Facebook: Apps vom PC auf das Smartphone schicken

Facebook gibt weitere Details zu seinem "App Center" für Smartphones bekannt und wirbt um Entwickler.

Facebook Apps Smartphone schicken
Schließen
Facebook Apps Smartphone schicken
(c) Facebook

Facebook hat weitere Details zu seinen"App Center"-Plänen bekannt gegeben. In einem Blogeintrag wirbt der zuständige Entwickler, Brent Goldman, um App-Entwickler. Das App Center ermöglicht allen Apps mit Facebook-Integration, sich im App Center zu präsentieren. Dort könne die jeweilige App potenziell von fast 500 Millionen Facebook-Nutzern gesehen werden, die dann direkt zum Apple App Store oder Google Play Store weitergeleitet werden. Zudem lassen sich Apps vom PC an das Smartphone senden. Bereits jetzt schicke Facebook über Newsfeed und Chronik monatlich 160 Millionen Nutzer über Links zu Apps.

Mehr Daten für bessere Werbung

Laut Goldman nutzen bereits sieben der zehn beliebtesten iOS-Apps die Facebook-Integration und fünf der zehn beliebtesten Android-Apps. Facebook will diese Apps mit dem neuen App Center fördern. Das App Center soll schon bald seine Pforten öffnen und sowohl im Browser als auch in den Facebook-Apps für Android und iPhone zugänglich sein. Facebook versucht seit Monaten sich im mobilen Bereich zu stärken. Das neue App Center macht es für App-Entwickler attraktiv, Facebook in ihre eigene App zu integrieren. Dadurch gewonnene Daten kann Facebook wieder nutzen, um Werbung noch gezielter anzubieten. 

 

(Red. )

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Facebook: Apps vom PC auf das Smartphone schicken

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen