Bild: Bloomberg
14.11.2017

Kritiker sehen Verletzung der Netzneutralität bei "Free Stream" von A1

Die österreichische Regulierungsbehörde RTR hat gegen A1 ein Verfahren eingeleitet, weil der neue Service "Free Stream" die Netzneutralität verletzen könnte.
Bild: REUTERS
13.11.2017

Stiftung Warentest: Neues Modell X ist bisher zerbrechlichstes iPhone

Vorgängermodelle hatten den Fall-Test noch unbeschadet überstanden. Abzüge gab es auch für die Akku-Ausdauer. Das Gerät überzeugt laut Stiftung Warentest aber bei Kamera und Wasserfestigkeit.
Bild: (c) Twitter
13.11.2017

Userbeschwerden: iPhone X mit grünem Strich am Display

Beim 1200-Euro-iPhone tauchen vermehrt Beschwerden auf. Aktuell berichten User, dass ihr Bildschirm einen grünen, vertikalen Strich zeigt. Das Problem ähnelt Samsungs "Pink Line of Death".
Bild: REUTERS
09.11.2017

iPhone des Texas-Schützen könnte Verschlüsselungsstreit erneut anheizen

Die Verschlüsselung des iPhone des Texas-Schützen macht dem FBI zu schaffen. Bei Apple fragte man dennoch nicht um Hilfe an.
Bild: (c) Niantic
09.11.2017

"Pokémon Go"-Nachfolger führt in die Welt von Harry Potter

Magische Tierwesen aus Rowling-Büchern sollen ähnlich wie im Spiel-Hit "Pokémon Go" in die reale Umgebung eingebettet werden. Spieler werden selbst zu Magiern.
Bild: REUTERS
03.11.2017

Afghanistan sperrt Chatdienste Whatsapp und Telegram

Aufgrund von "Beschwerden über schlechte Qualität" hat die afghanische Regierung kurzerhand beschlossen, die beiden Messaging-Dienste zu sperren.
Im abgelaufenen Quartal steigerte Apple seinen Gewinn um knapp 19 Prozent auf 10,71 Milliarden Dollar.  / Bild: REUTERS/Edgar Su
03.11.2017

iPhone X seit Freitag erhältlich und schon wieder ausverkauft

Am Freitag bringt Apple sein bisher teuerstes Smartphone in den Handel - in Österreich kostet es mindestens 1149 Euro. Der Konzern konnte seinen Gewinn im letzten Quartal auf knapp 11 Mrd. Dollar steigern.
Bild: REUTERS
03.11.2017

Diebe erbeuten 313 iPhone X im Wert von 370.000 Dollar

Drei Männer brachen einen UPS-Lieferwagen auf, der einen Apple-Store in San Francisco beliefern sollte. Es läuft eine Fahndung.
Bild: REUTERS
03.11.2017

Google Pixel 2 XL ohne Betriebssystem ausgeliefert

Die Freude über das neue Gerät, währte bei einigen Kunden nicht lange. Als sie das Gerät einrichten wollte, zeigte sich, dass es nicht möglich war, weil Android fehlte.
Bild: (c) allestörungen.at
03.11.2017

Messengerdienst WhatsApp ausgefallen

Der Ausfall des Messengerdienstes WhatsApp sorgt auf Twitter für Verärgerung, aber auch für Scherze, dass die SMS jetzt wieder eine Renaissance feiern könne.
Bild: REUTERS
03.11.2017

Wenn iOS-Apps ihre Nutzer schutzlos Angreifern ausliefern

111 von 200 vom Hamburger Sicherheitsspezialisten Thomas Jansen untersuchten beliebten Apps, weisen gravierende Sicherheitslücken auf. Entwickler nutzen dabei Apples gelockerte Richtlinien aus.
Bild: (c) REUTERS (Robert Galbraith)
02.11.2017

Geboren aus dem iPhone-Schock: Zehn Jahre Android-Allianz

Google hat gemeinsam mit Hardware-Partnern und Unternehmen aus dem Telekommunikationsbereich eine Antwort auf Apples iOS geschaffen. Heute hält Android bei 80 Prozent der Marktanteile.
Bild: (c) Amazon
02.11.2017

Amazon-App: Augmented Reality als Schutz vor teuren Fehlkäufen

Passt der Toaster, oder ist das Modell doch zu groß?, Fragen, die man sich durchaus bei einem Kauf stellt. Amazon bietet mit Augmented Reality nun eine Absicherung vor Fehlkäufen.
Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/Drew Angere
02.11.2017

Apples Pleiten, Pech und Pannen gehen weiter

Bei dem aktuellen Line-up von Apple hakt es. Nicht nur, dass das iPhone 8 Plus sich aus bislang ungeklärten Gründen aufbläht, hat auch die Apple Watch 3 ihre Schwachstellen. Aktuell das Display.
Bild: (c) HMD Global
31.10.2017

Nokia 2: Smartphone mit Riesen-Akku zum Kampfpreis

HMD Global hat ein neues Smartphone in der Pipeline. Das 99-Euro-Gerät soll durch den 4100-mAh-Akku punkten.
Apples Taschenrechner kann jetzt wieder, wozu er bestimmt ist.  / Bild: REUTERS
31.10.2017

Apples Taschenrechner kann wieder fehlerfrei rechnen

1 + 2 + 3 = 32. Das wollte der Taschenrechner in iOS 11 seinen Nutzern weismachen. Ein Update bereinigt jetzt den peinlichen, durch eine Animation ausgelösten Fehler.
Bild: (c) Wien Energie
30.10.2017

Wien Energie wird Mobilfunker

Ab dem 9. November wird die Auswahl an heimischen Mobilfunkanbietern noch größer. Mit "SIMfonie" von Wien Energie gibt es 39 Anbieter.
Die neue Funktion innerhalb des Messenger-Dienstes kann vor peinlichen Erlebnissen schützen.  / Bild: REUTERS
30.10.2017

WhatsApp führt Löschfunktion für Nachrichten ein

Ein Update erlaubt Nutzern fälschlich verschickte Nachrichten zu löschen. Empfänger können diese dann nicht mehr sehen. Es gibt aber ein Zeitfenster, in dem das möglich ist.
Bild: REUTERS
30.10.2017

Apple verkauft in China um 40 Prozent mehr iPhones

Nach eineinhalb Jahren mit sinkenden Umsätzen, kann sich Apple über mehr Umsatz in Fernost freuen. Die Freude währt aber nur kurz, laut Marktforschungsinstitut.
Bis zu 35 Dollar Strafe für Smartphone-Nutzung am Zebrastreifen. / Bild: (c) AFP (Eugene Tanner)
25.10.2017

Honolulu verbietet Smartphone-Nutzung beim Überqueren der Straße

Erstmals geht eine Stadt in den USA gegen sogenannte "Smombies" vor, die wie gebannt mit ihrem Smartphone über die Straße laufen und alles um sich herum ignorieren.
Einer Rückkehr an die Spitze steht nichts im Weg. / Bild: REUTERS
21.10.2017

Ein modulares Akkuwunder aus China

Bei Google fand Motorola kein neues Zuhause. Erst in China bei Lenovo. Mit dem Z2 Play meldet sich der Traditionshersteller lautstark und ausdauernd wieder zurück.