13.02.2016 17:56

Stickstoffkreislauf

Der Mensch hat massiv in den Stickstoffkreislauf eingegriffen. Sogar in Hochgebirgsseen findet sich heute Stickstoff, der Tausende Kilometer entfernt als Dünger ausgebracht wurde.

13.02.2016 17:56

Er relativierte den Raum

Die Ideen von Ernst Mach beeinflussten Einsteins Suche nach der Gravitationstheorie: zum 100. Todestag des großen Physikers und Philosophen.

Der Mythos von Weihnachts-Suiziden

Symbolbild. / Bild: (c) Bloomberg (Luke Sharrett)
Die meisten Suizide werden in Österreich laut einer aktuellen Untersuchung nicht über die Weihnachtsfeiertage begangen, sondern Anfang Jänner. Sonst bleibt die Rate konstant. 

Gravitationswellen: Österreicher simulierten Schwarze Löcher

Bild: (c) LIGO Laboratory (HANDOUT)
Bei der historischen Entdeckung von Gravitationswellen waren auch theoretische Physiker aus Österreich beteiligt. Sie modellierten kollidierende Schwarze Löcher in unterschiedlichen Stadien. |74 Kommentare

Wie man Figuren für das 3-D-Drucken optimiert

Symbolbild. / Bild: (c) BilderBox
Hasen, Fische und Schildkröten aus Kunststoff können jetzt an der Wasseroberfläche schweben, rotieren oder sich drehen. Dank eines Verfahrens, das Informatiker für die Testformen aus dem 3D-Drucker entwickeln. 

Neue Auswege aus dem Hamsterrad finden

Bild: (c) BilderBox
Was bei Burn-out im Körper passiert, ist bis heute wissenschaftlich noch nicht restlos geklärt. Grazer Forscher baten Probanden zum Belastungstest. Mehr Wissen soll eine bessere Diagnose und Behandlung ermöglichen. 

Die Musik der Steinzeitmenschen

Instrument oder Trinkgefäß? Die Venus von Laussel hält ein Horn in der Hand. / Bild: (c) Wikipedia
Musik begleitet Menschen seit jeher. In jeder Epoche kam ein neues Material und damit ein neuer Klang dazu. Forscher lassen die Musik der Ur- und Frühzeit im Heute auf nachgebauten Instrumenten erklingen. 

Ideen kann man nicht anschaffen

Will flexiblere Arbeitszeiten für Forscher: TU-Austria-Präsident Wilfried Eichlseder. / Bild: (c) APA/Montanuniversität
Wilfried Eichlseder, Rektor der Montan-Uni Leoben und Präsident der TU Austria, warnt davor, dass Gesetze Forscher einschränken. Die Kündigungskultur an Unis will er „nachschärfen“. 

„Hofnarr“ will Milliarden für Universitäten

Hannes Androsch. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Androsch empfiehlt klare Aufstockung der Budgets. 

Ein Windrad aus Hanf

Hanf ist Medizin und Suchtmittel. Forscher wollen seine Fasern nun für Rotorblätter von Windkraftanlagen nutzen. Hanfsamenöl ersetzt dabei Kunstharz. / Bild: (c) Bloomberg (Matthew Staver)
Das weltweit erste Windkraftwerk mit Rotoren aus Hanf könnte schon bald im Waldviertel stehen. Das sollen neue, ökologische Verbundwerkstoffe möglich machen. 

Elektronischer Rückenwind aus der Trinkflasche

Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER
Wie lässt sich aus einem normalen Fahrrad ein E-Bike machen? Ein Villacher Start-up entwickelt einen montierbaren Nachrüstsatz, mit dem sich jedes Mountainbike oder Stadtradl mit Elektromotor aufrüsten lässt. 

Kampf gegen Attacken auf Minicomputer

Symbolbild. / Bild: (c) REUTERS (KACPER PEMPEL)
Ein Projekt der TU Graz will mehr Sicherheit schaffen. 

Partnersuche: Männer wollen kluge Frauen

Bild: (c) BilderBox
Neue gesellschaftliche Normen ändern Attraktivität. 

Warum vertragen Kinder Drehbewegungen besser?

Das Gleichgewichtssystem bildet sich nach und nach aus, das macht weniger empfindlich. Vor Seekrankheit sind aber auch die Kleinen nicht gefeit.

Hunde lösen Naturgesetze ständig neu

Vorheriges Physiktraining hilft den Vierbeinern nicht.

2 3 4  | weiter »

Wissenskommentar

Tierisches

AnmeldenAnmelden