Kardinal Joachim Meisner (†) / Bild: (c) imago stock&people
05.07.2017

Mit aller Kraft des Konservativen gegen den weltlichen Strom

Joachim Meisner, 25 Jahre lang Erzbischof von Köln, provokant und gelegentlich als „Fundamentalist“ bezeichnet, ist 83-jährig gestorben.

04.07.2017

Kirche verstärkt den Dialog mit dem Islam

Die Bischöfe haben eine Kommission gegründet.

Archivbild: Manfred Scheuer 2012 / Bild: Clemens Fabry / Die Presse
30.06.2017

Linzer Bischof Scheuer tritt als Pax-Christi-Präsident zurück

Grund für den Rücktritt als Präsident der Katholischen Friedensbewegung Pax Christi sei ein antisemitischer Zwischenfall bei einem Vortrag.

Das erste Freitagsgebet in Berlins neuer liberaler Moschee. Die Initiatorin Seyran Ateş trägt kein Kopftuch. Sie will, dass der liberale Islam Gesicht zeigt. / Bild: (c) imago/Jens Jeske
23.06.2017

Deutschland: Eine liberale Moschee und ihre Feinde

Frauen beten neben Männern, Sunniten neben Schiiten und vorn steht eine Imamin – ohne Kopftuch. Die Frauenrechtlerin Ateş hat in Berlin eine liberale Moschee gegründet – ein Affront gegen konservative Muslime.

Orhodoxe Juden vor einem Schalter der El Al / Bild: BLOOMBERG
22.06.2017

Entschädigung: Frau musste Sitzplatz für orthodoxen Juden wechseln

Da ein Jude im Flugzeug nicht neben einer Frau sitzen wollte, bekam die Holocaust-Überlebende einen anderen Sitzplatz zugewiesen. Nun muss die israelische Fluglinie wegen Diskriminierung 1600 Euro zahlen.

Archivaufnahme: Zeugen Jehovas im Ernst-Happel-Stadion, 2009 / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
15.06.2017

Zeugen Jehovas füllen das Ernst-Happel-Stadion

Von Freitag bis Sonntag findet ein Sonderkongress im Stadion statt. Erwartet werden 28.000 Delegierte aus der ganzen Welt. Es gibt Vorträge, Gebete und Massen-Taufen.

IGGiÖ-Generalsekretär Ramazan Demir (rechts) und weitere 300 Imame bei der Unterzeichnung am Mittwoch. / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
14.06.2017

Imame-Deklaration gegen Extremismus unterzeichnet

Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich verurteilt Anschläge und ruft zur Integration auf. Das Dokument wurde von mehr als 300 Geistlichen verabschiedet.

Mit dem Lift bis hinauf zur Kuppel der Karlskirche: Auch das ging bei der ''Langen Nacht der Kirchen''. / Bild: (c) Clemens Fabry
10.06.2017

350.000 Besucher bei der "Langen Nacht der Kirchen"

In 650 Kirchen, Klöstern und Pfarrzentren in ganz Österreich gab es in der Nacht Lesungen, Tanz und Konzerte. Die Besucher konnten bei freiem Eintritt aus mehr als 2700 Einzelveranstaltungen wählen.

Bild: APA
08.06.2017

Neuer Tiefstand bei katholischen Neupriestern

Nur mehr 18 neue katholische Priester werden heuer geweiht. Unter ihnen sind mehrere "Spätberufene" und etliche Anwärter aus dem Ausland.

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER
Studie

Jeder dritte Muslim „hochfundamentalistisch“

Rund 40 Prozent der nicht religiös organisierten Muslime zeigen sich laut dem Religionspädagogen Ednan Aslan allerdings säkular.

Archivbild: Kardinal Christoph Schönborn bei einer Pressekonfernez im Jahr 2012 / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
06.06.2017

Bischöfe beraten über Sicherheit in den Kirchen

Die Sommervollversammlung der Bischofskonferenz tagt ab 12. Juni in Mariazell. Hintergrund der Sicherheitsthematik ist nicht nur die weltweit erhöhte Terror-Gefahr.

Archivbild: Dompfarrkirche Feldkirch / Bild: (c) imago/CHROMORANGE (imago stock&people)
06.06.2017

Vorarlberg: Firmalter wird auf 17 Jahre angehoben

Das Konzept "Firmung 17+" ist in 14 Pfarren bereits eingeführt und soll innerhalb von zehn Jahren in ganz Vorarlberg umgesetzt sein.

Petersplatz im Vatikan / Bild: Reuters
04.06.2017

Papst feiert Pfingstmesse unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen

90 Kardinäle und Bischöfe beteiligten sich am Petersplatz an der Zeremonie zum christlichen Hochfest.

Bischof Bala bei einem TV-Interview / Bild: Screenshot
02.06.2017

Katholischer Bischof beging angeblich Selbstmord

Im afrikanischen Land Kamerun soll sich der Bischof der Diözese Bafia, Jean-Marie Benoît Bala, in Todesabsicht von einer Brücke gestürzt haben. Es gibt aber auch Gerüchte, er sei im Zusammenhang mit einer Mordserie an Priestern getötet worden.

Bild: APA/ERZDIÖZESE SALZBURG
01.06.2017

Bischofsweihe am 9. Juli in Salzburg

Der neue Weihbischof Hansjörg Hofer will bei seiner künftigen Arbeit den Menschen in den Mittelpunkt stellen..

Bild: (c) APA/ROBERT JAEGER
30.05.2017

Innsbruck spöttelt über den Vatikan

Eineinhalb Jahre ohne Bischof: Dies thematisiert die „Lange Nacht der Kirchen“.

Papst Franziskus / Bild: APA/AFP/ANDREAS SOLARO
27.05.2017

Papst: "Wahre Unternehmer entlassen Mitarbeiter nicht"

Wer die Probleme seines Unternehmens mit Kündigungen zu lösen hofft, ist kein Unternehmer, sondern ein Händler, sagt Franziskus beim Besuch eines Metallwerks.

Symbolbild: Männer beten zum Beginn des Ramadan / Bild: APA/AFP/MADAREE TOHLALA
27.05.2017

Anschläge zu Beginn des Ramadan in Afghanistan

Ein Selbstmordattentäter soll eine Autobombe nahe eines Fußballplatzes gezündet haben. Mehrere Dutzend Menschen wurden dabei getötet.

Gläubige Muslime feiern den Beginn des Ramadan. / Bild: APA/AFP/JUNI KRISWANTO
26.05.2017

Beginn für den Fastenmonat: Muslime begehen Ramadan

Warum der Fastenmonat immer zu einem anderen Zeitpunkt beginnt, und was Muslime in dieser Zeit tun dürfen. Ein Überblick.

Papst Franziskus  / Bild: imago/GlobalImagens
13.05.2017

Papst Franziskus sprach Hirtenkinder von Fatima heilig

Die 19. Auslandsreise des Argentiniers steht im Zeichen der Visionen der Hirtenkinder, denen nach katholischem Glauben die Jungfrau Maria von 13. Mai 1917 an - mitten im Ersten Weltkrieg - sechsmal erschienen war.

Pater Boulad bei einem Besuch in der Schweiz anno 2015. / Bild: Jacques Berset/cath.ch
12.05.2017

Islamwarner aus Ägypten nahm ungarische Staatsbürgerschaft an

Der streitbare Jesuitenpater und frühere Chef der Caritas in Ägypten, Henri Boulad, will so ein Zeichen zugunsten restriktiver Immigrationspolitik setzen. Europa verstehe die "wahre Natur des Islam nicht" und werde durch politische Korrektheit "demoliert".

Wink mit dem religiösen Handy-Zaunpfahl: Pakistans Regierung ließ Massenmails mit Warnung vor Blasphemie versenden (Symbolfoto: Händler in der Börse von Karatschi). / Bild: REUTERS
10.05.2017

Millionen Pakistani per SMS vor Gotteslästerung gewarnt

Die Regierung versandte eine mahnende Massen-Textnachricht. Auf Beleidigung des Propheten Mohammed steht die Todesstrafe.

10.05.2017

30 Jahre Haft wegen tödlichen Exorzismus-Rituals

In Nicaragua ließ ein Pastor im Februar eine 25-Jährige, die sich von Dämonen besessen wähnte, auf einem Scheiterhaufen anzünden. Sie starb eine Woche später nach unsäglichen Qualen. Nun wurden er und vier Komplizen verurteilt.

30.04.2017

Papst: "Gibt Flüchtlingslager, die richtige Konzentrationslager sind"

"Allein der Fakt, eingesperrt zu sein und nichts machen zu können, ist ein Lager", meint das katholische Kirchenoberhaupt. Manche davon seien in Italien, andere anderswo.

27.04.2017

Kloster wird doch nicht in St. Andrä gebaut

Die Diözese Eisenstadt sucht nach einem neuen Standort.

15.04.2017

Ein Papst im Ruhestand

Am Ostersonntag feiert Joseph Ratzinger, der emeritierte Papst Benedikt XVI., den 90. Geburtstag. Er lebt zurückgezogen im Vatikan. Wie groß ist noch sein Einfluss in der Kirche?

15.04.2017

Pessach und zwei Mal Ostern: Jerusalem hat einen Gebetsplan

Die Katholiken feiern vor den Orthodoxen in der Grabeskirche die Auferstehung Jesu - heuer ausnahmsweise am selben Tag. Dafür gibt es einen Gebetsplan aus dem 19. Jahrhundert.