Premiers von Serbien und Albanien attackieren Kommissar Hahn

Serbiens Premier Aleksander Vucic / Bild: (c) REUTERS
Die Premierminister Serbiens und Albaniens forderten mehr Unterstützung von der EU. Die EU werde als Bank gesehen, konterte EU-Kommissar Hahn.

Assistenzeinsatz an der Grenze: Wie das Heer helfen kann

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Analyse. Die Innenministerin schließt einen Assistenzeinsatz nicht mehr aus. Dieser müsste aber völlig anders ablaufen als in den 1990er-Jahren.

Grenzverkehr: Das Warten auf die Flüchtlinge

Endstation Grenzkontrolle: Flüchtlinge am Montag an der österreichisch-ungarischen Grenze in Hegyeshalom. / Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)
Von Ungarn aus setzen sich hunderte Flüchtlinge in Zügen Richtung Österreich und Deutschland in Bewegung. In Wien bereitete sich die Polizei auf den Ansturm vor. 

Woran die EU in der Flüchtlingsfrage scheitert

Angela Merkel appelliert an die EU-Staaten:
Schuldzuweisungen und Egoismus prägen die EU-Staaten beim Ringen um eine Lösung in der Flüchtlingsfrage. Die Kommission steht vermehrt unter Druck. |550 Kommentare

Frankreichs Wirtschaftsminister fordert "Neugründung Europas"

Emmanuel Macron  / Bild: Bloomberg
Ohne Finanztransfers könne man den Euro vergessen, meint Emmanuel Macron. "Die Starken müssen helfen", so der Ex-Investmentbanker. |58 Kommentare

Mazedonien: Blendgranaten gegen Flüchtlinge

Flüchtlinge an der Grenze von Mazedonien und Griechenland / Bild: APA/EPA/NIKOS ARVANITIDIS
Nach einer völligen Öffnung der Grenze gehen mazedonische Sicherheitskräfte nun mit aller Härte gegen Asylwerber vor. |20 Kommentare

Paris und Berlin: Viel Geld für gemeinsame Asylpolitik nötig

Bernard Cazeneuve/Thomas de Maizière / Bild: APA/EPA/GREGOR FISCHER
Innenminister wollen EU-weite Definition sicherer Herkunftsstaaten und Aufnahmezentren an Außengrenzen. |5 Kommentare

Mautpläne sind für Berlin bisher nur teuer

Bild: (c) APA
Deutschland forderte Brüssel auf, das Vertragsverletzungsverfahren einzustellen. Schon bisher haben die Vorbereitungen mehr als 360.000 Euro gekostet. 

Athen: Warum Tsipras Wahlen nicht fürchtet

Die Griechen verübeln Tsipras nicht, dass er im Verhandlungspoker mit der EU Milliarden in den Sand setzte und das Gegenteil des Versprochenen tut. / Bild: (c) REUTERS (ALKIS KONSTANTINIDIS)
Das Sparpaket hat das regierende Linksbündnis zerrissen. Trotzdem geht der Teflon-Premier als klarer Favorit in einen neuerlichen Urnengang. |5 Kommentare

Deutsche winken Hilfspaket durch – ein Nachgeschmack bleibt

Bild: (c) REUTERS (AXEL SCHMIDT)
Mit großer Mehrheit stimmte der Bundestag für neue Kredite im Umfang von 86 Milliarden Euro. |22 Kommentare

Griechen-Hilfe: 56 Abgeordnete von Merkel-Fraktion sagen Nein

Bild: APA/EPA/KAY NIETFELD
Der Bundestag stimmt am Mittwoch über das dritte Kreditpaket für Griechenland ab. In der Unionsfraktion sind viele dagegen.  |16 Kommentare

TTIP-Geheimhaltung: Wien verärgert

EU-Chefverhandler Garcia Bercero: Die Kritik an der mangelnden Transparenz bei TTIP ist groß. / Bild: REUTERS
Die Kommission hat das letzte Verhandlungspapier nicht an die Mitgliedstaaten geschickt. Dieses kann nur in einem Leseraum in Brüssel eingesehen werden. |50 Kommentare

Die Nein-Sager im Bundestag

Deutscher Bundestag / Bild: imago/Reiner Zensen
Nicht alle in der Union werden für das Rettungspaket stimmen. 

EU: Jeder EU-Verbraucher soll Recht auf Konto haben

Bild: (c) Die Presse/Michaela Bruckberger
Etwa 150.000 Menschen in Österreich haben kein Konto. Die EU-Zahlungskontenrichtlinie soll das ändern - ein Gesetzesentwurf ist für Herbst geplant.  |23 Kommentare

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden