Kira Grünberg: "Es gibt immer noch Fortschritte"

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
Leichtathletin Kira Grünberg zieht ein Jahr nach ihrem Unfall Bilanz. "Wir haben viel mehr erreicht, als uns am Anfang zugetraut wurde."  |7 Kommentare

Olympia: Es war einmal die Schwimmnation Österreich

OLYMPIA 2008 IN CHINA: SCHWIMMEN / 200 METER MEDLEY / SEMIFINALE / JUKIC (AUT) / Bild: (c) Hans Klaus Techt
Vor genau 15 Jahren gelang Österreichs Athleten der Durchbruch, es folgte ein Jahrzehnt mit Medaillen am Fließband.  

Olympisches Dorf: Putzkommando im Dauereinsatz

Olympisches Dorf in Rio / Bild: (c) imago/Kyodo News (imago sportfotodienst)
Die Mängel in den Unterkünften werden behoben. Österreichs Team erhält indes Zuwachs. 


Marathon-Drillinge: ein Trio für Rio

Eine Familie, eine Mission: Lily, Liina und Leila Luik auf ihrem Weg nach Rio de Janeiro. / Bild: REUTERS
Die Marathon-Drillinge Leila, Liina und Lily Luik schreiben die Familiengeschichte der Sommerspiele in Rio de Janeiro. Die Estinnen, 30, feiern das erste Triple der Olympia-Historie. 

Brasiliens Behörden befürchten Attentate „einsamer Wölfe“

Rio de Janeiro / Bild: (c) REUTERS (PILAR OLIVARES)
Zwei Wochen vor Beginn des Sportgroßereignisses hat Brasiliens Polizei zwölf Terrorverdächtige verhaftet. Laut Behörden sind die Festgenommenen, die einander im Internet kennenlernten, „absolute Amateure“. Doch die Sicherheitsvorkehrungen in Rio wurden erhöht. 

Beachvolleyball: An der Copacabana und am Wörthersee

Themenbild: Beachvolleyball. / Bild: (c) imago/Gerold Rebsch (imago sportfotodienst)
Das dieswöchige Turnier in Klagenfurt ist olympiabedingt zwar nicht so hochkarätig besetzt wie üblich, für Österreichs Asse bleibt es jedoch ein Höhepunkt. 

Champions League: Die nächste Salzburger Reifeprüfung

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Michael Riedler)
Champions League: García-Elf muss in Tirana bestehen. 

Froome gewinnt zum dritten Mal die Tour de France

Christopher Froome im Gelben Trikot / Bild: APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD
Der Brite ist der erste Radprofi seit über 20 Jahren, der die große Schleife drei Mal hintereinander gewinnt. 

Tour de France: Von Superstars, Überraschungen und Enttäuschten

Bild: (c) APA/AFP/POOL/KENZO TRIBOUILLARD
Nach drei Wochen, 21 Etappen und 3535 Kilometern endete die 103. Frankreich-Rundfahrt in Paris. Chris Froome erfüllte seine Pflicht, triumphierte zum dritten Mal. 

Olympia-Dorf in einer Millionenstadt

Grobe Mängel im Athletendorf sorgen für einen Eklat. Australier zogen nicht ein.

Historische Mission von Gelb zu Gold

In Frankreich konnte sich Chris Froome auf die Unterstützung des starken Sky-Teams verlassen, in Rio werden ihm allerdings nur noch vier statt acht Helfer zur Seite stehen. / Bild: REUTERS
Zum dritten Mal gewinnt der britische Radprofi Chris Froome die Tour de France. Viel Zeit zum Feiern bleibt dem 31-Jährigen allerdings nicht. 

Tour de France: Froome vor drittem Gesamtsieg

Bild: (c) APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD (KENZO TRIBOUILLARD)
Chris Froome hat auf der vorletzten Etappe sein Gelbes Trikot ohne Probleme verteidigt. Das schwere Teilstück in den Alpen gewann Jon Izaguirre. 

Diskriminierung: NBA entzieht Charlotte das All-Star-Game

Bild: (c) USA Today Sports (USA TODAY SPORTS)
Das große Basketball-Showevent wird nicht wie vorgesehen in Charlotte stattfinden. Grund ist das sexistisches Gesetz "House Bill 2".  

2 3 4 5  | weiter »

Meinung

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden