Freie Wiener Kulturszene: „Würde oder Geld“

Kulturpolitik. Kunstschaffende kritisieren das Fördersystem Wiens und präsentieren gemeinsame Forderungen. Auch bei der Unterstützung von Flüchtlingen, welche ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit sei, brauche man mehr Rückendeckung.

Wiental-Terrasse: Mittagspause über dem U-Bahn-Gleis

Wiental-Terrasse / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Seit Dienstag ist Margareten um 1000 Quadratmeter gewachsen: Eine konsumfreie Terrasse über dem Wienfluss soll den Bewohnern ein wenig Freiraum bringen. |9 Kommentare

Das Outing der Ursula Stenzel

STRACHE/ STENZEL / Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)
Bezirkschefin verlässt die ÖVP, wird blaue Spitzenkandidatin im ersten Bezirk und erhält eine Absicherung der FPÖ. |450 Kommentare

Mehrjährige Haftstrafen in Wiener Falschgeld-Prozess

Bild: dpa/Federico Gambarini
Alle sechs Angeklagten fassten unbedingte Haftstrafen zwischen 20 Monaten und drei Jahren aus. Alle Urteile sind nicht rechtskräftig.  

Wiener Bäder: Mehr Besucher denn je

Bild: Clemens Fabry
Noch vor Saisonende verzeichnen die städtischen Freibäder mit 3,135.000 Badegästen einen neuen Rekord. An Spitzentagen kamen mehr als 80.000 Besucher.  

Demo in Wien: "Menschenwürde steht an erster Stelle"

Bild: (c) DiePresse/Katrin Nussmayr
Unter dem Motto "Mensch sein in Österreich" ist in Wien eine große Demonstration angelaufen: Etwa 20.000 Menschen kamen, viele tragen Weiß.  |39 Kommentare

In Wien dominiert die Hochkultur

Bei der Frage nach der Gewichtung von Altem und Neuem dominiert bei der Wiener Kulturpolitik nach wie vor die Hochkultur. / Bild: (c) Clemens Fabry
250 Millionen Kulturbudget, davon können viele Weltstädte nur träumen. Das Angebot ist gewaltig, manches fehlt aber auch. Eine Spurensuche. 

Wien-Wahl: Rote Mediatoren sollen Stimmen für Häupl retten

Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)
Die SPÖ hat vor drei Jahren begonnen, rote Bezirksräte zu Mediatoren auszubilden. Sie sollen am 11. Oktober Häupls Bezirkschefs den Rücken frei halten. |35 Kommentare

Wahlkampf: Wählerfang in den Elternhäusern

Grüne und Neos stellen das Thema Bildung ins Zentrum des Wahlkampfs. Die SPÖ lobt ihre bisherige Arbeit. Die ÖVP kämpft für das Gymnasium, die FPÖ für Deutschklassen. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Mehr Kindergartenplätze, mehr Volksschullehrer und mehr Gymnasien: Alles Dinge, die die Parteien den Eltern im Vorfeld der Wien-Wahl versprechen. Ein Vergleich. |9 Kommentare

Neos für Kindergarten und Volksschule "aus einem Guss"

Bild: (c) APA
Im Bereich der Drei- bis Zehnjährigen sei in den vergangenen hundert Jahren zu wenig geschehen, sagen die Neos.  |29 Kommentare

2  | weiter »

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    19:00
    Wien
    32°
    Steiermark
    30°
    Oberösterreich
    30°
    Tirol
    25°
    Salzburg
    24°
    Burgenland
    32°
    Kärnten
    30°
    Vorarlberg
    30°
    Niederösterreich
    25°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden