Fast 110.000 Euro für Wunschkennzeichen "SG1"

Per Internetauktion wird in der Schweiz das Autokennzeichen "SG1" versteigert. Es könnte einen Rekordpreis bringen: Ein Bieter will mehr als 110.000 Euro zahlen.

Fast 110000 Euro fuer
Schließen
Fast 110000 Euro fuer
Symbolbild – (c) APA (DPA/Matthias Schrader)

Ein Bieter oder eine Bieterin mit dem Pseudonym "STRUBBI" ist bereit, für das Autokennzeichen "SG1" 134.800 Franken (109.566,77 Euro) zu zahlen. Die Internet-Auktion läuft bis Mittwoch um 19.30 Uhr. "SG1" könnte das teuerste je in der Schweiz erworbene Kontrollschild werden.

Die Straßenverkehrsämter der Schweiz führen gemäß Georges Burger, Leiter des Straßen- und Schifffahrtsamts des Kantons St. Gallen, keine Statistik über ihre Kennzeichenauktionen. Er meinte aber, dass "SG1" einen neuen Rekord erzielen könnte. Für "ZH1000" wurden 131.000 Franken bezahlt, für VD1 122.500, für GR8 111.111 Franken.

Im Kanton St. Gallen werden seit 2009 Kontrollschilder im Internet versteigert. Seither flossen jährlich gegen eine Million Franken auf diesem Weg in den Straßenfonds. Mit dem Sparpaket II hat die Regierung vom Parlament den Auftrag erhalten, auch ganz tiefe Nummern von kommunalen Fahrzeugen unter den Hammer zu bringen.

(APA/dpa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Fast 110.000 Euro für Wunschkennzeichen "SG1"

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen