Profitieren von der IPO-Welle

Facebook-Klon YY.com / Bild: Screenshot
Wie Anleger von der bevorstehenden IPO-Welle in Frankfurt profitieren und welche Chancen ein chinesischer Facebook-Klon bietet. 

Nestlé trotzt der Ukraine-Krise

Peter Brabeck- Letmathe, Chef des Verwaltungsrats von Nestl´e: gute Geschäfte auch in Russland und der Ukraine. / Bild: (c) imago/Rudolf Gigler (imago stock&people)
Warum der Krisenmodus die Märkte noch eine ganze Weile in Schach halten wird und Nestlé der Ukraine-Krise trotzt. 

Gold: Der Glanz kehrt langsam zurück

Bild: (c) REUTERS (LISI NIESNER)
Die Stimmung für Gold ist schlecht wie schon lang nicht mehr. Im Vergleich zu Aktien und Anleihen ist das Edelmetall jedoch günstig. Die Anleger springen indes nur zögerlich auf den Zug auf. |68 Kommentare



Wiener Börse: ATX am Nachmittag 0,3 Prozent im Minus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
themaNach einem Erholungsversuch im Frühhandel fiel der Markt im Vormittagsverlauf wieder etwas ins Minus zurück.  

Wiener Börse: ATX am Nachmittag 0,3 Prozent im Minus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Nach einem Erholungsversuch im Frühhandel fiel der Markt im Vormittagsverlauf wieder etwas ins Minus zurück.  

Wiener Börse: ATX stabilisiert sich nach Vortagesverlusten

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der Markt konnte sich damit leicht von den kräftigen Vortagesverlusten erholen. Strabag notieren nach Zahlen schwach. 

Wiener Börse: ATX startet befestigt

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Nach den deutlichen Verlusten vom Vortag konnte sich der Markt damit etwas stabilisieren. 

Wiener Börse: ATX rutscht gut zwei Prozent ab

Bild: (c) Clemens Fabry/Die Presse
Die Verschärfung der Ukraine-Krise drückt die Kurse. Bankaktien und Immowerte sind unter den größeren Verlierern. 

Wiener Börse: ATX rutscht am Nachmittag deutlich ins Minus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der ATX rutschte im Gleichklang mit dem europäischen Umfeld tiefer ins Minus ab. Die Ukraine-Krise drückt die Märkte deutlicher nach unten. 

Wiener Börse: ATX rutscht zu Mittag 1,3 Prozent ins Minus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Auch das europäische Umfeld tendierte einheitlich mit negativen Vorzeichen. Belastet wurde der ATX vor allem von den Abschlägen bei den beiden Bankwerten. 

Wiener Börse: ATX am Vormittag etwas schwächer

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Auch das europäische Umfeld notierte nach verhaltenen Übersee-Vorgaben einheitlich im roten Bereich. 

Wiener Börse: ATX startet knapp behauptet

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Auch die übrigen europäischen Indizes starteten mit kleineren Abschlägen in die Sitzung. 

Wiener Börse: ATX am Nachmittag etwas höher

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Leitbörsen Europas konnten indessen keine einheitliche Richtung finden. conwert und CA Immo sind nach Zahlen gesucht.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden