Flüchtlingslager Idomeni / Bild: imago/Christian Mang

Flüchtlinge: EU will Verteilung erzwingen

Die Kommission schlägt 250.000 Euro Buße pro Asylwerber vor, den ein Land trotz Quote nicht aufnimmt.

Flüchtlinge: Mittelosteuropäer zerpflücken Quoten-Vorschlag

Archivbild: Grenzkontrollen in Nickelsdorf  / Bild: APA/ROBERT JAEGER
Staaten sollen sich für 250.000 Euro pro Flüchtling "freikaufen" können. Er frage sich, ob die Kommission das wirklich ernst meine, sagt Polens Außenminister.

Brüssel empfiehlt Visafreiheit für Türkei unter Vorbehalt

Erdogan / Bild: APA/AFP/ADEM ALTAN
EU-Vizekommissionschef Timmermans will zugleich weitere Kapitel in den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei öffnen: "Wir können uns nicht nur anbrüllen und uns abwenden."

Tusk verlangt Kompromiss zu Griechenland noch im Mai

Donald Tusk ist positiv gestimmt, was das griechische Rettungsprogramm angeht. / Bild: REUTERS
Der EU-Ratspräsident will die Überüfung des Reformpakets rasch abschließen. Auch der deutsche Finanzminister glaubt nicht an eine Wiederkehr der Krise. 

Auch EU-Kommission hat Zweifel an TTIP

Bild: imago/Christian Ohde
Die US-Regierung bewege sich bisher zu wenig, wird ein hochrangiger Vertreter zitiert. Österreichs Regierung fürchtet um Verbraucherstandards. |34 Kommentare

Glyphosat: Glawischnig sieht Zusammenhang mit TTIP

Glawischnig sieht Glyphosat als Testfall für TTIP / Bild: APA/ROBERT JAEGER
Nach Ansicht der Grünen müsse das Vorsorgeprinzip greifen. Sie wollen weiter offensiv gegen das Gift "Glyphosat" vorgehen.  |21 Kommentare

EU-Kommission empfiehlt Visa-Freiheit für Türkei

Der türkische Präsident, Recep Tayyip Erdogan kommt seinem Ziel, Visafreiheit für Türkein in der EU, einen Schritt näher. / Bild: APA/AFP/ADEM ALTAN
Brüssel begrüßt Aufhebung des Visa-Zwangs für alle EU-Bürger durch Ankara, doch es gibt noch Vorbehalte.  

Grenzpläne sind "unannehmbar"

Bild: (c) APA/EXPA/ JOHANN GRODER
Brüssel übt Kritik an Österreichs Vorgehen am Brenner. Barrieren widersprechen "Inhalt der EU-Verträge", beklagen EU-Politiker. |5 Kommentare

Stimmung für Protestwahl so günstig wie nie

Bild: DiePresse Print
Eine Auswertung der Eurobarometer-Daten von 2010 bis 2015 zeigt, dass im Gegensatz zum Rest der EU immer weniger Österreicher der Demokratie vertrauen. |99 Kommentare

EU und Türkei: Zwei, die sich brauchen

Beziehungen. Seit 1959 bemüht sich Ankara um einen Beitritt. Bis heute halten begründete und unbegründete Ängste in der EU das Land davon ab. Allerdings hat auch die Türkei Probleme, sich mit europäischen Werten zu identifizieren.

Das größte Handicap für einen Beitritt der Türkei

Zypern-Konflikt. Bevor für die geteilte Mittelmeerinsel keine Lösung gefunden ist, wird die Regierung in Nikosia ernsthafte Verhandlungen mit Ankara weiter boykottieren. Nach wie vor sind die türkischen Häfen für zypriotische Schiffe geschlossen.

Regierungschefs wollen EU-Wahl ohne Spitzenkandidaten

Europafahne  / Bild: www.BilderBox.com
Die Wahl des EU-Kommissionspräsidenten soll künftig wieder hinter verschlossenen Türen stattfinden. 

Enthüllern wird der Prozess gemacht

Bild: (c) REUTERS (VINCENT KESSLER)
Drei Anklagen wegen LuxLeaks-Steueraffäre. 

Schweden: EU verliert im Norden an Unterstützung

Bild: (c) REUTERS (BOB STRONG)
Eine Mehrheit der schwedischen Bevölkerung würde in einem Referendum gegen einen EU-Verbleib stimmen, sollte Großbritannien im Juni aus der Union austreten. |15 Kommentare

Athen muss Notfallplan vorlegen

Bild: (c) APA/AFP/ANP/BART MAAT
Kommenden Donnerstag findet ein Sondertreffen der Euro-Gruppe statt. 

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden