Skylink: Die Vorstände informierten zu spät

Bild: (c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)
Drei ehemalige Flughafen-Vorstände verloren jüngst vor dem VwGH. Jeder von ihnen hat nun wegen des Verstoßes gegen die Ad-hoc-Meldepflicht 21.000 Euro an Strafe zu berappen. 

Outlet Center: Radiusklausel gekippt

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Betreiber von Wertheim Village verbot seinen Mietern, im Umkreis von 150 km weitere Outlet-Geschäfte zu eröffnen. Das geht laut Kartellamt zu weit. 

Hypo Alpe Adria oder: Die Suche nach dem Leo

Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)
Abseits des Hypo-Sondergesetzes, das beim Verfassungsgerichtshof liegt, wird offenbar nach weiteren Möglichkeiten gesucht, Gläubiger am Debakel der Kärntner Hypo zu beteiligen. Das ist juristisch aber nicht so einfach. 

Hypo-Prozess: Das Publikum muss draußen bleiben

KÄRNTNER HYPO - OGH / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Wenn Dinge erörtert werden, die dem Bankgeheimnis unterliegen, darf die Öffentlichkeit ausgeschlossen werden, entschied der OGH. Das hat Folgen für viele Verfahren. 

„Ungarn tut alles, um ausländischen Investoren zu schaden“

Erik Steger / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
„Ungarn ist ein schwieriges Land“, sagt Erik Steger, Partner der Wirtschaftskanzlei Wolf Theiss. Dennoch will er dem Land nicht den Rücken kehren. |14 Kommentare

Zoll: Nicht immer haftet Auftraggeber

Bild: (c) Michaela Bruckberger
Ein Urteil des VwGH lässt den Fiskus leer ausgehen. 

Strategie, nicht Kleintaktik ist gefragt

Bild: (c) Stanislav Jenis (Stanislav Jenis)
OGH-Präsident Eckart Ratz hielt bei der Richterwoche in Ottenstein ein Plädoyer für die Wahrungsbeschwerde. Auf den strategisch richtigen Einsatz komme es dabei an. 

Causa Alpine: Verhilft Verbandsverantwortlichkeit zu Geld?

Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER
Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Sollte eine strafrechtliche Verantwortung des Verbands festgestellt werden, könnte eine Haftung für Schadenersatz auf dem Fuß folgen. 

Unterhaltsrecht: „Unter 2000 Euro wird angespannt“

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Werden Selbstständige pauschal verdächtigt, bei ihren Einkommensnachweisen zu schummeln? Betroffene sehen das so. |24 Kommentare

Ein toter Anwalt sorgt für Erklärungsnot

Elisabeth Rech. / Bild: (c) Stanislav Jenis
"Presse"-Exklusiv: Ein Wiener Anwalt hinterließ nach seinem Tod ein finanzielles Fiasko. Hätte die Wiener Rechtsanwaltskammer früher eingreifen können und müssen? |92 Kommentare

Einheitswerte: Bescheide sofort prüfen

Das nicht zu tun, rächt sich vor allem für Landwirte.

Zwischen zwei Stühlen

Worüber muss ein Anwalt schweigen, und was hat er der Kammer zu melden?

2 3  | weiter »
AnmeldenAnmelden