Warum Vodafone wieder interessant wird

Vodafone Deutschland in Düsseldorf / Bild: REUTERS
Wie die amerikanischen Börsen den europäischen heuer davongezogen sind, und warum Vodafone wieder interessant wird. 

„Russlands Wirtschaft wird um fünf Prozent schrumpfen“

RZB-Vorstand Johann Strobl / Bild: (c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)
Dass die Rubel-Krise sich auf Raiffeisen auswirken wird, ist klar. Wie stark, könne aber noch nicht gesagt werden, so RBI-Vorstand Strobl. |23 Kommentare

Mario Draghis fröhliche Gelddruckerei

Mario Draghi / Bild: APA/EPA/BORIS ROESSLER
Wie Mario Draghis fröhliche Gelddruckerei die Börsen und der drastische Ölpreisverfall die Airline-Aktien befeuert. 



Wiener Börse am Abend: Starker Wochenbeginn

Bild: Die Presse
Der ATX startete mit einem recht deutlichen Kursgewinn von 1,49 Prozent in die feiertagsbedingt verkürzte Handelswoche.  

Wiener Börse am Abend: Starker Wochenbeginn

Bild: Die Presse
themaDer ATX startete mit einem recht deutlichen Kursgewinn von 1,49 Prozent in die feiertagsbedingt verkürzte Handelswoche.  

Wiener Börse: ATX legt zu Mittag 1,55 Prozent zu

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Damit zeigte sich der ATX im Einklang mit dem freundlichen europäischen Umfeld. 

Wiener Börse: ATX am Vormittag freundlich

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Auch die übrigen europäischen Indizes zeigten sich zu Wochenbeginn mit Kursgewinnen.  

Wiener Börse: ATX startet freundlich

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Auch die übrigen europäischen Indizes starteten nach positiven Übersee-Vorgaben mit höheren Notierungen in die Woche. 

Wiener Börse zum Schluss: ATX gewinnt 0,40 Prozent

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Euphorie der vergangenen beiden Tage über die anhaltend lockere Geldpolitik in den USA ebbte langsam ab. 

Wiener Börse zu Mittag: ATX dreht leicht ins Minus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Nach moderaten Kursgewinnen am Vormittag drehte der ATX zu Mittag leicht ins Minus.  

Wiener Börse: ATX am Vormittag freundlich

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
An der Spitze des Kurszettels standen die Papiere der Raiffeisen Bank International (RBI), die ein Plus von 2,37 Prozent auf 12,29 Euro verzeichneten.  

Wiener Börse zum Schluss: ATX gewinnt um 1,60 Prozent

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Das Tageshoch erreichte der ATX am Mittag mit 2.127,82 Zählern. Das Tagestief lag zur Eröffnung bei 2.080,21 Zählern. 

Wiener Börse: ATX gewinnt nach starken US-Vorgaben 1,3%

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Einen Erholungsschub gab es in Wien unter den Einzelwerten bei Raiffeisen zu sehen. Schöne Kursgewinne wiesen auch einige Ölwerte auf.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden