Bild: (c) REUTERS (� STRINGER Argentina / Reuters)

Weltklimarat: "Erderwärmung auf zwei Grad begrenzen"

Der Weltklimarat hat den dritten Teil seines neuen Reports fertiggestellt. Bis Sonntag wollen Wissenschafter und Vertreter aus 195 Staaten eine Kurzfassung davon verabschieden. Top-Thema: Die weltweite Verringerung der Treibhausgase. |16 Kommentare

Bild: (c) APA/EPA/JEREMY SUTTON-HIBBERT / (JEREMY SUTTON-HIBBERT / HO)

Zu wenig Forschung: UN-Gericht verbietet Japan den Walfang

Der Gerichtshof in Den Haag gibt einer Klage Australiens recht, wonach Japan Forschung nur vorgebe.

Archivbild: Die Einmündung des Borealis-Kanales in die Schwechat / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER

Plastik in Donau: Volksanwalt leitet Prüfverfahren ein

themaVolksanwalt Peter Fichtenbauer will klären, seit wann die Behörden von der Problematik gewusst haben und welche Maßnahmen getroffen wurden.

Öko-Pionier: "Unser Umweltschutz schadet der Umwelt"

Wer der Umwelt helfen will, fährt lieber den alten Cadillac weiter, als ein neu gebautes Hybridauto zu kaufen, sagt Schmidt-Bleek. / Bild: APA/EPA/Karl-Josef Hildenbrand
Öko-Pionier Friedrich Schmidt-Bleek attackiert die Klimaretter. Die Energiewende schade mehr, als sie nütze.  |30 Kommentare

Schuppentiere laut Experten von der Ausrottung bedroht

Ein malaiisches Schuppentier. / Bild: (c) Wikipedia/Piekfrosch
Die exotische Säugetiere bilden eine eigene Ordnung neben den Raubtieren, werden vor allem in Asien aber gerne verspeist.  

"Geisternetze" vor Ostseeküste werden geborgen

Symbolbild: Fischernetz / Bild: Reuters
Die langlebigen Kunststoff-Netze seien eine Gefahr für Meerestiere und historische Wracks. 

So viel kostet der Plastikmüll in Ozeanen

Bild: (c) REUTERS (� Carlos Jasso / Reuters)
Schaden in Höhe von rund 13 Milliarden Dollar richtet der Plastikabfall an. Der Müll bedrohe Meerestiere, den Tourismus und die Fischerei. 

China will bei neuem Klimavertrag aktiv mitziehen

Bild: (c) REUTERS (SHENG LI)
Positive Signale gab es dieser Tage bei der UNO-Klimatagung für globalen Klimaschutz in Bonn. Dort wird der Weltklimagipfel im Dezember in Lima noch bis zum 15. Juni vorbereitet. 

Der Traum vom Solarflugzeug, das um die Welt fliegt

Das nur mit Sonnenenergie betriebene Flugzeug "Solar Impulse 2" absolvierte den ersten Testflug. Bertrand Piccard und Andre Boschberg peilen 2015 die Weltumrundung an. 

Lindau: Arsen im Grundwasser - Trinkwasser in Ordnung

Am Lindauer Bahnhof wurden Arsen und Schwermetalle im Grundwasser gefunden. "Wasserwirtschaftlich" seien dies allerdings nicht "relevant".

Wassersparen schadet laut Wissenschafter dem Leitungsnetz

Bild: Hofmeister
Laut dem deutschen Agrarwissenschafter Hans-Georg Frede ist Wassersparen in Deutschland nicht nötig. 

Temelin: Radioaktives Wasser ausgetreten

Atomkraftwerk Temelin / Bild: REUTERS
Die 150 Liter leicht radioaktives Wasser konnten laut den Betreibern allerdings wieder aufgefangen werden.  

Die Kettennatter wird zum Problem auf Gran Canaria

Die Kettennatter in ihrer üblichen Farbe. Auf Gran Canaria ist auch die weiße Albino-Form sehr häufig. / Bild: (c) Wikipedia/creative commons
Die Kalifornische Kettennatter fühlt sich auf der Ferieninsel sehr wohl, obwohl sie dort es eingeschleppt wurde. Jetzt bedroht sie heimische Tiere.  |5 Kommentare

US-Klimabericht: Erderwärmung ist "keine entfernte Gefahr"

Bild: (c) REUTERS (� Luke MacGregor / Reuters)
Die US-Regierung veröffentlichte am Dienstag einen Bericht zu den Folgen des Klimawandels und fordert darin "dringendes Handeln". |7 Kommentare

Einigung auf Kernpunkte des neuen Klimaberichts

Klimawandel / Bild: APA/dpa (Julian Stratenschulte)
Für den letzten Teil des neuen Klimaberichts haben 235 Leitautoren aus 58 Ländern rund 10.000 Literaturquellen zusammengefasst. |9 Kommentare

UN-Gericht verbietet Japan Walfang in der Antarktis

Die Umweltschutzorganisation
Die Jagd diene nicht wissenschaftlichen Zwecken. Das Urteil könnte tatsächlich das Ende des japanischen Walfangs im Schutzgebiet bedeuten. 

Luftverschmutzung: Sieben Millionen Tote pro Jahr

Immer mehr Städte in Asien sind von Smog bedeckt. / Bild: (c) REUTERS (KIM KYUNG-HOON)
Ein Bericht der WHO nennt Luftverschmutzung als Auslöser vieler Krankheiten. Hauptverursacher sind aufstrebende Staaten in Asien. 

Intelligent heißt noch nicht sparsam

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Das Smart Home, das den Energieverbrauch automatisch reguliert und dadurch senkt, ist noch Zukunftsmusik. Derzeit bedeuten mehr elektronische Geräte noch mehr Verbrauch. 

2  | weiter »

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    22:00
    Wien
    15°
    Steiermark
    16°
    Oberösterreich
    16°
    Tirol
    11°
    Salzburg
    12°
    Burgenland
    15°
    Kärnten
    16°
    Vorarlberg
    16°
    Niederösterreich
    11°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden