Warum sind Labrador-Hunde oft so dick?

Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
Bei dieser immer hungrigen Rasse spielt eine Genvariante mit, die auch Menschen verfetten lassen kann. 

Näher denn je an einer möglichen zweiten Erde

Symbolbild Weltall / Bild: imago
Um einen kühlen Zwergstern kreisen Exoplaneten, auf denen es flüssiges Wasser geben könnte. |9 Kommentare

Unterwasser-Archäologie: Strahlendes Erbe am Grund

25. 7. 1946: Die Bombe wurde im Meer gezündet. Schiffe, die nicht sanken, wurden kontaminiert. / Bild: REUTERS
Eine der ärgsten Altlasten des Kalten Kriegs wird Gegenstand der Forschung: Schiffe, die durch Atom-Testbomben verstrahlt und dann versenkt wurden. |14 Kommentare

Gelsen: Vier Arten in Österreich, die nicht heimisch sind

Bild: (c) APA
Der Parasitologe Hans-Peter Führer erwartet die Ausbreitung der Asiatischen Buschmücke und der Asiatischen Tigermücke in den kommenden Jahren.  

Unsterbliches Gelee

Bild: (c) REUTERS (REGIS DUVIGNAU)
Sie werden so gefürchtet wie bewundert, die Quallen. Viele Biologen halten sie für den Fluch der Meere, andere suchen in ihnen den Jungbrunnen. 

Worte gegen Bomben

800 Archäologen tauschten in Wien ihre Neuigkeiten über den Nahen Osten aus und beschlossen eine "Wiener Deklaration" zum Erhalt des Erbes

Die Rätsel um Friedrich III.

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Kaisergrab im Stephansdom. Der Habsburger mit seiner nicht entschlüsselten Signatur AEIOU beschäftigt mit seinem monumentalen Sarkophag im Apostelchor noch heute die Wissenschaftler. 

Der Prediger als Online-Therapeut

Bild: (c) Bloomberg (Kiyoshi Ota)
In Indonesien gewinnen Frauen aus dem Mittelstand durch soziale Medien nun Handlungsmacht im religiösen Leben. Ihr Engagement öffnet den Dialog mit islamischen Autoritäten. 

Das Licht heilt alle Wunden

Die Kunststofftechnikerin Simone Radl gestaltet neuartige Materialien so, dass sie sich durch Licht selbst reparieren. Oder dass sie mit UV-Bestrahlung leicht zu recyceln sind.

Die Erde aus Burgen und Bunkern beobachten

Die Sensoren der Messgeräte sind so fein, dass sie selbst Schritte in mehreren hundert Metern Entfernung registrieren.  / Bild: ROLAND SCHLAGER / APA / pictured
Als am Montag in Österreich der Boden bebte, war das zugleich ein erster Test für ein neues Netz an Erdbebenmessgeräten, das Forscher über den ganzen Alpenraum spannen. 

Warum gibt es keine Berge, die höher als 9000 Meter sind?

Durch die dicke Erdkruste sinken hohe Gebirge in den Erdmantel ein. Zudem verhindern Gletscher, dass sie „in den Himmel wachsen“.|5 Kommentare

Woher kommt es, dass manche Menschen älter aussehen?

Variante eines Gens sorgt für rote Haare  / Bild: (c) ORF
Die Variante eines Gens, das für rote Haare und blasse Haut sorgt, könnte auch Gesichter vorzeitig altern lassen. 

Mit dem ganzen Körper reden

Gebärdensprache / Bild: Michaela Bruckberger
Wie Sprache entstanden ist, ist umstritten. Aber man kann es studieren, an Sprachen, die gerade entstehen: Gebärdensprachen. 

Klimawandel lässt die Erde ergrünen

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
In den vergangenen 33 Jahren gedieh durch CO2 frisches Grün im Ausmaß der doppelten Fläche der USA. |29 Kommentare

Das Becken der Frauen weitet sich zum Gebären

Bild: (c) University of Zurich
Bei Frauen ist das Becken eng, das hat seinen Grund in der aufrechten Körperhaltung. Aber mit der Geschlechtsreife macht das Becken mehr Raum. Später schrumpft es wieder. 

2 3 4  | weiter »

Wissenskommentar

Tierisches

AnmeldenAnmelden