Allein die UniCredit plant die Streichung von 3900 Stellen. / Bild: APA/AFP/GIUSEPPE CACACE
24.07.201712:19

In italienischen Banken fallen heuer 17.500 Jobs weg

Sollte es zu Fusionen im Bankensystem kommen, auf die die Regierung in Rom drängt, könnten noch mehr Jobs wegfallen.

Bild: REUTERS
24.07.2017

Hedgefonds wetten gegen Dollar

Die US-Währung ist so unbeliebt wie seit 2013 nicht mehr. Der Euro gewinnt dafür an Zuspruch.

 Finanzmarktaufsicht klopft Wienwert auf die Finger  / Bild: (c) Clemens Fabry
24.07.2017

Wienwert-Anleihe im Visier der FMA: "Betont positive Informationen"

Die Finanzmarktaufsicht wirft dem Unternehmen Irreführende Werbung betreffend der Finanzlage und einen fehlenden Prospekthinweis bei einer fünf Mio. Euro schweren Anleihe vor.

Keine Boni für Bankmitarbeiter / Bild: APA/AFP/AMELIE QUERFURTH
24.07.2017

Frankfurter Bank zahlt keine Boni an Mitarbeiter

Im Schatten der großen Banken gibt es in Frankfurt ein Finanzinstitut, das einiges anders macht als seine großen Konkurrenten. Es zahlt keine Boni, schüttet aber stetig Dividenden aus.

Bild: REUTERS
24.07.2017

Spanien will Anteil an Krisenbank Bankia weiter senken

Noch hält der Staat zwei Drittel an der angeschlagenen Bank.

Philips mit weniger Gewinn / Bild: (c) imago/JOKER (imago stock&people)
24.07.2017

Philips mit Gewinneinbruch im zweiten Quartal

Philips hatte sich von dem Leuchtengeschäft getrennt. Die Abspaltung kommt in den Zahlen nur bedingt zum Tragen.

Bergbau / Bild: EPA
22.07.2017

Kurzes Aufatmen bei Rohstoffaktionären

Der schwache Dollar hilft auch den Rohstoffpreisen. Langfristig befinden sie sich aber in einem Abwärtstrend.

22.07.2017

Gold bleibt in Lauerstellung

Das Edelmetall Gold sorgt derzeit nicht für Schlagzeilen. Aber wenn die Börsen turbulenter werden und der Dollar weiter schwächelt, sollte das auch den Goldpreis wieder antreiben.

21.07.2017

Microsoft verdoppelt Ertrag

Der Softwareriese profitiert vom Boom beim Cloud-Geschäft. Die Aktie verteuerte sich heuer schon um zwölf Dollar.

21.07.2017

Wiener Börse: Der ATX geht mit Verlusten ins Wochenende

Ein negatives internationales Börsen-Umfeld, der starke Euro und der sinkender Ölpreis sind die Belastungsfaktoren des ATX am Freitag.

21.07.2017

Ferrero an Kauf von Nestles US-Süßwarensparte interessiert

Der Nutella-Hersteller schaut sich in den USA um: Der Wert der dortigen Nestle-Sparte liegt bei 2,6 Milliarden Euro.

21.07.2017

Nachfrage nach Luxusuhren treibt Swatch-Gewinn im Halbjahr

Zum Swatch- Konzern gehören auch Nobelmarken wie Omega oder Glashütte. Man erwartet auch im zweiten Halbjahr ein sehr positives Wachstum.

20.07.2017

Brexit: Citigroup wählt Frankfurt als Exil fürs Investmentbanking

Die US-Großbank zieht es in die deutsche Finanzmetropole Frankfurt. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Citigroup ihre Tochter in Dublin ausgebaut.

20.07.2017

Eis-Geschäft treibt Wachstum bei Unilever an

Der britisch-niederländische Konsumgüterhersteller Unilever sieht sich nach der Abwehr des 143 Milliarden Dollar schweren Übernahmeangebots von Kraft Heinz auf Erfolgskurs.

20.07.2017

Duty-Free-Einkaufsfirma Global Blue will an die Börse

Der Börsengang der Duty-Free-Firma Global Blue könnte einer der größten in der Schweiz in den vergangenen Jahren werden.

20.07.2017

Clariant-Großaktionäre erhöhen Druck gegen Huntsman-Fusion

Der aktivistischer Aktionär White Tale, hinter dem der Hedgefonds Corvex steht, hat seine Beteiligung auf mehr als zehn Prozent aufgestockt.

Bild: REUTERS
20.07.2017

Deutsche Telekom: US-Tochter legt kräftig zu

Über 780.000 Neukunden ließen den Umsatz im zweiten Quartal kräftig ansteigen. Der Gewinn stieg auf 581 Millionen Dollar, die Jahresziele wurden angehoben.

Bild:  AFP (DON EMMERT)
20.07.2017

Streit mit Apple belastet Quartalszahlen von Qualcomm

Der iPhone-Konzern Apple wirft dem Chip-Anbieter Qualcomm unfairen Wettbewerb und zu hohe Forderungen bei Patentgebühren vor. Das schlägt sich bei Qualcomm in den Ergebnissen nieder.

IBM-Chefin Ginni Rometty kommt mit dem Strategieschwenk nicht voran. / Bild: (c) Bloomberg (Kiyoshi Ota)
19.07.2017

IBM verpasst den Strategieschwenk

Der Computerpionier verzeichnet wieder einen Umsatzminus – das 21. Quartal in Folge. Neue Bereiche wie Cloud-Computing wachsen nicht schnell genug.

Bild: AFP (BRYAN R. SMITH)
19.07.2017

Ausstieg von US-Pensionsfonds aus Geschäften mit Trump gefordert

In den USA machen Interessensvereinigungen Druck auf Pensionsfonds, denen sie verbotene Geschäfte mit Unternehmen aus dem Umfeld von US-Präsident Donald Trump vorwerfen.

Bild: APA/EPA FILE
19.07.2017

Morgan Stanley profitiert von Vermögensverwaltung

"In der Vermögensverwaltung haben wir eine Rendite von 25 Prozent erzielt", sagt Morgan Stanley-Chef James Gorman.

Bild: Robin Aron
19.07.2017

Nutzfahrzeughersteller Volvo verdreifacht Gewinn

Der Nutzfahrzeugbauer Volvo hatte auf dem weltweit wichtigsten - aber schwächelnden - nordamerikanischen Markt früh mit Produktionskürzungen begonnen und profitiert davon nun zusehends.

Bild:  AFP (THOMAS SAMSON)
19.07.2017

Carrefour macht Preiszugeständnis in Brasilien

Der französische Einzelhandelsriese Carrefour plant den größten Börsengang in Brasilien eit über vier Jahren. Die Aktie der Tochter dürften nur 15 Real kosten.

Bild: AFP (MARK RALSTON)
19.07.2017

BP erwägt Börsengang von US-Pipelines

Wieder einmal steht zur Diskussion, wie der britische Ölkonzern BP seine US-Pipelines zu Geld machen könnte.

Die Bullen geben derzeit an den Börsen den Ton an. / Bild: (c) REUTERS (Lucas Jackson)
18.07.2017

Börsen-Rekordhochs: Die Hintergründe der „Trump-Rallye“

Unter Donald Trump haben die Börsen zu einem Höhenflug angesetzt. Die Ursache liegt aber nicht bei Trump.

Die Airline mit dem Kranich im Logo steuert auf ein gutes Ergebnis zu. / Bild: (c) imago/Ralph Peters (imago stock&people)
18.07.2017

Lufthansa traut sich viel zu

Die AUA-Mutter hebt aufgrund der sehr guten Nachfrage im Sommer die Gewinn-Erwartung für das Gesamtjahr kräftig an.

Bild: Bloomberg
18.07.2017

Wiener Börse: ATX in tiefrotem Umfeld nur etwas tiefer

Nachdem die europäischen Börsen im Frühhandel noch auf der Stelle getreten waren, kam es am Nachmittag in der gesamten Eurozone zu einer Stimmungseintrübung an den Aktienmärkten.

Bild: AFP (RAIGO PAJULA)
18.07.2017

Alternde Kunden machen Harley-Davidson zu schaffen

Der US-Motorradhersteller Harley-Davidson spricht mit seinen Maschinen vor allem die Generation der Baby-Boomer an, die in den 1940er bis 1960er Jahren geboren wurde. Junge Kunden fehlen.

Bild: AFP (PHILIPPE HUGUEN)
18.07.2017

Johnson & Johnson hebt Ausblick erneut an

Eine starke Nachfrage nach neuen Produkten lässt beim US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson die Zuversicht steigen.

Bild:  AFP (SAUL LOEB)
18.07.2017

Bank of America steigert Gewinn auf 4,9 Milliarden Dollar

Wie schon JP Morgan, Citigroup und Wells Fargo hat auch die Bank of America im zweiten Quartal Milliarden verdient. Der Gewinn von Goldman Sachs stagniert.

2 3 4  | weiter »