Erste Group baut Vorstand um: Bosek kommt, Juranek geht

Peter Bosek wechselt in den Erste-Group-Vorstand. / Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER
Peter Bosek übernimmt die neue Position des Retail-Vorstands. IT-Chef Juranek und Corporates&Marketes-Vorstand Hochstrasser müssen gehen. |5 Kommentare

Börsenfüchse kopieren Warren Buffett

Warren Buffett  / Bild: EPA
Warum sich Anleger jetzt auf große Börsenschlachtschiffe konzentrieren und Warren Buffett kopieren sollten. 

Ungeborgene Schätze am Kaspischen Meer

Gasförderung / Bild: EPA
Keine Gasquelle ist für Europa so aussichtsreich wie der kaspische Raum. Die Vorräte sind gigantisch. Dass das Pipelineprojekt Nabucco jüngst scheiterte, heißt aber nicht, dass nicht beizeiten ein neues kommt. 



Wiener Börse am Vormittag: ATX im Plus

Nachdem die US-Notenbank Fed am Vortag wie erwartet das Ende ihrer Anleihenkäufe angekündigt hatte, präsentierten sich Europas Aktienbörsen dennoch weitgehend im Plus.  

Wiener Börse startet fester

Auch die übrigen europäischen Aktienmärkte präsentierten sich einhellig freundlich. 

Wiener Börse am Abend: ATX schließt tiefer

Archivbild / Bild: Die Presse
Erste Group vor Zahlenvorlage schwach, Verbund mit Gewinneinbruch nach neun Monaten - der ATX fällt 15,18 Punkte oder 0,7 Prozent. 

Wiener Börse am Vormittag: ATX im Plus

themaNachdem die US-Notenbank Fed am Vortag wie erwartet das Ende ihrer Anleihenkäufe angekündigt hatte, präsentierten sich Europas Aktienbörsen dennoch weitgehend im Plus.  

Wiener Börse startet etwas höher: ATX plus 0,27 Prozent

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Mit Spannung erwartet wird jedoch das am Abend zur Veröffentlichung anstehende Ergebnis der Zinssitzung der US-Notenbank Fed.  

Wiener Börse: ATX geht mit Kursgewinnen aus dem Handel

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Während der Datenkalender in Europa leer blieb, kamen aus den USA am Nachmittag eine Reihe von Veröffentlichungen.  

Wiener Börse zu Mittag: ATX baut Gewinne etwas aus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
In Wien standen zu Mittag weiterhin die Titel von AT&S mit einem Plus von 5,60 Prozent auf 9,03 Euro an der Spitze des Kurszettels.  

Wiener Börse zum Schluss: Freundlicher Wochenbeginn

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der ATX war angetrieben von den Ergebnissen der Banken-Stresstests deutlich fester in die Sitzung gestartet. 

Wiener Börse zu Mittag: ATX gewinnt 0,78 Prozent

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Nach deutlich festerem Beginn notierten die heimischen Bankaktien weiterhin mit klaren Aufschlägen.  

Wiener Börse zum Start: ATX am Vormittag fester

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Für Auftrieb beim heimischen Leitindex sorgten nach dem EZB-Stresstest vor allem die Zugewinne bei den beiden Bankaktien.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden