Landtagswahl 2013 Niederösterreich

Niederösterreichs SPÖ stellt sich komplett neu auf

PRAESENTATION NEUES TEAM DER SPOE NOE: RENNER / STADLER / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
Nach der misslungenen Landtagswahl besetzt der neue Parteichef alle Spitzenfunktionen neu.

Team Stronach will für NÖ "gemeinsam arbeiten"

Elisabeth Kaufmann-Bruckberger mit Ernest Gabmann jr. vor dem Bild ihres Parteigründers Frank Stronach. / Bild: (c) APA/Jae
Die designierte Landesrätin Kaufmann-Bruckberger will sich dem Schuldenabbau widmen und die Situation für Pendler verbessern. 

Pröll verliert mehr als ein Zehntel seiner Vorzugsstimmen

Erwin Pröll / Bild: APA/HERBERT P. OCZERET
54,05 Prozent der ÖVP-Wähler gaben dem niederösterreichischen Landeshauptmann ihre Vorzugsstimme. |22 Kommentare

SPÖ-NÖ: Stadler präsentiert "Team meines Vertrauens"

Das neue SPÖ-NÖ-Team / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
Der designierte SP-Landeschef Matthias Stadler hat Karin Renner als Landeshauptmann-Vize und Maurice Androsch als Landesrat nominiert. 


Rosenkranz bleibt FP-NÖ-Chefin und wird Klubobfrau

Gottfried Waldhäusl steht der Obfrau als geschäftsführender Klubobmann zur Seite. Christian Höbart wird neuer Landesparteisekretär.  |55 Kommentare  

Entscheidung über die Zukunft von Rosenkranz

Bis spät in die Nacht hinein tagte der Parteivorstand der FPÖ Niederösterreich. Was bei dem Treffen herauskam, ist noch nicht bekannt.  |12 Kommentare  

Leitartikel: Guter Tag für die Große Koalition - theoretisch

Kärntens Neigungsgruppe Sumpf wurde abgewählt. In einen Linksruck lässt sich dies nicht umdeuten. Und Erwin Pröll hat einen Erfolg, der ihn entspannter machen sollte. |89 Kommentare