Warum Aktieninvestments auf kurze Sicht reichlich unsicher sind

Brexit-Skeptiker und Briten-Premier Cameron beim „I'm in“-Zelebrieren: Die EU-Abstimmung wird in dieser Woche die Börsen beherrschen. / Bild: (c) APA/AFP/POOL/GARETH FULLER
Goldbarren im Depot aber keinesfalls falsch sein können. 

Die Börsenkurse wachsen nicht in den Himmel

Herrin des Dollars: Fed-Chefin Janet Yellen wird sich angesichts schlechter Daten mit der Zinserhöhung noch etwas Zeit lassen müssen. / Bild: (c) REUTERS (BRIAN SNYDER)
Kolumne Warum die Börsenkurse weiter nicht in den Himmel wachsen und welche Nebenwerte jetzt attraktiv sein könnten. 

Vom langweiligen Leben im Schwebezustand

Bild: (c) APA/AFP
Da Impulse fehlen, drehen AnalystenDäumchen und ändern ihre Prognosen seit zwei Monaten nicht mehr ab. 



Wiener Börse: ATX sinkt am Nachmittag wieder etwas tiefer

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
themaNachdem sich Lage zuvor etwas stabilisiert hatte, fielen die meisten Handelsplätze am frühen Nachmittag wieder deutlicher zurück.  

Wiener Börse: ATX sinkt am Nachmittag wieder etwas tiefer

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Nachdem sich Lage zuvor etwas stabilisiert hatte, fielen die meisten Handelsplätze am frühen Nachmittag wieder deutlicher zurück.  

Wiener Börse: ATX grenzt zu Mittag Verluste etwas ein

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Auch die übrigen europäischen Handelsplätze konsolidierten sich somit bis Mittag ein wenig. Bankaktien und konjunktursensible Werte sind die größten Verlierer. 

Wiener Börse: ATX verliert am Vormittag nach Brexit 8 Prozent

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Auch die übrigen europäischen Aktienmärkte gerieten gehörig unter Druck. Die Bankaktien brechen ein. 

Wiener Börse startet nach "Brexit" tiefrot

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der ATX verliert 11 Prozent. Besonders Bankaktien geraten in Wien unter Druck. 

Wiener Börse: ATX schließt mit dem fünften Gewinntag in Folge

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
In einem erneut starken europäischen Börsenumfeld konnte auch der heimische Markt seinen jüngsten Aufwärtsschub fortsetzen. 

Wiener Börse: ATX gewinnt am Nachmittag 1,17 Prozent

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Eine erneut starke Stimmung an den europäischen Leitbörsen führte auch den heimischen Aktienmarkt weiter nach oben.  

Wiener Börse: ATX zu Mittag vor einem weiteren Gewinntag

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
In einem erneut starken europäischen Börsenumfeld konnte sich auch der heimische Markt klar ins Plus vorarbeiten. 

Wiener Börse: ATX am Vormittag knapp behauptet

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
In einem erneut positiven europäischen Börsenumfeld konnte der heimische Aktienmarkt seinen jüngsten Aufwärtsschub nicht fortsetzen.  

Wiener Börse am Nachmittag: ATX gewinnt 0,7 Prozent

Bild: REUTERS
Bestimmendes Thema war weiter die am Donnerstag anstehende Abstimmung der Briten über einen Verbleib in der EU.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden