Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

Noch selbst entwickelt: Das neue Blackberry Classic / Bild: REUTERS
Der Marktanteil sinkt, die Verluste steigen: Der Smartphone-Pionier sieht sich daher zum Rückzug gezwungen. 

Erster Apple Store Österreichs kommt in die Wiener City

Apple Logo / Bild: (c) imago/Waldmüller
In der Wiener Kärntner Straße sollen schon im November die Bauarbeiten für den ersten Apple Store in diesem Land beginnen. |21 Kommentare

Nach 140 Jahren: Ericsson beendet Produktion in Schweden

Bild: REUTERS
Der Konzern schließt die letzten Produktionsstätten im heimatlichen Schweden. 3000 Jobs dürften abgebaut werden.  |22 Kommentare

Allo: Google startet Messaging-App mit künstlicher Intelligenz

Bild: APA/AFP/KAREN BLEIER
Der "Google Assistant" soll nicht nur Wissensfragen beantworten, sondern auch in Unterhaltungen passende Antworten finden. 

Brüssel will Roaming völlig abschaffen

Roaming soll EU-weit abgeschafft werden. / Bild: (c) AFP (JOE KLAMAR)
Es wird keine zeitliche Begrenzung geben, sagt der Vizepräsident der EU-Kommission. Es müsste aber Missbrauch verhindert werden. |73 Kommentare

Der Kampf ums Handgelenk

Android-Hersteller verpassen ihre Chance. / Bild: (c) Reuters
Bei den Wearables ist die Goldgräberstimmung der Resignation gewichen. Nur noch Apple und Samsung sind übrig. Der Rest der Branche begibt sich in die Beobachterposition. |11 Kommentare

Neues Android-Smartphone von Google am 4. Oktober erwartet

Recht viel ist auf dem Twitter-Video nicht zu sehen.  / Bild: Screenshot
Das neue Smartphone von Google wird nicht mehr Nexus, sondern Pixel heißen. Auch erste inoffizielle Fotos sind bereits aufgetaucht. 

US-Medien wollen Informationen zu iPhone-Hack einklagen

Bild: REUTERS
Nachdem Apple sich trotz richterlicher Weisung weigerte, das FBI beim Entsperren des iPhone des San-Bernardino-Attentäters zu helfen, wandte sich die US-Behörde an eine Firma. 

Frau fordert mehr Datenschutz von Vibrator-Hersteller

Bild: (c) Screenshot We-Vibe
Das über eine App gesteuerte Sexspielzeug, so der Vorwurf der Klägerin aus den USA, übertrage detailliertes Nutzerverhalten an die Firmenserver.  |11 Kommentare

T-Mobile USA warnt Kunden vor Update auf iOS 10

Bild: APA/AFP/ROSLAN RAHMAN
Seit dem 13. September ist iOS 10 für ältere iPhones verfügbar. Die Meldungen über Probleme mit dem Update häufen sich. Der Provider T-Mobile in den USA warnt nun sogar davor die Software zu installieren.  |13 Kommentare

2 3  | weiter »

Jetzt Tech-Newsletter abonnieren

Neuigkeiten und Hintergründe zu den Themen Handy, Computer und Technologie. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden