Griechen: Zorn gegen Deutsche mit ''dickem Portemonnaie''

Bild 9 von 12


Der stellvertretende griechische Ministerpräsident Theodoros Pangalos legte nach. Deutschland stehe keine Kritik zu, weil die Nationalsozialisten die Wirtschaft Griechenlands ruiniert und überdies tausende Menschen ermordet hätten.

"Sie haben das Gold aus der Bank von Griechenland und auch griechisches Geld weggeschafft, und es nie zurückgegeben", sagte Pangalos in einem BBC-Interview.

Bild : (c) AP (Lefteris Pitarakis)

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden