EDEKA / Bild: (c) imago/Horst Galuschka (imago stock&people)

Fusionskontrolle: „Kein Eingriff in die Unabhängigkeit“

Edeka und Tengelmann dürfen laut Bundeskartellamt nicht fusionieren. Sie haben nun um Ministererlaubnis ersucht. Wie verträgt sich das mit rechtsstaatlichen Grundsätzen?

Wann Zugaben zu weit gehen

OGH / Bild: (c) Michaela Seidler
Seminare, für die man zahlen muss, wenn man ein Vorsorgeprodukt nicht lange genug behält: Dieses Geschäftsmodell ließ der OGH nicht gelten. 

Privatkliniken, Rettung: Skepsis wegen Fusionen

Thanner / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Ans Kartellgericht wurden zwei Prüfanträge gestellt. 

Onlinehandel: Schelte für Asics

Bild: (C) Asics Webseite
Der Laufschuhhersteller soll Vertragshändler beim Onlinevertrieb zu sehr eingeschränkt haben. Inzwischen wurden die Klauseln geändert. 

GM lehnt Milliarden-Fusion mit Fiat ab

 FIAT / Bild: (c) EPA (MAURITZ ANTIN)
Kfz-Industrie. Der amerikanische Autokonzern will seine Strategie nicht ändern. 

Zweifel an Zinsanhebung

Fed-Vertreter nähren Spekulationen.


Schulbeginn: Wann Eltern freibekommen

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Am ersten Schultag können Eltern dienstfrei bekommen - aber nur für den offiziellen Teil der Einschulung. Für schulbedingte Umwege kann der Unfallversicherungsschutz gelten. Kindern Büromaterial zu geben ist hingegen tabu. |10 Kommentare

Nationalbank: Kürzung der Pensionen verfassungswidrig?

Bild: (c) GEPA pictures / Christian Ort
Der Oberste Gerichtshof bezweifelt, dass ein Gesetz zur Kürzung der OeNB-Pensionen korrekt war - und schaltet den VfGH ein. |36 Kommentare

Gefahr zu groß: Keine Waffe für Sexualstraftäter

Bild: (c) BilderBox
Mann hatte Verbot bis zum VwGH bekämpft. 

Freund beim Lebenslauf "geholfen": Entlassen

Bild: (c) Clemens Fabry
Er könne ruhig vortäuschen, für die Firma gearbeitet zu haben, sagte ein Detektivassistent zu einem Bekannten aus Militärtagen. Damit sei der Mitarbeiter vertrauensunwürdig geworden, urteilt der Oberste Gerichtshof. 

Kein Unterhalt für inhaftierten Mörder

Bild: (c) www.BilderBox.com
Mann forderte von seiner Frau 600 Euro monatlich. 

Kuckuckskind: Scheinvater kommt zu Geld

Bild: (c) BilderBox
Oberster Gerichtshof öffnet Möglichkeit, Feststellung des wahren Vaters zu erzwingen. |5 Kommentare

Große Ehre für August Reinisch

Jus-Vizedekan ins Institut de Droit International gewählt.

Zwangsversteigerungen: Mauscheln unter Bietern wird strafbar

„Gib mir 500 Euro, dann steigere ich nicht mit“: Für Absprachen wie diese drohen künftig bis zu zwei Jahre Haft.|30 Kommentare

CMS Logo
JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Recht-Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

Ausbildung

AnmeldenAnmelden