"Pokémon Go": Der Jäger wird zum Gejagten

Bild: (c) Clemens Fabry
Wer die Onlinemonster sammelt, muss viele Daten preis- und Einverständniserklärungen abgeben. Das könnte rechtswidrig sein. Brisant ist, dass Daten aus der virtuellen und der realen Welt miteinander verknüpft werden können. |7 Kommentare


Privacy Shield: Erleichterung für US-Datentransfer

US-Handelsministerin Penny Pritzker (l.) und EU-Justizkommissarin Věra Jourová erfreut über die Einigung. / Bild: (c) APA/AFP/THIERRY CHARLIER
Das von der EU-Kommission abgesegnete neue Abkommen mit den USA verbessert den Datenschutz. Der Einzelne hat jedoch kaum Durchsetzungsmöglichkeiten. 

Minister "Inzuchtsprodukt" genannt: "ehrverletzend", aber legal

Unterlag vor Gericht: Minister Herrmann / Bild: (c) REUTERS (MICHAELA REHLE)
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hatte Roberto Blanco als "wunderbaren Neger" bezeichnet. Daraufhin nannte ein Anwalt Herrmann "ein wunderbares Inzuchtprodukt". Laut Gerichtsurteil durfte er das. |10 Kommentare

OGH verbietet Rosenkrieg mit Fotos im Internet

Themenbild: OGH / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Vater, der von seinem Sohn getrennt lebt, darf gegen den Willen der Mutter keine Kinderfotos ins Web bringen. |45 Kommentare

Trommelfellriss durch Sturz ins Wasser: Auf eigene Gefahr

Themenbild: Sprungturm / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Ein Mann fiel, von einem Luftkissen in die Höhe katapultiert, unglücklich ins Wasser und erhält keinen Schadenersatz. |5 Kommentare

Wohnungseigentum: Bürger können VfGH direkt anrufen

Haus mit Dachterrasse / Bild: Clemens Fabry
Der VfGH macht bei gesetzlichen Benachteiligungen den Weg für neue Beschwerden frei.  

Wenn das gutmütige Pferd plötzlich ausrastet

Nach dem Ausritt sollte man Pferde auf einer eingezäunten Wiese grasen lassen. Dann ist man auf der sicheren Seite. / Bild: APA/dpa/Felix Kästle
Richter mahnen, dass man selbst unauffällige Pferde gut hüten müsse. Eine Frau haftet, weil sie ihr Tier uneingezäunt grasen ließ. |46 Kommentare

WU Wien gewinnt diesjährigen Zivilrecht-Moot-Court

Lisa Hintner, LLB; Lukas Schellerer, LLB; Univ.-Prof. Martin Spitzer; Lukas Lobnik / Bild: Ernst Karner
Auf Platz zwei landeten ex aequo die Uni Linz und das Juridicum. 

Wahlanfechtung: Erstaunliche Parallelen zu 1927

Eine Büste von Hans Kelsen im Arkadenhof der Universität Wien / Bild: (c) APA/HANS KLAUS TECHT
GastbeitragAuch bei jener Wahl, nach deren Anfechtung der VfGH seine strenge Judikatur entwickelt hat, hatten Hilfskräfte statt der Wahlbehörde ausgezählt. 

Die Bucht von Piran und die Bundespräsidentenwahl

Bild: (c) EPA (ANTONIO BAT)
Ein fast zeitgleich mit der Wahlaufhebung bekannt gewordenes Teilurteil des Ständigen Schiedshofs in Den Haag weist interessante Parallelen auf. 

Höchstgericht hätte Wählerwillen achten müssen

"Ihr Recht geht vom Volk aus", heißt es im VfGh-Gerichtssaal. / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Gastkommentar Die Aufhebung der Stichwahl durch den Verfassungsgerichtshof ist im Ergebnis falsch, die Begründung ist anfechtbar - eine Kritik. |421 Kommentare

Staat darf sich nicht auf Spielereien einlassen

VfGh-Chef Gerhart Holzinger (Mitte) verlas das Urteil. / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Gastkommentar Warum es bei der Wahlanfechtung nicht auf den Nachweis tatsächlicher Manipulationen ankommen kann - eine Verteidigung. |63 Kommentare

2  | weiter »

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Recht-Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

Talente aufgepasst!

AnmeldenAnmelden