Xperia Tablet Z: Sony setzt auf Schlankheitskur

21.01.2013 | 10:06 |   (DiePresse.com)

Mit nur 6,9 Millimetern ist das neue Gerät dünner als das iPad Mini, bietet aber 10,1 Zoll. Bisher wurde das Android-Tablet nur für Japan vorgestellt.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Sony hat ein neues Tablet mit Android-Betriebssystem angekündigt. Das Xperia Tablet Z bietet den klassischen 10,1-Zoll-Touchscreen, allerdings mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten. Als Prozessor dient ein Quad-Core-Ship mit 1,5 Gigahertz, hinzu kommen 2 Gigabyte RAM und 32 GB Speicherplatz. Dennoch bleibt das Tablet Z mit 6,9 Millimetern extrem schlank. Damit ist es sogar noch dünner als das schon magere iPad Mini, das aber eine deutlich kleiner Bildschirmfläche bietet. Mit 495 Gramm ist das Sony-Modell das aktuell wohl leichteste Tablet mit Zehn-Zoll-Bildschirm.

Laut der Aussendung verfügt das Modell noch über eine 8,1-Megapixel-Kamera, LTE und NFC. Als Betriebssystem wird Android 4.1 "Jelly Bean" eingesetzt. Bisher ist das Gerät nur für den japanischen Markt vorgestellt worden. Preise und Verfügbarkeit sind derzeit noch unbekannt.

 

(Red.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden