Sommerspiele 2016: Showdown unter dem Zuckerhut

Bild: (c) imago/Insidefoto
Ein Jahr vor dem Event in Rio sind 21 Österreicher qualifiziert. Die Angst vor einer erneuten "Null" ist groß - es gibt aber Athleten mit Chancen auf Edelmetall. 

Basketball: "Stärkstes Team aller Zeiten"

Bild: (c) GEPA pictures / Philipp Brem
Die Nationalmannschaft will mit Zugpferd Jakob Pöltl im einzigen Heimspiel des Jahres gegen Japan neue Euphorie entfachen. 



Doping: Victor Conte glaubt an Vertuschung

Die Balco-Schlüsselfigur hat für die angebliche IAAF-Vertuschung eine leichte Erklärung: Athleten zu überführen, sei nicht gut für das Geschäft.

Schwimm-WM: Schnell, aber zu langsam - Aus trotz Bestzeiten

Bild: (c) GEPA pictures / Philipp Brem
Zum Auftakt schieden alle OSV-Starter in Kasan aus. Zaiser: "Das Gefühl im Wasser ist wieder besser." 

Rio de Janeiro: Müll, Kadaver und Keime

Rio de Janeiro: Baustelle für die Sommerspiele 2016 / Bild: REUTERS
Ein Jahr vor den Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro hinterlässt die Umweltverschmutzung weiterhin einen verheerenden Eindruck. 

Beachvolleyball: Im Schnelldurchgang ins Achtelfinale

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber)
Clemens Doppler/Alexander Horst fixierten bei der Heim-EM in nur 33 Minuten den Aufstieg. Bei den Damen sind alle heimischen Duos ausgeschieden. 

"Klagenfurt ist auch im Ausland möglich"

Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Zum 20. Mal veranstaltet Hannes Jagerhofer den Beachvolleyball-Grand-Slam am Wörthersee, heuer wieder als EM. 

Mythos zwischen Nostalgie und Altlasten

Tour de France 2015 / Bild: GEPA pictures
Chris Froome feiert heute in Paris seinen zweiten Sieg bei der Tour de France – ein unscheinbarer Gewinner verglichen mit einstigen Helden wie Eddy Merckx. 

Radsport: „Gelb wird immer angefeindet“

Tour-Leader Chris Froome offenbart auch in den Abfahrten keine Schwäche, hält mit Assen wie Vincenzo Nibali mit. / Bild: APA/EPA/SEBASTIEN NOGIER
Bernhard Eisel und die Ex-Profis Peter Wrolich und René Haselbacher sprachen über Chris Froome, Dopinganschuldigungen und die rot-weiß-rote Zukunft. 

Tour de France: Abrechnung mit den Zweiflern

Froome / Bild: (c) REUTERS (STEFANO RELLANDINI)
Nach der Urinattacke prangert Spitzenreiter Chris Froome die Berichterstattung an und kritisiert Exprofis: „Sie bringen den Sport in Misskredit.“ 


Meinung

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden