Das Traumfinale im Damentennis

29.03.2013 | 18:33 |   (Die Presse)

Scharapowa trifft im Miami-Endspiel auf Serena Williams.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Miami/Red. Beim Tennisturnier von Miami kommt es heute zum Traumfinale zwischen der Weltranglistenersten Serena Williams und ihrer Verfolgerin Maria Scharapowa. Williams fertigte Titelverteidigerin Agnieszka Radwanska (POL) im Halbfinale mit 6:0, 6:3 ab. Scharapowa besiegte Jelena Jankovic (SRB) mit 6:2, 6:1.

Mit 60 Siegen hat Williams, 32, jetzt einen Erfolg mehr in der Geschichte dieser Hartplatzveranstaltung geschafft als Steffi Graf. Der frühere deutsche Tennisstar hat das Turnier in Florida wie Williams fünfmal gewonnen. Scharapowa hingegen steht zum fünften Mal im Endspiel und hofft auf den ersten Sieg des mit 4,2 Millionen Dollar dotierten Events. Von 13 Duellen mit der 25-jährigen Russin hat Williams allerdings elf gewonnen.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 30.03.2013)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Meinung

  • "Derbi madrileño"
    Markku Datler

    21.05.2016 Spanien dominiert den Europacup, nach Sevillas Hattrick folgt im Endspiel der Champions League das "Derbi madrileño". Zinédine Zidane könnte ein neues Kapitel schreiben in der hohen Kunst, ein Finale zu gewinnen.
    Ein falsches Spiel mit schlechtem Service
    Markku Datler

    17.05.2016 Österreichs Fußball ist ein Kasperltheater: Klubs wollen nicht aufsteigen und Absteiger stellen den Profibetrieb ein.
    Die Three Lions und ihr Trainerproblem
    Markku Datler

    14.05.2016 Engländer lieben Fußball, lechzen nach Siegen, nur ihre Three Lions enttäuschen bei Turnieren, denn sie haben ein Trainerproblem. Liverpool hingegen lebt Erfolg mit einem flippigen Manager wie Jürgen Klopp gerade vor.

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden