Galaktische Superstars: Die größten, schnellsten und hellsten im All

Bild 1 von 18


Astronomen stoßen immer tiefer in die unendlichen Weiten des Universums vor. Mit neuen Teleskopen werden immer spektakulärere Gebilde entdeckt, die in Größe, Geschwindigkeit, Temperatur und Helligkeit alles bisher dagewesene übersteigen.

Weiter: Die aktuellen Rekordhalter des Universums

Bild :

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
9 Kommentare
Gast: christ
04.12.2009 18:11
0

Kohlenwasserstoffe

Um riesige Seen, die haupsächlich aus Methan, aber auch aus anderen Kohlenwasserstoffen bestehen, die werden in dem Artikel fälschlicher weise mit Erdöl gleichgesetzt

Gast: Hobby Astronom
18.11.2009 05:41
0

Ad Bild 11

Ölvorkommen am Saturnmond Titan? Öl wurde auf der Erde durch umgesetzte tote Lebewesen (meist große Wälder) erzeugt. Um welches Öl handelt es sich am Titan??

Re: Ad Bild 11

ob das wirklich so ist, streiten schon wieder mal die Experten.... :-)

0

Smith Wolke

Sie ist 11000 Lj lang und 2300 breit; obwohl das Universum sicherlich gross ist, bitte sich nicht um den Faktor 2500 verhauen!

Das mit dem Öl

ist wohl ein Holler, und bei Bild 3 muß es heißen: 7,5 Milliarden Lichtjahre, nicht 7,5 Millionen, da hätten wir schön geschaut wenn das in dieser Nähe (ist nur 3x weiter als die nächste Galaxie=Andromeda-Nebel oder M31) passiert wäre!

Gast: Hab' nachgelesen
16.05.2008 20:55
0

naja das öl hat die redaktion wohl dazugedichtet...

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/273722.html

ein etwas besser recherchierter artikel zum thema...

Antworten Gast: Zinmo
17.05.2008 11:49
0

Aus Methan entstehen in der Athmosphäre höhermolekulare Kohlenwasserstoffen

In diesem Sinn stimmt das mit dem Öl durchaus. Aber die Zusammenstzung ist anders als bei Öl bei uns, vor allem dadurch, daß bei den Temperaturen auf dem Titan alle Kohlenwasserstoffe flüssig sind, auch diese, die bei uns das Erdgas bilden.

Das größte Ölvorkommen auf Saturnmond Titan

Wenn ich mich recht erinnere entsteht Öl aus anaerober Zersetzung von Mikroorganismen. Heisst das auf dem Saturnmond Titan sind die Überreste von Exoterrestrischen Lebensformen entdeckt worden?!
Und diesen wohl bedetendsten Fund der Menschheitsgeschichte verstecken Sie in einer banalen Meldung über Öl?!

Antworten Gast: Stahlengel
16.05.2008 18:53
0

Re: Das größte Ölvorkommen auf Saturnmond Titan

Hab mich auch schon gewundert. Aber es scheint wahr zu sein:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/artikel/441/158018/

AnmeldenAnmelden