Uber sammelt in China eine Milliarde ein

Transportation app Uber is seen on a mobile phone in a limousine in Beverly Hills / Bild: (c) REUTERS (LUCY NICHOLSON)
Der Mitfahrdienst kämpft in China gegen einen lokalen Konkurrenten. In Genf wird eine neue Regelung für Uber angedacht. 

Ein Keyboard zum Ausrollen

Bild: LG
LG bringt eine Tastatur für Tablets und Handys, die sich für den Transport einrollen läßt.  

Facebook bastelt einen digitalen Butler

Bild: REUTERS
Auch Apple, Microsoft oder Google bieten bereits digitale Assistenten an. 

„3“ schließt die letzte LTE-Lücke

Bild: (c) Hutchison Drei Austria Gmbh/APA-
98 Prozent LTE-Netzabdeckung garantiert der Mobilfunker durch den fertiggestellten Netzausbau. Heftige Kritik übt das Unternehmen an der in Kärnten drohenden Handymastensteuer. |11 Kommentare

Wo das Handy verpönt ist

Bild: (c) imago
Manches bisher als unhöflich geltende Verhalten gewinnt durch die Allgegenwärtigkeit des Handys an Akzeptanz. Aber trotzdem gibt es noch Orte, an denen es tabu bleiben soll. 

Wachstum bei Smartphones in China bremst sich deutlich ein

Wachstum bei Smartphones in China bremst sich deutlich ein / Bild: REUTERS
Laut dem Marktforscher IDC wird es 2015 nur mehr ein kleines Plus von 1,2 Prozent geben. Der Apple-Chef zeigt sich für China aber weiter optimistisch. 

Tinder-Zuwachs: 30-Jähriger Wombat sucht die große Liebe

Bild: (c) Ballarat Wildlife Park
Der älteste Wombat der Welt ist in Australien ein großer Star auf sozialen Netzwerken. Die Liebe der Zweibeiner ist aber nicht wonach er sich am meisten sehnt.  

Deutsches Gericht kippt "Wisch"-Patent von Apple

Deutsches Gericht kippt
Bereits ein Mobiltelefon aus Schweden habe nahezu alle Merkmale vorweggenommen, urteilt das Gericht. Die Apple-Anleitung für das Entsperren reicht nicht als Erfindung. |15 Kommentare

Microsoft veröffentlicht Assistent Cortana für Android

Bild: (c) REUTERS (Morris MacMatzen)
Nach der Ankündigung im Mai lässt Microsoft jetzt Taten folgen. Der digitale Assistent ist ab sofort für Android-Nutzer kostenlos verfügbar.  

Swatch-Chef findet Smartwatches übertrieben

Bild: (c) Swatch
Swatch-Chef Hayek: "Ich persönlich möchte nicht, dass meine Blutdruck- und Blutzuckerwerte in einer Cloud gespeichert sind". 

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden