Warum Aktieninvestments auf kurze Sicht reichlich unsicher sind

Brexit-Skeptiker und Briten-Premier Cameron beim „I'm in“-Zelebrieren: Die EU-Abstimmung wird in dieser Woche die Börsen beherrschen. / Bild: (c) APA/AFP/POOL/GARETH FULLER
Kolumne Goldbarren im Depot aber keinesfalls falsch sein können. 

Die Börsenkurse wachsen nicht in den Himmel

Herrin des Dollars: Fed-Chefin Janet Yellen wird sich angesichts schlechter Daten mit der Zinserhöhung noch etwas Zeit lassen müssen. / Bild: (c) REUTERS (BRIAN SNYDER)
Kolumne Warum die Börsenkurse weiter nicht in den Himmel wachsen und welche Nebenwerte jetzt attraktiv sein könnten. 

Vom langweiligen Leben im Schwebezustand

Bild: (c) APA/AFP
Da Impulse fehlen, drehen AnalystenDäumchen und ändern ihre Prognosen seit zwei Monaten nicht mehr ab. 



Wiener Börse am Abend: ATX freundlich bei 2.234,75 Punkten

themaDas Tageshoch erreichte der ATX gegen 13.19 Uhr mit 2.238,39 Zählern. 

Wiener Börse am Abend: ATX freundlich bei 2.234,75 Punkten

Das Tageshoch erreichte der ATX gegen 13.19 Uhr mit 2.238,39 Zählern. 

Wiener Börse am Nachmittag: ATX gibt Teil der Gewinne ab

Bild: REUTERS
In den kommenden Wochen könnte an der Wiener Börse die in Österreich anlaufende Berichtssaison Impulse liefern.  

Wiener Börse zu Mittag: ATX 0,5 Prozent im Plus

Bild: REUTERS
Gut gesucht waren Wienerberger. Die Aktie des in Großbritannien engagierten Baustoffkonzerns hatte nach dem Brexit-Votum besonders deutlich unter dem Wahlentscheid gelitten. 

Wiener Börse zum Start: ATX legt 0,35 Prozent zu

Bild: REUTERS
Bei höherem Volumen gesucht waren im Frühhandel in Wien vor allem Wienerberger und Erste Group. 

Wiener Börse am Nachmittag: ATX 0,28 Prozent im Minus

Bild: REUTERS
Die Bekanntgabe der EZB-Beschlüsse war an den Aktienmärkten ein "non-event", hieß es aus dem Handel.  

Wiener Börse zu Mittag: ATX verliert 0,41 Prozent

Bild: REUTERS
Eine verhaltene Stimmung an den europäischen Leitbörsen drückte auch den heimischen Markt in den Minusbereich.  

Wiener Börse am Abend: Klare Gewinne in positivem Umfeld

Symbolbild / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
In Wien konnten die Aktien von Versicherungsunternehmen und Banken recht starke Kursgewinne aufweisen. 

Wiener Börse zu Mittag: ATX weitet Plus auf 0,67 Prozent aus

Bild: REUTERS
Klare Zuwächse gab es am heimischen Markt bei den Finanzwerten zu sehen. 

Wiener Börse: ATX legt am Vormittag leicht um 0,08% zu

Bild: REUTERS
Auf Unternehmensebene steht in Wien die Buwog-Aktie nach einem Investorenausstieg mit einem Kursabschlag von 4,66 Prozent auf 20,68 Euro im Fokus. 

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden