Wie das Geld der Eltern das Hirn der Kinder formt

Bild: (c) Clemens Fabry
Je niedriger das Einkommen, desto stärker wirken sich ganz geringe Unterschiede auf die Kognition aus. 

Einstein zeigt: Nicht nur Zitate zählen

Wissenschaftliche Arbeiten müssen nicht sofort erfolgreich sein. Das zeigt ein Artikel von Einstein und Kollegen, der neue Bedeutung erhielt.|10 Kommentare

Die Menschheit ist heute so friedlich wie noch nie

Peace-Flagge bei einer Demonstration / Bild: imago/Ralph Peters
Dass die Gewalt explodiert, kommt uns nur so vor, weil unser Gedächtnis kurz ist. Wahr ist das Gegenteil: Im Lauf der Geschichte ging Gewalt frappant zurück.  |11 Kommentare

Auf dem Holzweg zur Erinnerung

Sparkling Science. Österreichs Bauern verwendeten noch vor knapp 100 Jahren fast 50 verschiedene Holzarten in ihren Betrieben. Schüler wollen die vergessenen Hölzer neu beschreiben und aufwerten.

Unvorstellbar schnelle Physik

Bild: (c) www.BilderBox.com
Der Physiker Stefan Nagele berechnet, wie sich Elektronen bewegen. So kann man verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Riesige Supercomputer helfen dabei. 

Bakterien: Mikroflora im Mund wird getestet

Über 750 Bakterienarten leben in der Mundhöhle, die meisten sind ungefährlich. Einige verursachen aber Karies oder erhöhen das Herzinfarktrisiko.

Heiß oder kalt von der Zimmerdecke

Bild: (c) REUTERS (STEFAN WERMUTH)
Raumklima. In Betondecken verlegte Rohre können Räume heizen oder kühlen. Beton kann die Wärme auch zeitversetzt wieder abgeben. Laut Bauphysikern schlägt das andere Heizsysteme. 

Piraten und eine Buddel voll Rum

Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten / Bild: (c) ORF (Peter Mountain)
Geschichte. In der Literatur werden Piraten seit Jahrhunderten verklärt. Aber in den Texten stecken auch historische Wahrheiten von Rum, der Totenkopfflagge und dem Piratenkodex. 

Eine Piratin lehrt US-Geschichte

Literatur. Fanny Campbell ist eine Groschenroman-Piratin, die für die amerikanische Unabhängigkeit und um ihre Liebe kämpft.

Wie lässt sich die Lust auf Süßes zügeln?

Schon eine Viertelstunde schnelles Gehen dämpft das Bedürfnis.

Die Stimme mit Strom trainieren

Mund einer Statue / Bild: (c) www.BilderBox.com (BilderBox.com)
Medizin. Die Stimme verändert sich und wird im Alter oft brüchig und heiser. Grazer Forscher arbeiten daran, wie man diese Alterserscheinung mit Elektroimpulsen therapieren kann. 

Muskeltraining schützt vor Chromosomenschäden

Lenker eines Fahrrades / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Sportwissenschaften. Es zahlt sich auch im Alter aus, sich fit zu halten. Das zeigten Wiener Forscher in einer Studie mit 120 Freiwilligen aus Wiener Pensionistenwohnhäusern. Der älteste Teilnehmer war 98 Jahre alt. 

Viele Viren sind der Bienen Tod

THEMENBILD: ´BIENEN´ / Bild: (c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)
Bienensterben. Die hohen Verluste, die Österreichs Imker derzeit verzeichnen, haben Wissenschaftler der Vet-Med-Uni Wien auf den Plan gerufen. Sie sehen in der Verbindung bestimmter Viren mit der Varroamilbe eine der Hauptursachen. |5 Kommentare

Schmerzen? Finger kreuzen!

Bild: (c) Bilderbox
Wenn uns etwas wehtut, dann spielt nicht nur die Region des Körpers mit, die den Reiz erleidet. Sondern auch ihre Position im Körper. 

„Wir zahlen bei jedem Projekt drauf“

FESTAKT DER UNIVERSIT�T WIEN ZUM 650. GR�NDUNGSJUBIL�UM: ENGL / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Es braucht Mittel für Nebenkosten der Forschung, sagt Uni-Wien-Rektor Heinz Engl. 

2 3 4  | weiter »

Wissenskommentar

Tierisches

AnmeldenAnmelden