Wintereinbruch in Mariazell / Bild: APA/FOTO KUSS
Wirtschaftsrecht

Schneefall kann Fernbleiben von Arbeit rechtfertigen

Wer aufgrund von Naturereignissen nicht zur Arbeit kommen kann, muss laut ÖGB keine Konsequenzen fürchten.

Wirtschaftsrecht

Abschlussprüfungen: Stichproben sind bald passé

Der Ablauf von Abschlussprüfungen ändert sich mit der Digitalisierung von Grund auf. Statt Stichproben zu ziehen, analysieren Computerprogramme die Daten gleich zur Gänze. Das klassische betriebswirtschaftliche Wissen von Wirtschaftsprüfern ist vielfach gar nicht mehr verlangt.

Wirtschaftsrecht

Insolvenzrecht: Neue Regeln für Forderungsanmeldung

Die Reform des Privatkonkurses ist nicht die einzige wesentliche Änderung im Insolvenzrecht.

Wirtschaftsrecht

Krankenhaus haftet bei Sprung einer Dementen aus Fenster

Eine Patientin, um die es in dem aktuellen Rechtsstreit ging, ist bereits verstorben.

Wirtschaftsrecht

Werkzeughersteller Makita zu Buße von 1,5 Mio. verurteilt

Kartellgericht beurteilte Makitas Vorgehen als vertikale Preisabsprache

Wirtschaftsrecht

Countdown für „Datenschutz neu“

In gut einem Jahr tritt sie in Kraft, für Unternehmen drängt die Zeit, ihre IT anzupassen. Auf sie kommt mehr Aufwand zu – und höhere Strafen bei Verstößen.

Wirtschaftsrecht

OGH: Schelte für Aktionäre von Conwert

Die Hauptaktionäre hätten 2015 Pflichtofferte legen müssen.

Wirtschaftsrecht

40 Prozent des Gewinns als Kammerumlage

Der VfGH bestätigt die Berechnung der Kammerumlage auf Basis des Umsatzes.

Wirtschaftsrecht

Sturz auf Eisplatte: Parkplatzhalter haftet nicht

Das Eis hatte sich trotz Räumung und Streuung gebildet – kein grober Sorgfaltsverstoß.

Wirtschaftsrecht

Staatsanwälte müssen schriftliche Stellungnahmen akzeptieren

Im Ermittlungsverfahren dürfen sich Beschuldigte „äußern“. Und zwar auch schriftlich, wie das Oberlandesgericht Wien nun entschied.

Wirtschaftsrecht

Biss der Woche: Schrotkugel im Gulasch führte zu Dienstunfall

Hirschgulasch wird mit Wacholder, Lorbeer, Thymian und Majoran gewürzt. Unüblich sind Schrotkugeln als Zutaten.

Wirtschaftsrecht

Verwarnungen bleiben im Personalakt

Lehrerin wehrt sich gegen schriftliche Mahnung des Direktors. Ohne Erfolg.

Wirtschaftsrecht

Kartellrecht: Entscheidung gegen Asics

Das Verbot von Preissuchmaschinen ist rechtswidrig.

Recht allgemein

Kontenregister: 1905 Mal Einsicht, aber erst eine Einschau

Fiskus hält sich mit Abfrage von Kontobewegungen zurück - noch.

Recht allgemein

Revolutionierte Rechtsgeschäfte

Die Technologie, die Bitcoin zugrunde liegt, ermöglicht die Automatisierung von Rechtsgeschäften - und zwar nicht nur von Kaufverträgen.

Recht allgemein

Stadtgemeinde darf Baudirektor absetzen

Unzulässig ist laut OGH bloß willkürliche Abberufung.

Recht allgemein

Homöopathische Liberalisierung

Der freie Verkauf von Arzneimitteln lässt auf sich warten, die Bedarfsprüfung für neue Apotheken ist weiterhin aufrecht. Aber schleichend wird auch das Apothekenwesen geöffnet.

Rechtspanorama

Erfolg für Wiener Juridicum bei Europarecht-Wettbewerb

Team der Universität Wien lieferte das beste schriftliche Plädoyer unter 70 teilnehmenden Universitäten.

Wirtschaftsrecht

Erneut ein WU-Team an der Weltspitze

Wiener Juristennachwuchs setzt sich bei internationalem Steuerwettbewerb im belgischen Leuven durch.

Apfel der Woche

Manchmal ist ein Apfel eben doch nicht bloß Obst

Apfel mit Laseraufschrift ist kein Urprodukt mehr.

2 3 4  | weiter »