Ski alpin: 17 ÖSV-Trainingsgruppen und ein Soloteam Hirscher

Der Skiverband hat seine neue Trainingseinteilung vorgestellt. Im Gegensatz zu Marcel Hirscher erfährt Anna Veith vorerst noch keine Einzelbetreuung.

Marcel Hirscher
Schließen
Marcel Hirscher
Marcel Hirscher – GEPA pictures

Der Österreichische Skiverband hat nach der Weltcupsaison 2016/17 die Trainingsgruppen der Alpinen neu organisiert. 108 Herren und Damen verteilen sich in der kommenden Saison auf insgesamt 18 Gruppen mit durchschnittlich sechs Athleten. Marcel Hirscher ist der einzige Sportler mit Einzelbetreuung, Anna Veith befindet sich vorläufig in der fünfköpfigen Gruppe "Back to Race" ihres Vertrauenstrainers Meinhard Tatschl. Mit dabei sind Michaela Kirchgasser, Mirjam Puchner, Theresa Steinlechner und Bianca Venier.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Ski alpin: 17 ÖSV-Trainingsgruppen und ein Soloteam Hirscher

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.