Äthiopien: Nach Raubmord zwei Verdächtige in Haft

10.01.2013 | 18:29 |   (DiePresse.com)

Die beiden Männer hatten Kleidung, Geld und andere Gegenstände bei sich, die bei dem Überfall erbeutet wurden. Auch ein politisches Motiv wird nun untersucht.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Die äthiopische Polizei hat nach dem Raubüberfall auf vier Österreicher am vergangenen Sonntag am Blauen Nil zwei Verdächtige festgenommen. Das sagte ein Sprecher der äthiopischen Polizei am Donnerstag. Bei dem Überfall wurde ein 27-jähriger Oberösterreicher getötet. Die Reisegruppe des Mannes ers ist am Donnerstag in Österreich angekommen (Mehr ...)

Mehr zum Thema:

"Wir haben zwei Verdächtige festgenommen, die im Besitz von Kleidung, Geld und anderen Gegenständen angetroffen wurden, die den Opfern gehörten", sagte Solomon Mohammed, Sprecher des regionalen Polizeikommissariats in der nordäthiopischen Amhara-Region.

Auch politisches Motiv wird untersucht

Die Gruppe, die aus insgesamt zehn Mitgliedern aus Salzburg und Oberösterreich bestand, hatte eine Schlauchboot-Tour am Blauen Nil unternommen. Vier Teilnehmer campierten in der Nacht auf Sonntag in unwegsamem Gelände in der Nähe von Bahir Dar, rund 570 Kilometer von Addis Abeba entfernt. In der Früh tauchten bewaffnete Männer auf. Sie feuerten Schüsse ab, ein 27-jähriger Oberösterreicher wurde getötet.

Solomon Mohammed erklärte darüber hinaus, dass die Polizei auch ein politisches Motiv bei dem Fall untersuche. Details dazu nannte er aber nicht. In einigen Gebieten Äthiopiens sind Rebellengruppen aktiv. Es gab allerdings in jüngster Zeit keine Berichte, dass auch in der Region Amhara Rebellen aktiv seien.

Leichnam freigegeben

Der Leichnam des Getöteten ist inzwischen von den äthiopischen Behörden freigegeben worden. Die Überstellung soll in den kommenden Tagen erfolgen und hänge lediglich von der Logistik ab, teilte das Außenministerium am Donnerstag mit.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

1 Kommentare

So eine Überraschung auch

Ich hätte erst am Montag mit den garantiert Schuldigen gerechnet

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    11:00
    Wien
    Steiermark
    Oberösterreich
    Tirol
    -0°
    Salzburg
    Burgenland
    Kärnten
    Vorarlberg
    Niederösterreich
    -0°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden