Wiesberger mit schwachem Start in Singapur

Bernd Wiesberger ist mit eins über Par in die Singapur Open gestartet. Die erste Grunde musste aufgrund eines Gewitters abgebrochen werden.

Golf Wiesberger schwachem Start
Schließen
Golf Wiesberger schwachem Start
(c) AP (Francisco Seco)

Der 27-jährige Burgenländer benötigte bei dem mit sieben Millionen Dollar dotierten Turnier der European Tour im Sentosa GC 72 Schläge. Auf den ersten neun Löchern stand drei Bogeys nur ein Birdie gegenüber, diesen Rückstand konnte Österreichs Nummer eins auf der zweiten Hälfte nicht mehr wettmachen.

Die erste Runde musste wegen eines heftigen Gewitters abgebrochen werden, sie soll am Freitag beendet werden.

Nicht viel besser als Wiesberger kam der Weltranglistenerste Rory McIlroy in Schwung: Der 24-jährige Nordire spielte eine Par-Runde. Mit einer Platzierung unter den besten zehn kann er die Gesamtwertung der lukrativen Europa-Tour, das sogenannte "Race to Dubai", vorzeitig für sich entscheiden.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Wiesberger mit schwachem Start in Singapur

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen