zu bewegen.  / Bild: APA/AFP/dpa/JULIAN STRATENSCHULT
Die am meisten vom Klimawandel bedrohten Staaten der Welt sagen Kohle, Öl und Gas den Kampf an. Sie wollen damit ein Zeichen für Industriestaaten setzen. |69 Kommentare

Flugzeug brannte bei Start

Sekunden vor dem Start einer Boeing 767 in Chicago explodierte eine Turbine. Die Maschine entging nur knapp einer Katastrophe.

Südspanien könnte sich bis 2100 in Wüste verwandeln

Bei einer Erwärmung von 2,0 Grad wäre Sizilien eine Wüste. / Bild: REUTERS
Forscher warnen vor verheerenden Effekten der globalen Erwärmung auf den Mittelmeerraum. Sauberes Wasser und die Artenvielfalt ist in Gefahr. |49 Kommentare

Fluss in Peru verschmutzt: 10.000 tote Titicaca-Frösche

PERU-ENVIRONMENT-FROGS / Bild: (c) APA/AFP/SERFOR/HO (HO)
Der Fluss Coata ist dermaßen verschmutzt, dass die Tiere im Titicacasee-Nationalpark verendeten. Ein Verein fordert die Behörden zum Handeln auf. 

Aus für schädliche Kältemittel

Symbolbild / Bild: Reuters
Die Fluorkohlenwasserstoffe (FKW) sollen aus Kühlschränken und Klimaanlagen verschwinden. Ein Schritt gegen die Erderwärmung. |34 Kommentare

Weltklimavertrag tritt im November in Kraft

Symbolbild / Bild: APA/EPA/OLIVER BERG
Die erforderliche Mehrheit ist erreicht. Laut Umweltminister Rupprechter haben bereits 72 Staaten zugestimmt, die für 57 Prozent der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich sind. |24 Kommentare

EU-Parlament gibt grünes Licht für Weltklimavertrag

Ban Ki-moon mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz / Bild: REUTERS
Eine überwältigende Mehrheit der Abgeordneten in Straßburg stimmte für eine Ratifizierung des Abkommens - im Gegensatz zu den EU-Abgeordneten der FPÖ. |12 Kommentare

Meereis taut erstmals bis zum Nordpol

Der Arktische Ozean / Bild: Reuters
Das Eis ist diesen Sommer bis in die Zentralarktis um den Nordpol hinein getaut. "Das zeigt, wie angegriffen das System ist". |5 Kommentare

DiCaprio stellt Technologie gegen illegalen Fischfang vor

Leonardo DiCaprio  / Bild: REUTERS
5,3 Millionen Euro steckte der Schauspieler aus eigener Tasche in eine neue Satellitentechnik, mit der er Umweltsünder überführen möchte.  

Riesiges zweites Riff am Great Barrier Reef entdeckt

Eine Luftaufnahme eines kleinen Teils des Great Barrier Reefs. / Bild: APA/AFP/SARAH LAI
Forscher hoffen im mehr als 6000 Quadratkilometer großen Algenriff, die Auswirkungen von Umweltfaktoren auf das Great Barrier Reef zu erkunden. 

Avocado-Boom führt zu illegaler Abholzung in Mexiko

Bild: (c) imago/Science Photo Library (imago stock&people)
Jährlich werden 1500 bis 4000 Hektar Wald für die Monokulturen gerodet.  

Ökobonus für klimaschonende Lebensweisen

Themenbild: Tangente / Bild: APA (GEORG HOCHMUTH)
Gaskraftwerke, mehr Heiztage und der Verkehr haben die Treibhausgas-Emissionen in Österreich anwachsen lassen. Ein Trend in die falsche Richtung.  |16 Kommentare

Peru: Fläche so groß wie Österreich mit Quecksilber verseucht

Im Amazonas-Gebiet ist illegaler Goldabbau ein großes Problem. / Bild: (c) REUTERS
Peru ruft für eine ganze Region den Notstand aus. Illegale Goldschürfer verschmutzen das Regenwald-Gebiet mit dem Schwermetall Quecksilber. 

2  | weiter »

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    06:00
    Wien
    -1°
    Steiermark
    -4°
    Oberösterreich
    -4°
    Tirol
    -6°
    Salzburg
    -4°
    Burgenland
    -1°
    Kärnten
    -4°
    Vorarlberg
    -4°
    Niederösterreich
    -6°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden