Fußball: Österreich in FIFA-Weltrangliste auf Platz 68

Das ÖFBTeam verbesserte sich um zwei Plätze, die Elf von teamchef Marcel Koller ist nun 68. der Fifa-Weltrangliste.

Marcel Koller
Schließen
Marcel Koller
GEPA pictures

Wien/Atlanta. Österreichs Fußball-Nationalteam scheint im ersten FIFA-Ranking des neuen Jahres auf dem 68. Rang auf. Die ÖFB-Auswahl verbesserte sich gemäß der am Donnerstag veröffentlichten Weltrangliste damit um zwei Ränge. Da während des Jahreswechsels nur wenige Spiele absolviert wurden, blieb in den Top-Zehn alles unverändert. Welt- und Europameister Spanien nimmt Platz eins weiter unangefochten vor Deutschland und Argentinien ein.

Wales, der nächste Länderspielgegner Österreichs am 6. Februar in Swansea, liegt auf Platz 81

FIFA-Weltrangliste (Stand 17. Jänner 2013):

1. ( 1.) Spanien 1.606 Punkte

2. ( 2.) Deutschland 1.437 *

3. ( 3.) Argentinien 1.290

4. ( 4.) Italien 1.165

5. ( 5.) Kolumbien 1.164

6. ( 6.) England 1.151

7. ( 7.) Portugal 1.144

8. ( 8.) Niederlande 1.124

9. ( 9.) Russland 1.070

10. ( 10.) Kroatien 1.064

weiter:

19. ( 20.) Schweden 870 *

41. ( 42.) Irland 609 *

68. ( 70.) Österreich 492

81. ( 82.) Wales 435 **

142. (142.) Kasachstan 200 *

153. (153.) Färöer 151 *

*) Österreichs Gegner in der WM-Qualifikation **) Österreichs nächster Länderspielgegner am 6. Februa

Kommentar zu Artikel:

Fußball: Österreich in FIFA-Weltrangliste auf Platz 68

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen