Ferrari-Revanche: Scharfe Pizza statt Pasta

Maurizio Arrivabene ließ die Attacken auf sein Team nicht unbestraft. / Bild: (c) REUTERS (BERNADETT SZABO)
Sebastian Vettel und Ferrari treten die Sommerpause mit Hochgefühlen an. Der Grand Prix von Ungarn hat gezeigt, dass Mercedes doch zu schlagen ist. 


Formel 1: "Jules würde wollen, dass wir weiter fahren"

Lewis Hamilton / Bild: REUTERS
Vor dem Grand Prix in Ungarn zeigt sich das Formel-1-Lager noch tief bewegt vom Abschied des verstorbenen Jules Bianchi. 


Abschied von Bianchi: "In unseren Herzen immer ein Champion"

Blumen vor der Kirche / Bild: APA/EPA/OLIVIER ANRIGO
Am Dienstag fand in Nizza der Trauergottesdienst für Jules Bianchi statt, der vor wenigen Tagen seinen schweren Verletzungen erlegen war. 

Formel 1: Sotschi braucht 64 Millionen Euro

Bild: APA/EPA/VALDRIN XHEMAJ
Region Krasnodar hofft auf Kredit aus Moskau, die Zeichen stehen aber auf Sturm in der ehemaligen Olympia-Region. 

Formel 1: Silverstone-Krimi als beste Werbung

Lewis Hamilton und Nico Rosberg / Bild: APA/EPA/GEOFF CADDICK
Der GP von Großbritannien bot eine eindrucksvolle Kulisse und ein turbulentes Rennen. Hamilton: "Hoffentlich gibt es mehr davon:" 

Hamilton sicherte Mercedes 20. Pole en suite

Bild: REUTERS
Im Silverstone-Qualifying eine Zehntel schneller als Teamkollege Rosberg - Williams in Reihe zwei - Russe Kwjat als bester Red-Bull-Pilot Siebenter  

Hamilton gewinnt Silverstone-Qualifying

Bild: REUTERS
Lewis Hamilton startet beim Formel-1-GP von Silverstone aus der Pole-Position, hinter im Nico Rosberg und Williams-Pilot Massa. Mercedes ist seit Silverstone 2014 in allen Qualifyings ungeschlagen. 

Ecclestone zur Imagekrise: "Bin genauso schuld"

Bild: GEPA pictures
Zwecks Spannung hofft er auf Rosberg, doch der Chefvermarkter der Formel 1 ist mitunter ratlos. Sein Produkt sei "sch..." 

Formel 1: Technische Hilfen für Piloten werden eingeschränkt

Bild: GEPA pictures
Schon nach der Sommerpause ab GP von Belgien gültig - Weitere Änderungen ab 2016  

Milliardengebot für Übernahme der Formel 1

Bild: (c) Bloomberg (Victor J. Blue)
Investorengruppe soll sieben Mrd. Euro für Anteile bieten. 

Milliardenangebot für Übernahme der Formel 1 geplant

Formel 1 / Bild: GEPA pictures
US-Sportmagnat Stephen Ross soll gemeinsam mit dem katarischen Staatsfond einen milliardenschweren Deal anstreben. 

Formel 1: "Rosberg kann alles"

Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
Nach seiner dominanten Vorstellung im Grand-Prix von Österreich darf Nico Rosberg wieder von seinem ersten WM-Titel träumen. 

2  | weiter »

Die Formel-1-Saison 2015

AnmeldenAnmelden