Erscheine, Welt!

Bild: (c) imago/SKATA (imago stock&people)
Vor 120 Jahren in die Welt gepresst, vor 50 Jahren (am Tag vor Heiligabend) sie verlassen habend. Der Doderer im Doderer-Jahr. Ein Apropos, mehr als ein Apropos.

Wenn der Handlauf mitreist

Zunächst Kaufhausattraktion, heute „Nahfördermittel zur Bewältigung dauernd flutender Menschenströme“: eine kleine Kulturgeschichte der Rolltreppe.

Putsch, Bombe und Red Bull

„Expedition Europa“: durch die Unruheherde des Balkans.

Wo Verse töten

Die 16 Zeilen seines „Stalin-Epigramms“ kosteten den russischen Lyriker Ossip Mandelstam (1891 bis 1938) das Leben. Und heute, wie steht es heute um die Freiheit des Worts?

Legale Droge Internet

„Die smarte Diktatur“: Harald Welzer beschreibt, wie anfällig das Internet für die Bildung einer „Hetzmasse“ durch rechtsextreme Demagogen ist. Und weist auf das autoritäre Politikverständnis von Chefs der IT-Branche hin.

Obsession, die überwindet

Faszinierend: der Journalist Alan Rusbridger über seine pianistische Leidenschaft.

Lob der Eliten

Wie schlecht geht's der Demokratie? Ist Bürgerbeteiligung die Lösung? „Die gute Regierung“ des Historikers Pierre Rosanvallon liest sich wie eine detaillierte Reparaturanleitung und unermüdliche Staatsbürgerkunde.


Literatur

Fliegt vom spitzen Kopf der Hut

Aktuelle politische Ereignisse schlagen auch in der Kinder- und Jugendliteratur zu Buche: Karate beherrschende Mädchen, Schminkstipps gebende Buben, verdächtigte Migranten, jüdisch-arabische Freundinnen und manch andere Gestalt aus der Zeit des „toleranten Subjektivismus“.  

Spiel & Mehr

Die Sache mit dem Brett

Brettspiele sind ein altes Medium. Obwohl der Markt international wächst, werden sie nach wie vor genau so wahrgenommen: verbunden mit schönen Erinnerungen, aber nicht mehr zeitgemäß. Zur aktuellen Kultivierung einer guten alten Spielform.  

Architektur & Design

Kleine Budgets als Chance

Dem Procedere nach ähnelt er einem Bachmannpreis der Architektur: der deutsche Erich-Schelling-Preis. Bei der Vergabe sind nicht nur architektonisch, sondern auch gesellschaftlich relevante Planungskonzepte gefragt. Heuer mit Nominierten aus Mexiko und den Niederlanden und einem Sieger aus Belgien.  

Zeichen der Zeit

Unter Putschisten

„Expedition Europa“: warum Herr Knežević sich schieflacht. Nachrichten aus Montenegro.  

Zeichen der Zeit

Kamele zählen

Marokkanische Landkarten weisen die Westsahara als selbstverständlichen Teil Marokkos aus. Nur die Präsenz der UN erinnert daran, dass hier noch nichts geklärt ist. UN-Mission Minurso: Selbsterfahrung eines Beobachtungsoffiziers.  

AnmeldenAnmelden