X-47B: Großdrohne landet erstmals auf Flugzeugträger


(c) Reuters (JASON REED)
Bild 1 von 9

Im Mai hat die US-Marine erstmals den Einsatz der Großdrohne X-47B von einem Flugzeugträger aus getestet.

Bild: (c) Reuters (JASON REED)

Mehr Bildergalerien:

Bild: (c) REUTERS (PETER NICHOLLS)Fiktiver Terror
London probt den Ernstfall
People holding a poster reading 'Quick more democracy everywhere against barbarism' take part in a solidarity march (Marche Republicaine) in the streets of Paris / Bild: REUTERS
Islamistische Anschläge in Frankreich
Putin and Merkel attend a news conference in Moscow / Bild: REUTERS
Wie Europa Russland bestraft
Bild: APA/EPA/MICHAEL KAPPELER / POOLG7
Politik, Polizei und Protest auf Wandertag
GERMANY G7 SUMMIT / Bild: REUTERS
G-7-Gipfel: Parolen, Proteste, Polizeiaufgebot
USSIA VICTORY DAY / Bild: (c) APA/EPA/SERGEI ILNITSKY (SERGEI ILNITSKY)
16.000 Soldaten, 140 Flugzeuge: Gigantische Heeresschau in Moskau
Bild: Jutta Sommerbauer
"Der Sieg ist unser": Separatisten-Parade in Donezk
Bild: (c) Duygu Özkan (Die Presse)Armenien-Gedenken
Das letzte armenische Dorf in der Türkei
Bild: (c) REUTERS (POOL New / Reuters)Hillary Clinton
Von der First Lady zur Präsidentin?
Iranian President Mahmoud Ahmadinejad visits the Natanz nuclear enrichment facility / Bild: (c) REUTERS (HO)
Iran auf dem Weg zur Bombe: Chronologie des Atomstreits
Er gilt auch als Abu Azrael, "Vater des Todesengels"
Schiitischer Rambo gegen den IS
Bild: (c) REUTERS (EDGAR SU)Lee Kuan Yew
Der Dompteur des Tigerstaates
TUNISIA UNREST SECURITY OPERATION / Bild: APA/EPA/MOHAMED MESSARA
Terror in Tunis: Großeinsatz gegen Geiselnehmer
Rundgang
Wie russisch ist die Krim?
An Iraqi soldier rides in an armoured vehicle in Salahuddin / Bild: REUTERSSchlacht um Tikrit
Irak greift IS-Hochburg an
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
32 Kommentare
 
12

ja ja chipmunk

dieser witz hat schon einen bart. aber manche sind eben leicht zu unterhalten

Ja ja die Amis...


Re: Ja ja die Amis...

http://www.youtube.com/watch?v=Ekz9EyF14UU

Selten so gelacht!

Skynet in progress

...ich hoffe dass Sarah Connor und Kyle Reese schon mal üben einen echten John Conner zu zeugen - denn sonst erleben wir am Ende (im Jahr 2029) wie Arnold mit seinem legendären Styrian-English Spruch: "I'll be back.", ein neues Zeitalter einleutet.

Möge die Macht mit Euch sein

Mit Patriotismus ...

haben die Amerikaner keine Probleme.
Hier jedoch ist er Mangelware.
Eher noch gibt's Drohnen.

Eine neue Tötungsmaschine

Das muss gefeiert werden.

Re: Eine neue Tötungsmaschine


Wichtig wäre nur, daß wir besser sind!!!

Leider arbeiten unsere aktuellen Politiker aber an unserem Untergang!

Dabei wären wir in der Rüstungstechnik führend!


Re: Re: Eine neue Tötungsmaschine

Wer ist wir?

Re: Re: Re: Eine neue Tötungsmaschine

Na er und seine Tabletten.

Re: Re: Re: Eine neue Tötungsmaschine


Uganda natürlich...


Knnas mir leider nicht verkneifen:

...und als Skynet merkte, wer der wahre Feind war...

Das ist eine Drohne Allahs

Allah möchte gerne dass die Drohne den religiös fanatischen Abschaum zu den Jungfrauen befördert.

Re: Das ist eine Drohne Allahs

hahahaha - so wahr

Da...

bekommen Terroristen aber grosse Augen! Also, immer schön gen Himmel schauen was da könnte angesaust kommen.

Re: Da...

Stimmt schon! Aber warum Stealth? Die Steinzeitmenschen mit ihren Kalaschnikows könnten ja nicht einmal einen Heißluftballon abschießen.

Re: Re: Da...

Vielleicht weil das Ding mittelfristig der primäre Bomber der US Navy werden will?

Re: Re: Re: Da...

Dafür ist die X-47B aber ein wenig klein - maximal 2 Tonnen Waffenlast können mitgeführt werden! Das Trägerflugzeug F/A-18 kann im Vergleich dazu bis zu 8 Tonnen mitführen, die B-52 in ihren verschiedenen Varianten bis zu 31 Tonnen.

Re: Re: Re: Re: Da...


Dafür kann man Unzählige davon einsetzen!

Man braucht ja keinen Piloten mehr!

Ein paar tausend nerds wird man die Bedienung schon beibringen.

Die Grenze ist dann nur mehr das Geld!

Das wird eine völlig neue Form der Kriegsführung!

Und es wird dadurch auch wieder mehr Kriege geben!

Auch, weil es keine weinenden Hinterbliebenen auf der Angreiferseite gibt!

der "saubere" Krieg....


Re: Re: Re: Re: Re: Da...

Ein Flugzeugträger kann nicht unzählige davon mitnehmen.
Den Piloten spart man sich, das Bodenpersonal nicht. Wieviel Mann der 5000 bis 6000 Mann Besatzung eines Superträgers sind Piloten?
Auch in Zukunft wird es bemannte Plattformen geben.
Glaube Sie ernsthaft das US Militär könne sich unzählige Drohnen anschaffen? Wieviele bemannte A-12 Stealth Bomber hat die US Navy heute?

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Da...


Stimmt schon, aber das sind nur Versorgungstruppen, die 100te Kilometer vom Feind entfernt sind.

Sicher passieren da auch Unfälle, die Verluste sind aber mit einem Kampfeinsatz sicher nicht vergleichbar!

Und die Anzahl der Träger sind eine reine Geldfrage!

Außerdem passen wesentlich mehr Drohnen auf einen Träger als bemannte Flugzeuge.


Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Da...

"Stimmt schon, aber das sind nur Versorgungstruppen, die 100te Kilometer vom Feind entfernt sind.

Sicher passieren da auch Unfälle, die Verluste sind aber mit einem Kampfeinsatz sicher nicht vergleichbar!" Ein Gegner, gegen den eine derartige Stealthdrone notwendig ist, hat auch die Mittel einen Träger zu gefährden. Im schlimmsten Fall gibt es dann bis zu 6000 Tote.

"Und die Anzahl der Träger sind eine reine Geldfrage!" Wie lange dauert es einen Träger zu bauen?

"Außerdem passen wesentlich mehr Drohnen auf einen Träger als bemannte Flugzeuge." Haben sie sich obige Bilder eigentlich angesehen? Die X-47B ist ungefähr so groß wie eine F/A-18C/D

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Da...

"Und die Anzahl der Träger sind eine reine Geldfrage!"

"Die Sehnen des Krieges, unendlich viel Geld." - Marcus Tullius Cicero

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Da...

Ja, ja
Geld <=> Krieg
ist uralt!

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Da...


Wieviel kostet die Ausbildung eines Piloten und wieviele sind geeignet? (ca. 2 Millionen)

Und wieviel kostet die Ausbildung der Versorgungskräfte und Drohnennerds?


Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Da...

Sie verzichten auf genau einen Spezialisten (den Piloten) beim Betrieb einer Kampfdrohne.
Für konventionelle Kampf-Flugzeuge gilt: Für einen Mann in der Luft sind 20 bis 50 am Boden notwendig.

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Da...


Man kann darüber tagelang diskutieren!

Nur war schon vor 25 Jahren klar, daß die derzeitige Generation, zu der auch der Eurofighter gehört, die letzte Bemannte sein wird!

Alleine deshalb, weil das Flugzeug mehr kann/aushält als ein Mensch!


 
12
AnmeldenAnmelden