iOS 6.1.2: Apple behebt mit Update erneut Fehler

20.02.2013 | 08:31 |   (DiePresse.com)

Apple hat nach dem Update auf iOS 6.1 bereits die zweite Notfalls-Aktualisierung veröffentlicht um Fehler zu beheben - das nächste Update steht bereits an.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Apple hat schon wieder ein Update für das iPhone veröffentlicht. Es ist bereits das dritte innerhalb weniger Wochen, da die Aktualisierung auf iOS 6.1 etliche Fehler und Probleme mit sich brachte. Das am Dienstag veröffentlichte iOS 6.1.2 behebt einen Fehler mit Microsofts Exchange-Server, der Microsoft dazu brachte, Systemadministratoren zu raten, iOS-Geräte zu blockieren. Der Fehler verursachte einen außerordendlichen Datenverkehr, der den iPhone-Akku leersaugte und Firmenserver belastete.

Trotz des wiederholten Updates sind noch nicht alle Fehler behoben und das Warten auf iOS 6.1.3 beginnt. Nicht behoben hat Apple eine Lücke, die mit ein wenig Geschick über eine Tastenkombination die Code-Sperre eines iPhones umgehen lässt. Der Fehler ist bereits in der Vergangenheit nach einem Update aufgetreten und wurde damals sehr rasch behoben. iOS 6.1.2 misst knapp 13 Megabytes und steht entweder direkt am iPhone per WLAN zur Verfügung oder kann über iTunes eingespielt werden.

(Red.)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
14 Kommentare
Dorian Gray IV
21.02.2013 12:13
9

Wieso behebt Apple einen Microsoft Fehler?

Denn um nichts anderes handelt es sich! Siehe dazu Microsoft Statement.

Antworten silverscreen14
21.02.2013 20:13
2

Re: Wieso behebt Apple einen Microsoft Fehler?

muhahaha....die Apferl-Jünger san imma so lustig...^^

Fussal93
20.02.2013 18:29
5

logisch irgendwie...

Irgendwie logisch, dass ältere geräte bei neuer software langsamer werden, immerhin nutzt das os ja die kapazitäten von produkten der neuen generation..
schade.. aber ist so :-/

Antworten peugeotgegner
20.02.2013 21:45
5

Re: logisch irgendwie...

ja leute selber schuld wer sich denn schrott von apple kauft, ich ehrlich gesagt halte und werde nie mir denn i phone mist kaufen. weil htc schon angeküngigt hat das i phone 5 fertig zu machen laut ertsen test,s kann apple einpacken gehen. punkt zwei in zukunft der smart phone,s ist andorid.

Antworten Antworten lonelyplanet
20.02.2013 22:37
3

Re: Re: logisch irgendwie...

hoffe htc lässt fehler bestehen und behebt diese nicht mit einem update!

Antworten Antworten Antworten peugeotgegner
21.02.2013 20:51
1

Re: Re: Re: logisch irgendwie...

träum weiter htc wird denn apple konzern noch das fürchten lernen. und samsung ebenfalls, hoffe das apple bald nieder gerungen wird, mit dem i phone 5 ja kein wunder das jetzt schon wieder überholt wurde von der Konkurrenz, selbst mein lg 7 ist dem i phone 5 schon um längen voraus, ja apple und nokia haben die entwicklung verschlafen, ja leute ob es auch passt oder nicht es ist die brutale wahrheit

mool
20.02.2013 17:30
14

Ich lad mir überhaupt kein Update mehr runter

mir kommt so vor als wurde das gerät (iphone 4) dadurch immer langsamer...

Antworten pasgi
22.02.2013 09:16
1

Re: Ich lad mir überhaupt kein Update mehr runter

es ist tatsache. ein freund ist noch immer bei ios 5 - alles super (iphone 4)
ich idiot hab auf ios 6 upgedatet und kann nichtmal mehr anrufe abheben

Antworten Malcom X
20.02.2013 18:10
8

Re: Ich lad mir überhaupt kein Update mehr runter

bei mir das Selbe ( 4 )

Nitrox
20.02.2013 15:45
2

Ich glaub...

... das is die neue Taktik von Apple. Jailbreaker dürfen nämlich jedes mal das iPhone wiederherstellen und neu jailbreaken ;)

Antworten downhiller
21.02.2013 08:45
2

Re: Ich glaub...

dauert auch nicht länger als updaten

Antworten downhiller
21.02.2013 08:45
2

Re: Ich glaub...

dauert auch nicht l

Antworten public
20.02.2013 18:48
3

Re: Ich glaub...

aber nur die, welche den neuesten Apfelschmarrn essen wollen.

Antworten Antworten Nitrox
21.02.2013 10:42
0

Re: Re: Ich glaub...

bevor ich von diversen Exchange Servern geblockt werde, nehm ich das in kauf :)

Jetzt Tech-Newsletter abonnieren

Neuigkeiten und Hintergründe zu den Themen Handy, Computer und Technologie. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden