Google: Virtueller Rundgang durch Chrysler-Werk

Bild: (c) Bloomberg
Gemeinsam mit Google bietet der Automobilhersteller Chrysler mit einem virtuellen Rundgangn einen Blick hinter die Kulissen seiner Autofabrik. 

Hofer plant Mobilfunkangebot in Österreich

Bild: (c) Bloomberg (David Paul Morris)
Hofer will angeblich Anfang 2015 in den hiesigen Mobilfunkmarkt einsteigen. Beim Netz will man auf den Mobilfunkprovider T-Mobile zurückgreifen.  

Xperia Z3: Sonys robustes Edel-Smartphone im Test

galerieSony hat schon wieder ein neues Flaggschiff. Das Rennen um die höchste Displayauflösung lässt das Z3 aus - dafür hält der Akku länger durch. 

Apple verkauft 10 Millionen iPhone 6 binnen 3 Tagen

Bild: (c) Bloomberg
Der Verkaufsstart war für Apple ein voller Erfolg. Über 10 Millionen verkaufte Einheiten meldet das Unternehmen in den ersten drei Verkaufstagen.  |33 Kommentare

Samsung: Gewinn um knapp ein Drittel gesunken

Bild: (c) Bloomberg
Samsung bleibt wieder hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Im Vergleich zum Quartal davor ist der Gewinn erneut um ein Drittel gesunken.  

Xbox: Microsoft verschiebt Verkaufsstart in China

Bild: (c) Bloomberg
Microsoft hat den Start der Spielekonsole Xbox One auf Ende des Jahres verlegt. Ursprünglich sollte die Xbox in China am 23. September auf den Markt kommen.  

Google Play Store: Kosten für In-App-Käufe werden künftig angezeigt

Googles Bezeichnung kostenloser Apps war bislang immer ein zweischneidiges Schwert. Das soll sich mit einer neuen Kennzeichnung von In-App-Käufen ändern.  

iPhone 6 Verkaufsstart: Willkommen in der Welt der ''iSlaves''

galerieAm Freitag hat der offizielle Verkaufsstart des iPhone 6 sowie des iPhone 6 Plus begonnen. Ein 20-jähriger Österreich konnte sich in München das erste iPhone sichern. 

Nexus 9 soll am 16. Oktober vorgestellt werden

Symbolbild / Bild: (c) REUTERS
Der taiwanesische Hersteller HTC soll für das diesjährige Google-Tablet verantwortlich sein. Die Vorstellung des Nexus 9 wird für 16. Oktober erwartet.  

NSA: Apple und Google verstärken Datenschutz

Bild: (c) REUTERS
Die Konzerne wollen angesichts der NSA-Affäre und des Vertrauensverlusts der Nutzer nicht länger Zugang zu den Passwörtern haben.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden