Israelischer Luftangriff auf Gaza Stadt. / Bild: (c) EPA (Mohammed Saber)

Armee: Gaza-Offensive dauert noch eine Woche

Von Kriegsschiffen aus, mit Artillerie und aus der Luft werden zahlreiche Ziele im dicht besiedelten Küstengebiet bombardiert. Beim Angriff auf eine als Unterschlupf genutzte UN-Schule starben mindestens 20 Menschen.|91 Kommentare

"Zwischenlösung" gesucht: Gibt Klug bei Kasernen nach?

Verteidigungsminister Gerald Klug / Bild: APA/BARBARA GINDL
Klug will leerstehende Kasernen "nicht verschenken", sondern verkaufen. Innenministerin Mikl-Leitner sucht Unterstützung beim Bundespräsidenten.  

Ukraine - Russland: Lukaschenko soll vermitteln

Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Besuch in Minsk Anfang Juli, dahinter sein weißrussischer Kollege Lukaschenko / Bild: imago/ITAR-TASS
themaSchon am Donnerstag könnte ein Treffen stattfinden. Internationalen Experten soll Zugang zur Absturzstelle von Flug MH17 ermöglicht werden. 

Konkursverfahren über Rumpold eröffnet

Gernot Rumpold  / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Über die Höhe der Verschuldung ist nichts bekannt. Als aktueller Wohnsitz des ehemaligen FPÖ-Politiker wird Zypern genannt. |5 Kommentare

Türkei: Vizepremier fordert Lachverbot für Frauen

Vizepremier Arinç, links im Bild, mit Premier Erdoğan / Bild: REUTERS
Bülent Arinç ist weibliche Heiterkeit in der Öffentlichkeit ein Dorn im Auge. Premier Erdogan will unterdessen einen jüdischen Preis zurückgeben. |167 Kommentare

Vorarlberg: SPÖ wirft FPÖ Kopie von fremden Ideen vor

Die FPÖ plädiert für einen aufgeschlosseneren Umgang mit Grundstücksumwidmungen. Grüne und ÖVP sind strikt dagegen.

Resetarits: "Ich bin sicher kein Pitbull"

Heuer moderiert "Bürgeranwalt" Peter Resetarits die ORF-„Sommergespräche". Die Bürger sollen das Fragen übernehmen.|7 Kommentare


Kosovo-Kriegsverbrechen: Kein Persilschein für UCK-Führer

SITF Chief Prosecutor Williamson speaks during a news conference at the EU Council in Brussels / Bild: (c) REUTERS (FRANCOIS LENOIR)
EU-Ermittler relativiert Organhandelvorwurf, kündigt aber Prozesse wegen „systematisch organisierter“ Verbrechen an serbischen Zivilisten an. 

MH17: Ukraine stellt Bedingungen für Waffenruhe

Absturzstelle des Passagierflugzeugs MH17 / Bild: REUTERS
Rutte hatte die Ukraine zu einer Waffenruhe aufgefordert, um Bergungsarbeiten in dem Katastrophengebiet zu ermöglichen. |11 Kommentare

Tausende fliehen nach Tunesien

LIBYA CONFLICT TRIPOLI / Bild: (c) APA/EPA/STR (STR)
Wegen heftiger Gefechte verlassen immer mehr Libyer die Hauptstadt Tripolis. Helfer versuchten, den Großbrand in einem Öldepot unter Kontrolle zu bringen. 


Mensdorff-Pouilly: "Ermittlungen schaue ich lässig ins Auge"

Seit dem Freispruch in der Causa Telekom macht der Lobbyist einen Bogen um "Unternehmen, wo der Staat eine einzige Aktie besitzt".|30 Kommentare

Integration: Strache pocht auf "Deutsch-Lernklassen"

Der FPÖ-Chef sieht sich durch den Expertenrat für Integration bestätigt und fordert eine Begrenzung des Ausländeranteils in Schulklassen. |25 Kommentare


Deutschförderlehrer: „Pool bei Weitem nicht ausgeschöpft“

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Es gebe viele qualifizierte Lehrkräfte ohne Lehramtstudium - die würden aber im Schulsystem nicht beschäftigt, kritisieren Experten.  |6 Kommentare

EU verschärft Gangart gegen Putin

Bild: (c) REUTERS
Die EU-Mitglieder einigen sich auf weitreichende Sanktionen gegen die russische Wirtschaft.  |283 Kommentare

UN-Bericht: Mehr als 1100 Tote in der Ostukraine

Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Der UN-Menschenrechtsrat rügt beide Konfliktparteien wegen übermäßiger Gewaltanwendung beim Kampf um den Donbass. 

NSA: Reporter und Anwälte erzürnt

Bild: (c) www.BilderBox.com
US-Überwachung schränkt Arbeit von Medien und Juristen immer stärker ein. |6 Kommentare

Kosovo: Neuer Bericht zu UÇK-Verbrechen

Bild: (c) EPA
EU-Ermittler ging Vorwurf des Organhandels nach. 

Europa

Vilimsky will "dämonisiertes Bild" infrage stellen

FPÖ-Delegationsleiter im EU-Parlament glaubt, dass sich bis Herbst "sieben, acht Mitgliedsparteien" für ein Rechtsbündnis zusammenfinden.  

Politiker gedenken Kriegsausbruch vor 100 Jahren

Faymann und Spindelegger: Gerade in diesen konfliktreichen Tagen müsse Österreich die richtigen Lehren aus dem Ersten Weltkrieg ziehen.|15 Kommentare

Umfrage

Mein Parlament

Jetzt Politik-Newsletter abonnieren

Auf einen Blick: Die wichtigsten Ereignisse aus Innen- und Außenpolitik. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden