Wie die Notenbanken eine Erleichterungsrallye angestoßen habe

Bild: (c) Bloomberg (Krisztian Bocsi)
Und Infineon von Übernahmegerüchten profitiert. 

Indexcharts und Apple

Anstellen fürs neue iPhone7 in Singapur: Apple agiert nicht nur beim Handy- marketing, sondern auch beim Pushen des Aktienkurses professionell. / Bild: (c) REUTERS (EDGAR SU)
Warum die Indexcharts bei Experten zunehmend Stirnrunzeln verursachen und Anleger bei Apple wenig falsch machen können. 

Platzt die gigantische Staatsanleihenblase?

Bild: (c) REUTERS (Ralph Orlowski)
Viele Anleiherenditen haben überraschend ins Plus gedreht, das sorgt für Nervosität an den Märkten. |20 Kommentare



Wiener Börse am Nachmittag: ATX verharrt in der Verlustzone

Bild: REUTERS
themaNach einer freundlichen Eröffnung an den europäischen Aktienmärkten tauchte der ATX ebenso wie die übrigen Handelsplätze im Vormittagsverlauf immer tiefer in die Verlustzone.  

Wiener Börse am Nachmittag: ATX verharrt in der Verlustzone

Bild: REUTERS
Nach einer freundlichen Eröffnung an den europäischen Aktienmärkten tauchte der ATX ebenso wie die übrigen Handelsplätze im Vormittagsverlauf immer tiefer in die Verlustzone.  

Wiener Börse zu Mittag: ATX weitet Verluste aus

Bild: REUTERS
Nach einer freundlichen Eröffnung an den europäischen Aktienmärkten tauchte der ATX ebenso wie die übrigen Handelsplätze im Vormittagsverlauf immer tiefer in die Verlustzone. 

Wiener Börse: ATX am Vormittag leicht im Minus

Bild: REUTERS
Nach freundlichem Beginn drehte der ATX leicht ins Minus ab. Das europäische Umfeld zeigte sich hingegen weiterhin einheitlich im grünen Bereich.  

Wiener Börse: ATX beginnt Woche mit Verlusten

Bild: REUTERS
Die Deutsche Bank-Aktie sinkt auf Allzeit-Tief, die Bankbranche ist infolge schwach. Uniqa erwägt angeblich den Abschied aus Italien. 

Wiener Börse: ATX am Vormittag schwach

Bild: REUTERS
Europaweit zeigten sich die Aktien von Banken und Ölkonzernen unter Druck - auch in Wien. 

Wiener Börse: Atempause nach jüngsten Kursgewinnen

Bild: REUTERS
Der Wochenausklang verlief weitergehend ruhig. Auch an anderen Börsen gab es am Freitag kleine Minuszeichen.  

Wiener Börse am Nachmittag: ATX 0,3 Prozent im Minus

Bild: REUTERS
Nach den kräftigen Kursgewinnen vom Vortag legte der Markt am Freitag vorerst eine Atempause ein. 

Wiener Börse: ATX schließt wieder über 2400 Punkten

Bild: REUTERS
Europaweit herrschte an den Aktienmärkte ausgezeichnete Stimmung, nachdem die US-Notenbank Fed am Vorabend die Zinsen nicht erhöht hatte.  

Wiener Börse zu Mittag: ATX klar im Plus

Bild: REUTERS
In einem freundlichen europäischen Börsenumfeld knüpfte der heimische Leitindex an seine Vortagesgewinne an.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden