Brasilien: Gespenstische Szenen in Rio de Janeiro

Rio de Janeiro / Bild: (c) imago/Xinhua (imago stock&people)
Nach einem Polizeieinsatz kam es in Rio in einem Armenviertel zu schweren Unruhen. Kurz vor der Fußball-WM hat Brasilien das Drogenproblem nicht unter Kontrolle. 

Kanada: Leben wie im Jahr 1986

Bild: (c) EPA (Christie´s New York)
Eine Familie verbrachte zwölf Monate lang wie im Jahr ihrer Geburt – ohne Smartphone, Google, Facebook und Flachbildschirm. Nun kehrt sie langsam in die Gegenwart zurück. 

Frankreich: Anne Sinclair im Fernsehbeichtstuhl

Anne Sinclair/ Strauss-Kahn / Bild: (c) EPA (DANIEL BARRY)
Die Exfrau des ehemaligen Ministers Dominique Strauss-Kahn zeigt sich im Fernsehen als die Ahnungslose: Von seinen Eskapaden habe sie nichts gewusst. 


Kongo: Zugsunglück fordert mindestens 56 Tote

Nach ersten Angaben verunglückte am Mittwoch ein Güterzug, auf dem auch Menschen mitfuhren. Die Opferzahl dürfte noch steigen.

MH370: Treibgut an australischer Küste von Boeing?

Die Boeing mit 239 Menschen an Bord ist seit dem 8. März verschollen. / Bild: (c) REUTERS (� Samsul Said / Reuters)
An der australischen Küste ist Treibgut angeschwemmt worden, das zu einem Flugzeugwrack gehören könnte. Das Material ist 320 Kilometer südlich von Perth entdeckt worden. 

London: Drei Kinderleichen entdeckt - Opfer drei und vier Jahre alt

In diesem Haus in New Malden wurden die Kinderleichen gefunden. / Bild: (c) APA/EPA/Steve Parsons (Steve Parsons)
In einem Haus in New Malden hat die Polizei Dienstagabend drei Kinderleichen gefunden. Eine 43-jährige Verdächtige sei festgenommen worden. 

Everest-Tragödie: Dritte Expeditionsfirma sagt Touren ab

Vergangenen Freitag hat eine Lawine 16 Sherpas in den Tod gerissen. / Bild: (c) Reuters (� Laurence Tan / Reuters)
Nach dem Lawinenunglück am Mount Everest, bei dem 16 Sherpas gestorben sind, strich der dritte Touren-Organisator seine Besteigungen für dieses Jahr. 

Amnesty: Hausangestellte in Katar massiv ausgebeutet und missbraucht

Bild: (c) APA/EPA/YOAN VALAT (YOAN VALAT)
Nicht nur ausländische Arbeiter auf Baustellen werden im WM-Gastgeberland 2022 Katar ausgebeutet - laut Amnesty International sind auch Hausangestellte davon betroffen. 

Brief kommt nach 45 Jahren in Kanada an

Die Post entschuldigt sich für Beschädigungen, aber nicht für die Verspätung.

Fährunglück: Bisher 150 Passagiere der "Sewol" tot geborgen

Rettungstaucher bringen immer mehr Leichen aus der Sewol an Land. / Bild: (c) APA/EPA/JEON HEON-KYUN
Etwa 150 der ursprünglich 476 Menschen an Bord galten weiter als vermisst. Realistische Hoffnungen, noch Überlebende zu finden, gibt es nicht mehr. 

Bangladesch: Geld für die Opfer des Fabrikeinsturzes

Textilarbeiterin Jotsna Akhter Ripa, 17 / Bild: Reuters
Bei dem Einsturz einer Textilfabik kamen vor einem Jahr 1138 Arbeiter ums Leben. Den Opfern wurden jetzt 460 Euro übergeben. 

Deutschland: Ins Gefängnis für ein Partyfoto

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Justizminister Maas will nicht nur das Fotografieren nackter Kinder verbieten. Auch wer Betrunkene aufs Handy bannt, könnte künftig Probleme kriegen. |21 Kommentare

Im Aosta-Tal droht ein gewaltiger Erdrutsch

 Der Mont-Blanc-Tunnel zwischen Frankreich und Italien, dessen Ausfahrt in der Nähe liegt, musste für nahezu zwei Stunden gesperrt werden. / Bild: (c) APA/EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
400.000 Kubilmeter Geröll sind in Bewegung. Der Mont-Blanc-Tunnel musste wegen eines Erdrutsches für zwei Stunden gesperrt werden. 

2  | weiter »

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    20:00
    Wien
    18°
    Steiermark
    14°
    Oberösterreich
    14°
    Tirol
    14°
    Salzburg
    12°
    Burgenland
    18°
    Kärnten
    14°
    Vorarlberg
    14°
    Niederösterreich
    14°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden