Anthropologie: Neandertaler hatten auch Gene von uns

Frühgeschichte kommt durcheinander.

Schließen
(c) REUTERS (NIKOLA SOLIC)

Dass wir Gene der Neandertaler haben, ist bekannt, es sind zwei bis vier Prozent, sie spielen etwa bei der Haut und den Haaren mit, bei Stimmungen auch, Depressionen etwa. Und vice versa: Haben unsere Ahnen, als sie sich mit ihnen paarten, keinerlei Gene in sie hineingebracht? Doch, sie haben, allerdings nur in sibirische Neandertaler, nicht in europäische, und sie haben es viel früher getan, als man es bisher für möglich gehalten hat.

Zu diesem Befund kam Sergio Castellani (Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie, Leipzig), als er Genome bzw. Gene von vier Frühmenschen mit denen von 300 heutigen Afrikanern verglich (Nature 17. 2.). Nur diese können Auskunft geben, weil sie keine Gene von Neandertalern in sich tragen, die Vermischung ereignete sich irgendwo in Eurasien. In Sibirien? Dort gibt es eine Höhle, in der sich Knochen von zwei Frühmenschen gefunden haben, die zu unterschiedlichen Zeiten gelebt haben: Der eine war ein Altai-Neandertaler, der andere ein Denisova-Mensch, auch er ist ausgestorben, auch von ihm haben wir Gene.

Und beim Altai-Neandertaler ging es in die Gegenrichtung, er hatte Gene des Homo sapiens (der Denisova-Mensch nicht). Zwei mitanalysierte europäische Neandertaler hingegen zeigten kein Erbe von uns, das ist das eine Rätsel, vielleicht blieben die Begegnungen kinderlos, oder diese Neandertaler wehrten fremde Gene ab, die kommen nicht so leicht in ein Genom.

Wann aus Afrika gewandert?

Das zweite Rätsel ist noch viel größer: Wir haben unsere Neandertaler-Gene von Begegnungen vor etwa 50.000 Jahren, da ist der Homo sapiens gerade aus Afrika ausgewandert. Aber die Homo-sapiens-Gene im Altai-Neandertaler sind 100.000 Jahre alt. Das wirft die ganze Frühgeschichte durcheinander: Nach bisherigem Stand kam der Homo sapiens frühestens vor 67.000 Jahren aus Afrika. Allerdings ist dieses Datum in letzter Zeit ins Wanken geraten: Man hat etwa in China einen 100.000 Jahre alten Menschen gefunden, der stark nach Homo sapiens aussieht.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 17.02.2016)

Kommentar zu Artikel:

Anthropologie: Neandertaler hatten auch Gene von uns

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen