Xperia Go: Elegantes Outdoor-Smartphone von Sony

30.05.2012 | 15:04 |   (DiePresse.com)

Sony hat ein robustes Android-Smartphone angekündigt, dem man die Widerstandsfähigkeit nicht ansieht. Das Betriebssystem ist leider veraltet.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Sony hat ein weiteres Smartphone angekündigt. Das Xperia Go ist das erste Outdoor-Handy von Sony, seit der Konzern die Joint-Venture-Anteile von Ericsson übernommen hat. Trotz der Robustheit des Smartphones bleibt Sony der eher eleganten Designlinie der neuen Xperia-Serie (P, S und sola) treu. Das Go kommt im Laufe des dritten Quartals in Gelb, Schwarz und Weiß auf den Markt und soll in Österreich ohne Vertrag 279 Euro kosten. 

Kamera-Schnellstart

Mit einem 3,5-Zoll-Display ist das Go verhältnismäßig klein, dafür mit 110 Gramm für ein Outdoor-Handy leicht. Das Display bietet lediglich eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln. Das Betriebssystem ist mit Android 2.3 veraltet -Sony stellt in der Ankündigung ein Update auf Android 4.0 in Aussicht, ohne jedoch einen Termin zu nennen. Die 5-Megapixel-Kamera filmt auch in der kleinen HD-Auflösung 720p, bietet einen LED-Blitz und einen Schnellstartmodus mit dem die Kamera aus dem Standby-Modus in 1,5 Sekunden einsatzbereit sein soll. Das Go ist staub- und wasserdicht, das Display lässt sich laut Hersteller auch mit nassen Fingern gut bedienen. Zusätzlich sind drei Fitness-Apps vorinstalliert. 

Konkurrent von Samsung

Auch Samsung hat ein Outdoor-Smartphone mit Android 2.3 im Programm, das ebenfalls nicht klobig aussieht. Mit 3,6 Zoll ist das Display des Galaxy Xcover sogar ein wenig größer und das Gerät mit 100 Gramm etwas leichter als das Go von Sony. Die Kamera bietet lediglich 3 Megapixel. Das Xcover ist derzeit ab rund 200 Euro ohne Vertrag erhältlich.

 

(Red. )

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

» Mehr Tech-Jobs auf Karriere.DiePresse.com

AnmeldenAnmelden