Licht lässt Säfte fließen

Bild: (c) DR JEREMY BURGESS / Science Phot (DR JEREMY BURGESS)
Wie bewerkstelligen Pflanzen ohne Herz und Hirn ihren Flüssigkeitstransport? Durch ein Zusammenspiel von Optik und Fluidik, antwortet ein Physiker. 

Superfood

Die Macht des Marketings: Am Glanz des hochgespielten Begriffs Superfood ändert auch die Tatsache nichts, dass wissenschaftlich betrachtet nicht viel dran ist.

Spürt eine Pflanze Schmerzen, wenn sie verletzt wird?

Eine Pflanze fühlt nicht wie ein Mensch. Sie nutzt jedoch eine Vielzahl bioelektrischer Strategien, um sich zu wehren oder zu kommunizieren.

Hängende Gärten reinigen das Wasser

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Wiener Forscher machen Schmutzwasser durch Innenraumbegrünung wiederverwendbar. Sie setzen auch Pflanzen auf Mülldeponien, die wertvolle, aber giftige Metalle rückgewinnen können. 

Pure Mathematik baut Brücken

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Mathematikerin Kostadinka Lapkova beschäftigt sich mit analytischen Zahlentheorien, die bei Verschlüsselungen angewandt werden. Privat malt und schreibt sie. 

Muss für Mondreisen mit Herztod bezahlt werden?

Bild: (c) REUTERS (NASA)
Die Sterbestatistik der Nasa-Astronauten legt einen Zusammenhang zwischen Herzleiden und Mondreisen nahe. |33 Kommentare

Klonschaf Dolly wäre gerade 20 geworden

 Hello from Dolly: Sie war ein stinknormales  Schaf und stellte Besuchern ihre Jungen gern vor. Sie war nur so mächtig, dass ihre Beine sie bald kaum noch tragen konnten. / Bild: (c) REUTERS (JEFF MITCHELL)
Das Wundertier musste im Alter von 6,5 Jahren eingeschläfert werden. Aber spätere Kopien von ihm mussten dieses Schicksal nicht erleiden, sie erfreuen sich altersgemäßer Gesundheit. 

Die Menopause und das Rätsel des Alterns

Oma mit Enkel / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Zeitpunkt, zu dem die Fruchtbarkeit endet, und der, zu dem das Leben endet, hängen zusammen. Die Frage ist nur, wie herum.  |8 Kommentare

Die atomare Initialzündung für Prognosen

Atombombentest auf dem Bikini Atoll / Bild: REUTERS
Die Atombomben von Hiroshima und Nagasaki im August 1945 stellten eine Zäsur für die Menschheit dar.  

Das Leben entstand in Tiefseevulkanen

Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Ahnherr Luca war gerüstet für die unwirtliche Umwelt. |13 Kommentare

Rubens und Brueghel unter dem Mikroskop

Ein Museumsbesuch, ganz ohne Kunst zu besichtigen: zu Gast bei Martina Griesser im Naturwissenschaftlichen Labor.  / Bild: Die Presse/Clemens Fabry
Am Naturwissenschaftlichen Labor des Kunsthistorischen Museums in Wien untersuchen die Forscher Werke großer Berühmtheiten: neben Gemälden auch Münzen.  

Wer führt? Wer folgt?

Eine der stärksten Triebkräfte ist der Hunger. Deshalb setzen sich bei Zebras trächtige Weibchen an die Spitze. / Bild: Frans Lanting, Lanting / Mint Images / picturedesk.com
Auch Tiere haben unterschiedliche Persönlichkeiten, das sichert das Überleben in launischen Umwelten. Und es schlägt auf das Soziale durch. 

Glasherstellung

Die Herstellung von Glas zählt zu den ältesten Kulturtechniken. Das ändert nichts daran, dass die Geheimnisse dieses Materials noch lang nicht restlos erkundet sind.

Mittelalterliche Musik, entdeckt und neu gespielt

Lesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek / Bild: APA
In Wien stießen Wissenschaftler auf Kompositionen aus dem 15. Jahrhundert. Bisher nicht gekannte mehrstimmige Choräle erlebten dadurch ihre erstmalige CD-Aufnahme. 

Technologien für Ältere müssen auch cool sein

Symbolbild Senioren mit Smartphone / Bild: emporia
„Angehende Ingenieure sollten ein Praktikum in einem Altenheim machen“, sagt Ulrike Bechtold vom Institut für Technikfolgenabschätzung. 

2 3 4  | weiter »

Wissenskommentar

Tierisches

AnmeldenAnmelden