Google-Ausfall: Nur wenige Nutzer betroffen

18.04.2013 | 08:11 |   (DiePresse.com)

Gmail und andere Dienste waren vorübergehend nicht erreichbar. Der Internet-Konzern entschuldigte sich bei den Kunden für die Panne.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Eine Panne hat am Mittwoch Google Mail und andere Dienste des Internet-Konzerns vorübergehend beeinträchtigt. Die Störungen dauerten zwei Stunden, seit 11.30 Uhr (Ortszeit, 17.30 MESZ) funktionierten alle betroffenen Anwendungen wieder störungsfrei, teilte Google in den USA mit. Einen Grund für den Ausfall nannte das Unternehmen nicht.

Nach Angaben vom vergangenen Jahr nutzen mehr als 400 Millionen Menschen das Mailprogramm von Google, von der Panne seien allerdings nur 0,007 Prozent von ihnen betroffen gewesen, erklärte der Konzern. "Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten", hieß es weiter.

 

(APA/AFP)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Smartphone aus Österreich

AnmeldenAnmelden