Ivona Dadic: Der weite Weg zum großen Wurf

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Oliver Lerch)
Ivona Dadic gewann bei der Leichtathletik-EM im Siebenkampf Bronze, auch bei Olympia sind 6400 Punkte ihr Ziel. Sie trainiert eisern elfmal die Woche – lebt das “System Dadic„.

“Die Dopingausreden nerven!„

Bild: (c) REUTERS (� Dominic Ebenbichler / Reuters)
Beachvolleyballer Clemens Doppler spricht vor dem ersten Aufschlag am Zuckerhut vom Zauber der Copacabana, Terrorangst und Doping. Das IOC-Urteil sei eine “Frechheit„. 

Für wen die Anreise schon die größte Prüfung ist

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Florian Ertl)
200 Pferde werden nach Rio eingeflogen, ein Ticket kostet 20.000 Euro. „Sie kennen keine Flugangst“, sagt Martin Atocks, der die Transporte organisiert. 

Flüchtlinge – die Symbolkraft des Dabeiseins

Bild: (c) REUTERS (FABRIZIO BENSCH)
Yusra Mardini, 18, startet im Team Refugee in Rio. Die Syrerin will zeigen, „dass Menschen wie ich nicht nur Opfer sind, sondern auch etwas leisten können“. 

Rios vergiftete Lagune, ein trügerisches Idyll

Dieses brasilianische Teichhuhn (Galinha) wundert sich: In der Lagoa de Freitas herrscht neuerdings größeres Gedränge.  / Bild: (c) REUTERS (SERGIO MORAES)
In der Lagune Rodrigo de Freitas finden alle Ruder- und Kanubewerbe statt. Warnungen von Umweltschützer und Biologen wurden von der Stadtregierung jahrelang überhört. 

Kanu: „Die Russinnen waren uns ein bisschen suspekt“

Viktoria Schwarz. / Bild: (c) APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK
Russlands Dopingsperren verhalf Ana Roxana Lehaci, Yvonne Schuring und Viktoria Schwarz zu Rio-Tickets. 

Olympia: Ein Strand als Epizentrum der Lebensfreude

 Die weltberühmte Copacabana und das Beachvolleyballstadion – während der Spiele in Rio der Hotspot. / Bild: (c) REUTERS (RICARDO MORAES)
Beachvolleyball an der Copacabana ist eines der Highlights dieser Sommerspiele. 12.000 Zuschauer im Stadion, Tausende rundum – und Brasilien schürft Gold. 

Neymars Party-Pläne für Rio: "Würdet ihr nicht dasselbe tun?"

Bild: (c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)
Nur Gold zählt für Brasiliens Fußballteam beim Olympia-Turnier in Rio. Für Superstar Neymar kein Grund am Abend zuhause zu bleiben. 

Tennis-Star Federer sagt für Olympia ab

Federer in Rio nicht dabei / Bild: (c) APA/AFP/GLYN KIRK (GLYN KIRK)
Der "extrem enttäuschte" Schweizer wird heuer kein Turnier mehr bestreiten. Die Ärzte rieten ihm zur Schonung des operierten Knies. 

Olympisches Dorf: Putzkommando im Dauereinsatz

Olympisches Dorf in Rio / Bild: (c) imago/Kyodo News (imago sportfotodienst)
Die Mängel in den Unterkünften werden behoben. Österreichs Team erhält indes Zuwachs. 

ÖOC nominiert Kanutinnen nach

Bild: (c) REUTERS (DARREN WHITESIDE)
Nach der Sperre von russischen Kanutinnen übernehmen Yvonne Schuring, Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci die frei gewordenen Quotenplätze 

Brasiliens Behörden befürchten Attentate „einsamer Wölfe“

Rio de Janeiro / Bild: (c) REUTERS (PILAR OLIVARES)
Zwei Wochen vor Beginn des Sportgroßereignisses hat Brasiliens Polizei zwölf Terrorverdächtige verhaftet. Laut Behörden sind die Festgenommenen, die einander im Internet kennenlernten, „absolute Amateure“. Doch die Sicherheitsvorkehrungen in Rio wurden erhöht. 

Olympia: Die hohe Kunst der Diplomatie

Rio de Janeiro hat sich herausgeputzt, das Olympiastadion überstrahlt alle Probleme. / Bild: (c) REUTERS (PAWEL KOPCZYNSKI)
Russland darf als Nation in Rio de Janeiro trotz des Dopingskandals teilnehmen. Die Auswahl der Athleten nehmen die Weltverbände vor. |10 Kommentare

Australische Athleten ziehen nicht in Olympia-Dorf ein

Australier zogen nicht ein / Bild: REUTERS
Wegen verstopfter WC-Anlagen und heraushängender Kabeln sind zahlreiche Delegationen mit den Olympia-Unterkünften unzufrieden. Die Österreicher behoben die Mängel selbst. 

IOC: Kein Rio-Ausschluss von Russland

Bild: (c) APA/AFP/FABRICE COFFRINI (FABRICE COFFRINI)
Das Internationale Olympische Komitee wird Russland nicht von den Olympischen Spielen in Rio ausschließen.  

Mexikos Teilnehmer mit Anti-Zika-Set nach Rio

Bild: (c) APA/AFP/YURI CORTEZ (YURI CORTEZ)
Ein Vorsorge-Set mit Kondomen hat Mexikos Olympia-Mannschaft erhalten. Außerdem begleiten zwei Epidemiologen das Team nach Rio.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden