22.11.2014

Europas Luftqualität

Europas Luftqualität ist im globalen Vergleich sehr gut – aber gewonnen ist der Kampf gegen die Luftverschmutzung noch lange nicht.  

Der Giftschrank der Natur

Er präsentiert, sie inspiziert: Die Kloake zeigt, ob er gut durchgeputzt hat und parasitenfrei ist. Geputzt wird mit Cantharidin, einem starken Gift, das mit der Nahrung kommt, es ist in Käfern. Bekannter ist es als Aphrodisiakum unter dem falschen Namen „Spanische Fliege“.  / Bild: Franz Kovacs
Auch Tiere greifen zu Medikamenten, sei es für Therapien, sei es zur Prophylaxe. Diese Zoopharmakognosie zeigt sich oft im Gebrauch von Giften. 

Gerichtsmedizin: Schlechte Zeiten für CSI in Österreich

Bild: (c) Michaela Bruckberger
Der Gerichtsmedizin fehlt der wissenschaftliche Nachwuchs. Für Ermittlungen in der Praxis müsse die Forschung gesichert werden, sagt der Österreichische Wissenschaftsrat. 

Forstwirtschaft: Der tote Baum ermöglicht neues Leben

Herbstwald im Gegenlicht / Bild: (c) www.BilderBox.com (BilderBox.com)
Für das Ökosystem Wald ist Totholz wichtig. Abgestorbene Bäume sollen erhalten werden, um die Artenvielfalt zu fördern: Junge Bäume brauchen die modrigen Stämme genauso wie Spechte, Fledermäuse, Käfer und Pilze. 

Mikrobiologie: Kleinste Organismen auf und in Totholz

Innsbrucker Forscher untersuchen, wie sich der Klimawandel auf den Abbau von Totholz in den Alpen auswirken kann. Welche Bakterien und Pilze zersetzen Bäume bei unterschiedlichen Temperaturen?

Stoff aus Sperma hilft gegen Brandwunden

Mögliche Anwendung in Verbandsmaterial.

Zoologie: Bienensterben passiert im Winter

ARCHIVBILD / THEMENBILD:  BIENEN / BIENENSCHUTZ / BIENENSTERBEN / Bild: (c) APA/DPA/Stefan Sauer (DPA/Stefan Sauer)
Das klein strukturierte Imkereiwesen in Österreich dämmt Bienenkrankheiten ein. Ein Forschungsprojekt klärt derzeit die vielfältigen Bedrohungen der „Bienengesundheit“. 

Frieren Frauen tatsächlich mehr als Männer?

Stoffwechsel, aber auch Hormone machen den Unterschied.

Astronomie: Das Magnetfeld eines Planeten namens Osiris

Aus dem Spektrum eines 150 Lichtjahre entfernten Planeten der Sorte „Hot Jupiters“ lesen Wissenschaftler am Institut für Weltraumforschung, wie und warum dort ein starker Wasserstoffwind bläst.

Bürger geben Forschern Themen vor

LBG sucht Fragestellungen der Gesundheitsforschung.

Regelungstechnik: Fahrspaß mit intelligentem Antrieb

Bild: (C) Vectoorc
Am Grazer Kompetenzzentrum Virtual Vehicle wurde der erste Prototyp für eine Geländelimousine mit elektrischem Motor mitentwickelt. 

Wissenschaft zum Mitmachen: Weißbuch für die Wissenschaft mit Laien

Wissenschaft zum Mitmachen. „Citizen Scienze-Projekte“ binden Bürger in die Forschung ein. Damit das möglichst gut funktioniert, legten europäische Wissenschaftler kürzlich ein Weißbuch mit Empfehlungen vor.

Fortpflanzung, Nanotechnik und mehr

Wissenschaftler sollen bald das Parlament beraten.

Bahnsteuerung: Züge sollen Stop-and-go vermeiden

Bild: (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
Die ÖBB entwickeln neue Software, mit der Züge auch bei Stau und Bauarbeiten grüne Welle haben. Das spart Energie, weil unnötiges Bremsen vermieden wird. 

Indoor Navigation: Orientierung leicht gemacht

Bild: (C) indoo.rs/ Screen Webseite
Eine niederösterreichische Firma bietet individuelle Lösungen zur Navigation in Gebäuden und auf Geländen an. Zugänglich ist sie über kundenfreundliche Apps. 

Sparkling Science: Roboter verladen Container im Miniaturformat

Logistiker der Wiener Boku haben mit HTL-Schülern einen Miniatur-Container-Terminal entwickelt: mit spezialisierter Software und ausgefeilten Miniaturmotoren für automatisierte Kräne.

2 3 4  | weiter »

Wissenskommentar

Tierisches

AnmeldenAnmelden