Steirer drohte zehnjähriger Tochter mit dem Umbringen

Der 46-Jährige kündigte an, seine Tochter aus dem Fenster zu werfen bzw. ihr "alle Knochen zu brechen". Er wurde in die Justizanstalt Leoben gebracht.

Schließen
Symbolbild. – c FABRY Clemens

Die Polizei im obersteirischen Kapfenberg hat einen Mann festgenommen, der seine zehn Jahre alte Tochter mit dem Umbringen bedroht hatte. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Donnerstag mit. Der 46-Jährige aus Kapfenberg-Diemlach hatte gedroht, das Mädchen aus dem vierten Stock des Wohnhauses aus etwa zehn Meter Höhe zu werfen. Er wurde in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

Die Tante des Mädchens - die laut Polizei im gleichen Haus wohnt - verständigte gegen 11 Uhr die Polizei und teilte dieser mit, dass der 46-Jährige seine Tochter mehrfach bedroht hätte. Er hatte angekündigt, sie aus dem Fenster zu werfen bzw. ihr "alle Knochen zu brechen". Über das Motiv gab es vorerst keine Auskünfte.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Steirer drohte zehnjähriger Tochter mit dem Umbringen

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen