Präsident Heinz Fischer besuchte seinen moldauischen Amtskollegen Nicolae Timofti Mitte November. / Bild: (c) APA/EPA/DUMITRU DORU

Moldau: Gericht schließt prorussische Partei von Wahlen aus

Präsident Timofti spricht von einer "Schicksalswahl" für seinen pro-westlichen Kurs. Die Bevölkerung ist tief gespalten. |13 Kommentare

Frankreich: Sarkozys holprige Rückkehr

Die Partei als persönlicher Fanklub: Sarkozy steht vor der Wahl zum UMP-Chef. / Bild: (c) REUTERS (PHILIPPE WOJAZER)
Den Weg zurück an die Parteispitze der UMP hatte sich Ex-Präsident Sarkozy triumphal ausgemalt. Doch seine interne Wahlkampagne verlief nicht so wie geplant. 

Afghanistan: Tage des Terrors am Hindukusch

Bild: (c) REUTERS (OMAR SOBHANI)
Eine neue Anschlagsserie in der Hauptstadt Kabul schürt die Angst vor Chaos im kommenden Jahr. Die Abwicklung des Afghanistan-Kriegs wird zum Fiasko. 

Kein Ende der Bombenanschläge in Nigeria: 40 Tote

Unter den Toten befinden sich auch fünf Soldaten. Mehrere Busse gingen in Flammen auf.


Libyen: Die Gewaltherrschaft der Extremisten

Bild: (c) REUTERS (ESAM OMRAN AL-FETORI)
Das Land stürzt immer tiefer in die Unregierbarkeit. In der Kleinstadt Derna im Osten Libyens machen sich militante Gruppen breit, die zum Teil mit IS verbündet sind. 

Russland-Connection: Auch AfD soll profitiert haben

AfD-Chef  Bernd Lucke hat möglicherweise nichts von Moskaus helfender Hand gewusst. / Bild: REUTERS
Die populistische "Alternative für Deutschland" finanziert sich durch Goldgeschäfte. Laut "Bild" hatte dabei der Kreml seine Hände im Spiel.  |21 Kommentare

Ukrainisches Parlament wählt erneut Jazenjuk zum Premier

Mittlerweile nicht mehr Parteifreunde: Julia Timoschenko und der wiedergewählte ukrainische Premierminister Arseni Jazenjuk. / Bild: (c) APA/EPA/SERGEY DOLZHENKO
Das neue Parlament nimmt seine Arbeit auf. Mehrere prominente Gesichter finden sich unter den 450 Abgeordneten. 

Simbabwe: Diktator Mugabe (90) baut Macht weiter aus

Archivbild des mittlerweile 90-jährigen Robert Mugabe. Seiner Frau Grace werden ebenfalls politische Ambitionen in Simbabwe nachgesagt. / Bild: (c) REUTERS
Robert Mugabe soll seine Stellvertreter alleine bestimmen dürfen. Das Rennen um die Nachfolge des umstrittenen Langzeit-Machthabers ist in vollem Gange. 

Flüchtlinge: Günter Grass schlägt Zwangseinquartierungen vor

Günter Grass findet Autorenproteste zu wenig beachtet. / Bild: (c) APA/EPA/SVEN HOPPE
Nach dem Zweiten Weltkrieg hätten Millionen Deutsche aus dem Osten so wieder Fuß fassen können. Der Literaturnobelpreisträger übt Kritik an der "Festung Europa".  |25 Kommentare

Deutschland: Milliardengewinn durch Einwanderung

Eine bessere Integration von Ausländern auf dem Arbeitsmarkt nützt der Staatskasse. / Bild: EPA
Neue Studie: Jeder Ausländer zahlt pro Jahr im Durchschnitt 3300 Euro mehr Steuern und Abgaben, als er an staatlichen Leistungen erhält. |99 Kommentare

Nordkorea: Topjob für Diktatoren-Schwester

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un (r.) mit seiner Schwester Kim Yo-jong (l.) / Bild: APA/EPA/KCNA
Die 27-jährige Kim Yo-jong erhält einen hohen Parteiposten. Sie könnte in der Hierarchie noch weiter aufsteigen, vermuten Beobachter. |5 Kommentare

Korruption: Maulkorb für türkische Medien

Symbolbild  / Bild: (c) BilderBox
In der Türkei darf nicht über die Arbeit einer Kommission berichtet werden, die Vorwürfe gegen vier Ex-Minister prüft. Bei Nichteinhaltung drohen Strafen.  

Korruptionsskandal: Spanische Gesundheitsministerin tritt zurück

Archivbild: Ana Mato / Bild: REUTERS
Ein vor Jahren aufgedeckter Skandal um Schwarzgelder und ein korruptes Firmennetz macht der Regierung erneut zu schaffen. Auch Ministerin Ana Mato soll finanziellen Nutzen gezogen haben. 

Junckers Trickkiste soll 315 Milliarden Euro mobilisieren

Jean-Claude Juncker / Bild: (c) imago/Xinhua (imago stock&people)
Der Kommissionspräsident stellte seine Pläne für mehr Wachstum in Europa vor und rief auch die Mitgliedstaaten zu Beiträgen auf. |36 Kommentare

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden