Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

EU-Kommission plant Lokalaugenschein in Traiskirchen

"Die Presse"-exklusiv: Innenkommissar Avramopoulos besucht Österreich am 7. September und will dabei auch die Zustände in Traiskirchen unter die Lupe nehmen. Brüssel ist zu Hilfe in der Flüchtlingskrise bereit.

Balkan-Konferenz: Merkel drängt zu Eile bei Asylfrage

Treffen in Wien. Deutschlands Kanzlerin, Merkel, verlangte bei der Balkan-Konferenz in der Hofburg eine faire Verteilung von Asylwerbern in der EU. / Bild: (c) Bloomberg (Akos Stiller)
Das Thema Flüchtlinge stand auch im Zentrum der Beratungen mit den Ländern Südosteuropas in Wien. Serbien und Mazedonien sollen finanzielle Hilfe erhalten. 

Demirtaş: "Erdoğan hat keine Friedenspläne"

Bild: (c) REUTERS (MURAD SEZER)
Der Chef der prokurdischen HDP hat in Wien Bundespräsident Fischer getroffen. Das föderale System Österreichs würde er gern auch in der Türkei umsetzen. 

Oberösterreich: FPÖ beklagt "schmutzigen Umfragewahlkampf"

Bild: (c) APA/HARALD DOSTAL (HARALD DOSTAL)
Der oberösterreichische Landesparteichef Manfred Haimbuchner rechnet nicht mit einer schwarz-blauen Koalition nach der Landtagswahl. |7 Kommentare

Wahlkampf: Rückkehr aus der Pause

Die Grünen Ellensohn und Jerusalem am Naschmarkt. / Bild: (c) Die Grünen
Auftakt. Mit Ferienende melden sich die Parteien zurück. Die Grünen wollen den Naschmarkt neu ordnen, die Neos mehr direkte Demokratie, und die SPÖ will doch keine Leerstandsabgabe. 

Bangkok-Anschlag: Türken im Visier der Behörden

Ein Sicherheitsexperte meinte, die türkischen "Grauen Wölfe" könnten für den Anschlag in der thailändischen Hauptstadt verantwortlich seien.

Polen: Stationierung von schweren US-Waffen bis 2016

Das Arsenal aus Panzern solle auf einem Stützpunkt im Westen des Landes und auf einem Stützpunkt im Nordosten untergebracht werden.|46 Kommentare


Terrorabwehr: EU plant Sicherheitschecks im Zug

THALYS SECURITY / Bild: (c) APA/EPA/STEPHANIE LECOCQ (STEPHANIE LECOCQ)
Die Kommission erarbeitet nach dem verhinderten Thalys-Angriff Maßnahmen für den Bahnverkehr. Im Gespräch: Ausweiskontrollen, Gepäckchecks, Überwachungskameras. |47 Kommentare

Schulen rüsten sich für die Flüchtlinge

Bild: (c) Clemens Fabry
Etwa 5000 Flüchtlingskinder werden zu Schulbeginn erwartet. Die Bundesländer reagieren darauf mit eigenen Sprachklassen, dem Einsatz von Pensionisten und dem Ruf nach Geld. 

Premiers von Serbien und Albanien attackieren Kommissar Hahn

Serbiens Premier Aleksander Vucic / Bild: (c) REUTERS
Die Premierminister Serbiens und Albaniens forderten mehr Unterstützung von der EU. Die EU werde als Bank gesehen, konterte EU-Kommissar Hahn. |38 Kommentare

Im Rechnungswesen der Länder herrscht Chaos

Rechnungshof / Bild: (c) Michaela Bruckberger
Bundesländer buchen nach Belieben, weisen gleichzeitig Defizite und Überschüsse aus, verbuchen Schulden als Einnahmen. Ein Vergleich der Länderfinanzen ist so nicht möglich, kritisiert der Rechnungshof. |59 Kommentare

Deutschland: Déja-vu bei rechtsextremer Gewalt

Gauck  / Bild: (c) REUTERS (STEFANIE LOOS)
Die rechtsradikale Szene macht durch Terror gegen Flüchtlingsunterkünfte von sich reden, speziell in Sachsen: Man empfing Kanzlerin Merkel dort als „Volksverräterin“.  

Ulrich Habsburg möchte in die Hofburg

Ulrich Habsburg / Bild: (c) Die Presse/Clemens Fabry
Der Kärntner hofft, eine Partei hinter sich zu haben, die seine Kandidatur als Bundespräsident unterstützt. Ihm ist egal, ob SPÖ, ÖVP oder Grüne.  |68 Kommentare

Asyl: Freiheitliche Akademiker Salzburg für "Arbeitslager"

Auf seiner Homepage schreibt der Verband von "Millionen Negern", die nach Europa drängen würden. Die FPÖ distanzierte sich von der Aussage.

EU-Offensive gegen "russische Desinformation"

EU legt sich neues
Ab 1. September soll ein Expertenteam für "strategische Kommunikation" Russlands "Propaganda" etwas eigenes entgegensetzen: Die Rede ist etwa von "positiven Erzählweisen" zu Problemen in Osteuropa. |114 Kommentare

Saudische Truppen stoßen in den Jemen vor

Saudische Soldaten drangen am Mittwoch erstmals im jemenitischen Bürgerkrieg in den Jemen vor. Von dort waren ballistische Scud-Raketen abgefeuert worden.|14 Kommentare

Umfrage

  • Finden Sie die neu gestalteten ''Sommergespräche'' gelungen?
  • Ja.
  • Nein.
  • Weiß nicht; egal.

Mein Parlament

AnmeldenAnmelden