Molekularbiologie: Die Gentechnik gerät gerade außer Rand und Band

Bild: (C) NIH
Ein neues feinmechanisches Handwerkszeug, das Genome punktgenau verändern kann, bringt nicht nur den Menschen nach Maß, es kann auch großflächig das Leben der gesamten Erde umbauen. |8 Kommentare

Warum Cola-Getränke schon immer in der Kritik stehen

Bild: (c) REUTERS (DARREN WHITESIDE)
Die Geschichte einer »Patent- arznei«, die zum Weltbestseller wurde. |7 Kommentare

Welcome to New Babel!

Bild: (c) APA/EPA/ALI HAIDER (ALI HAIDER)
Die Wissenschaft ist monoglott, weltweit verständigt sie sich auf Englisch. Wie es dazu kam, versucht ein polyglotter Historiker zu rekonstruieren. 

Unsichtbare Zeugen aus der Natur

Bild: (c) www.BilderBox.com
Kriminalistik. Mit Pollen lassen sich Verbrechen lösen. Wiener Biologen arbeiten dazu als eine der wenigen Forschergruppen weltweit eng mit der Polizei zusammen. Jetzt untersuchen sie auch Spuren an Schuhen in Innenräumen. 

Pollen rund um den Globus erfassen

Bild: (c)  Bilderbox
Biologie. Von Wien aus wird die größte Pollendatenbank der Welt koordiniert. Damit lassen sich Kriegsverbrechen oder die Herkunft von Drogen nachvollziehen. 

Sie wollen doch nur spielen – und lernen

Sparkling Science. Schüler entwerfen eigene Spiele zu den Themen Gesellschaft und Informatik. Das festigt Schulinhalte und eröffnet der Lernspielforschung neue Perspektiven.

Wie sich Schüler begeistern lassen

Bild: (c) www.BilderBox.com
Clemens Wieser untersucht Schulunterricht in Österreich: Kann man mit Zahlen und Fakten das Interesse der Schüler wecken? Kleine Signale im Unterricht machen viel aus. 

„Große Komponisten waren auch Theoretiker“

Bild: (c) www.BilderBox.com
Künstlerische Forschung. Arabische Musik erforschen und daraus Neues schaffen? Die Ergebnisse künstlerischer Forschung fließen immer auch in die kreative Arbeit ein, sagt Musikwissenschaftler und Komponist Christian Utz. 

Gescheites Spielen am Computer

Gute Geschichten wirken sich positiv auf Psyche aus.

ÖAW: Neue Mitglieder

Wahl. Wissenschaftsforscherin Helga Nowotny und Nobelpreisträger Martin Karplus als Ehrenmitglieder.

AKH bündelt OP-Wissen

Medizin. Chirurgen und Anästhesisten arbeiten in „Perioperativer Medizin“ stärker zusammen.

Nach dem Beben als Fischer leben

Bild: (c) APA/EPA/KIMIMASA MAYAMA
Japanologie. Die Folgen des Tsunamis spürt Japan bis heute. Wiener Wissenschaftler untersuchen Auswirkungen der Naturkatastrophe auf die Fischerei: Die Produktion erholt sich wegen der Lieferlücke nach dem Tsunami nur langsam. 

Biomasse: Doppelt brennt besser

Bild: (c) APA/BARBARA GINDL
Biomasse. Ein Verbrennungsverfahren der TU Wien verwandelt biologische Reststoffe in brennbare Gase. Die neu geschaffenen Ressourcen können sogar das Klima positiv beeinflussen. |5 Kommentare

Warum ist die Geburt beim Menschen oft so schwierig?

Schuld sind der aufrechte Gang und der große Kopf.

Der Tod im NS-Lager mitten in Graz

Zeitgeschichte. Die Nationalsozialisten unterhielten vor genau 70 Jahren in Graz-Liebenau ein Sammellager für den Abtransport von Häftlingen nach Mauthausen.

2 3 4  | weiter »

Wissenskommentar

Tierisches

AnmeldenAnmelden