Bild: (c) REUTERS (LASZLO BALOGH)

Ungarn trickst Flüchtlinge aus

Die Polizei führte Hunderte Flüchtlinge hinters Licht: Statt ihre Reise nach Deutschland antreten zu können, wurden die Menschen in ein Auffanglager transportiert.

Bürgerkrieg in Syrien: Folter, Versklavung und Bombardements

Bild: (c) REUTERS (STRINGER)
Syrische Flüchtlinge dürfen nicht zurückgewiesen werden, fordert UN-Untersuchungskommission und dokumentiert Verbrechen in Syrien. |8 Kommentare

US-Standesbeamtin wegen Ablehnung von Homo-Ehe inhaftiert

Bild: (c) REUTERS (CHRIS HELGREN)
Kim Davies weigert sich unter Berufung auf ihren Glauben homosexuelle Paare zu trauen. Ein Richter ordnete die sofortige Festnahme an.  



EU: Konsens zur Ausweitung der Anti-Schlepper-Mission

Bild: (c) APA/HERBERT P. OCZERET (HERBERT P. OCZERET)
Schiffe sollen durchsucht und Schlepper festgenommen werden. Österreich will nur mit UN-Mandat teilnehmen. 

Guatemalas Präsident trat zurück – ihm droht Haft

Bild: (c) APA/EPA/ESTEBAN BIBA (ESTEBAN BIBA)
Der in einen Korruptionsskandal verwickelte Ex-General Otto Pérez Molina muss sich nun den Richtern stellen. 

Syriza verliert bei Griechen an Gunst

Bild: (c) REUTERS (STOYAN NENOV)
In den Umfragen liegen der Chef des Linksbündnisses, Alexis Tsipras, und sein konservativer Rivale, Evangelos Meimarakis, vor der Wahl gleichauf. 

Iran-Besuch: Fischer wischt Kritik beiseite

Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
Der Bundespräsident dämpft die Erwartungen an die Teheran-Visite. Ariel Muzicant wirft Österreich Doppelmoral vor. 

Ungarische Polizei räumt ersten Flüchtlingszug

Tagelang warteten hunderte Flüchtlinge auf die Weiterreise. / Bild: REUTERS
Im Glauben nach Österreich oder Deutschland zu kommen, hatten Flüchtline einen Sonderzug in Budapest gestürmt. Der Zug fuhr nur bis zum Auffanglager in Bicske, wo die Polizei den Zug räumte.  

Polizei lässt Flüchtlinge ohne Kontrollen durchreisen

Pürstl:
Der Wiener Polizeichef Pürstl sagt, dass die Polizei auf Bahnhöfen nur anlassbezogene Kontrollen durchführen werde. Sie könne nicht alle Menschen kontrollieren. 

Peking: Die größte Machtdemonstration in Chinas Geschichte

China will seine rund 2,3 Millionen Soldaten um 300.000 verringern. / Bild: REUTERS
Trotz der pompösen Heeresschausagte Parteichef Xi, China sei "einer friedlichen Entwicklung verpflichtet". Das Heer soll um 300.000 Soldaten verringert werden. |7 Kommentare

Kritik an Tschechien: Polizei nummerierte Flüchtlinge mit Filzstift

Eine Polizistin schreibt mit Filzstift Nummern auf die Hand eines Flüchtlings. / Bild: REUTERS
Im Internet herrscht Empörung, dass Tschechiens Polizei, Flüchtlinge mit Filzstiften nummeriert. Sie hindert Syrer nicht länger an Weiterfahrt nach Deutschland. 

Barbara Mikulski sichert Obama den Atom-Deal

Die demokratische Senatorin Barbara Mikulski ist die 34. Unterstützerin Obamas im Senat und ermöglicht US-Präsident Obama damit den Deal mit dem Iran durchzubringen. / Bild: (c) Bloomberg
Der US-Präsident hat genügend Senatoren auf seiner Seite, um eine mögliche Blockade durch den Kongress mit einem Veto zu brechen. 

UNO warnt vor neuer Flüchtlingswelle

Mehr als vier Millionen Syrer flüchteten in Nachbarländer. / Bild: APA/EPA/VASSIL DONEV
In den Flüchtlingscamps rund um Syrien bricht die Versorgung zusammen. Ohne internationale Hilfe für vier Millionen Menschen werden noch mehr von ihnen in der EU Schutz suchen. 

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden