Griechisches Referendum: Rücktritt bei Niederlage

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras / Bild: APA/EPA/ALEXANDROS VLACHOS
Sollten die Griechen für die Sparauflagen stimmen, werde er abtreten, sagt Ministerpräsident Tsipras. EU-Kommissionspräsident Juncker hofft indes auf ein "Ja" bei der Abstimmung: "Ihr müsst keinen Selbstmord verüben."

EU: Das Ende der Roaming-Gebühren kommt 2017

Symbolbild / Bild: (c) Clemens Fabry
Erlaubt bleiben den Anbietern Einschränkungen, wenn Nutzer häufiger im EU-Ausland mobil telefonieren, surfen oder SMS schicken.

Griechenland: Ein Leben ohne Zugriff auf das eigene Geld

Pensionisten stehen vor verschlossenen Banken Schlange. Sie warten auf die Auszahlung ihrer monatlichen Rente. / Bild: (c) REUTERS (YANNIS BEHRAKIS)
Die Banken bleiben geschlossen, Geld kann nur in ganz geringen Mengen abgehoben werden. Die Griechen horten bereits jetzt, was sie noch haben, und würgen damit die Wirtschaft nun völlig ab.

Griechenland wird IWF-Rate am Dienstag nicht zahlen

Bild: APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttne
Es ist das erste Mal, dass ein Land beim Internationalen Währungsfonds in Zahlungsrückstand gerät. Argentinien verspricht indes Griechenland zu unterstützen.  |12 Kommentare

Juncker: Nein der Griechen kommt Nein zur EU gleich

Bild: (c) APA/EPA/ORESTIS PANAGIOTOU (ORESTIS PANAGIOTOU)
Die Tür für Verhandlungen steht weiter offen, betonen europäische Regierungschefs und Finanzminister einhellig. An eine Einigung vor Dienstag Mitternacht aber glaubt niemand mehr. |8 Kommentare

Urlaub: Schlange stehen in Griechenland

Urlaub im Schatten der Krise: Der Run auf Bankomaten und Tankstellen könnte sich im Griechenland-Urlaub bemerkbar machen. / Bild: (c) Bilderbox
Griechenland-Urlauber könnten sich in die Zeit des Kommunismus zurückversetzt fühlen. An Bankomaten und Tankstellen gilt: anstellen. 

Griechenland: Merkel sieht "robustes Europa"

SPD-Chef Gabriel und die deutsche Kanzlerin Merkel. / Bild: (c) EPA
Ticker-Nachelse Die deutsche Kanzlerin setzt ein mögliches Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone nicht mit einem Scheitern des Euro gleich. "Die Presse" tickerte live. 

EZB führt Regie im Hellas-Drama

Bild: (c) REUTERS (ALKIS KONSTANTINIDIS)
Nach dem Scheitern der Verhandlungen hat die Zentralbank die Notkredite nicht gestoppt, aber eingefroren. Die griechischen Banken bleiben zu, der Kapitalverkehr wird kontrolliert. |39 Kommentare

Das Vabanquespiel des Glücksritters Alexis Tsipras

Griechenlands Premier Alexis Tsipras / Bild: Bloomberg
Der Premier setzte mit seinem Vorschlag für eine Volksabstimmung über das Sparkonzept alles auf eine Karte. Für die Opposition ist das Referendum eine Farce. |8 Kommentare

Ein Kippen Griechenlands hätte auch geopolitische Auswirkungen

Gutes Einvernehmen: Tsipras und Putin / Bild: APA/EPA/MIKHAIL KLIMENTIEV / RIA
Griechenland befindet sich in einer geostrategisch bedeutsamen Lage. Von der Stabilität des Landes hängt auch die Stabilität der gesamten Region ab. |76 Kommentare

Eklat bei Gipfeldebatte zur Flüchtlingspolitik

Italiens Premier Renzi /
Italiens Regierungschef Renzi platzt wegen der mangelnden Solidarität der Kragen. Denn eine fixe Quotenverteilung der Flüchtlinge wird es nicht geben. |31 Kommentare

Cameron lotet Pläne für EU-Reform beim Gipfel aus

Bild: (c) REUTERS (DARREN STAPLES)
themaTrotz der Griechenland-Krise macht der britische Premier seine Forderungen beim Ratstreffen zum Thema. Vor allem eine Neuverhandlung der Freizügigkeit ist für die übrigen 27 Staats- und Regierungschefs weiterhin keine Option. 

Cameron lotet Pläne für EU-Reform beim Gipfel aus

Bild: (c) REUTERS (DARREN STAPLES)
Trotz der Griechenland-Krise macht der britische Premier seine Forderungen beim Ratstreffen zum Thema. Vor allem eine Neuverhandlung der Freizügigkeit ist für die übrigen 27 Staats- und Regierungschefs weiterhin keine Option. 

Rassistische Tendenzen: Europarat rügt Ungarn

Bild: (c) imago/Ralph Peters (imago stock&people)
Zudem fielen ungarische Politiker in der jüngeren Vergangenheit durch radikale und populistische Stellungnahmen auf, heißt es weiters. 

US-Firmen dominieren das Lobbying-Business in Brüssel

Bild: (c) www.BilderBox.com
In der Top Ten der Unternehmen mit dem größten Budget für EU-Lobbying befinden sich fünf Firmen aus den USA. 

Jörg Wojahn wird Leiter der EU-Vertretung

Bild: (c) Europ�ische Union (Europ�ische Union)
Ehemaliger „Standard“-Journalist übernimmt die Außenstelle der EU-Kommission in Wien. 

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden