Der Ölpreis steigt nicht in den Himmel

Tankstelle / Bild: (c) Clemens Fabry
Wer in den von der Opec ausgelösten Ölpreisaufschwung investieren will, hat das Beste leider schon versäumt. 

An den Börsen könnte bald der Bär los sein

Shell-CEO Ben van Beurden. Der Ölkonzern profitiert vom jüngsten Ölpreisaufschwung. / Bild: REUTERS
Kolumne Warum Börsianer im Umfeld des „Renzirendums“ in Italien in Deckung bleiben sollten und an den Börsen bald der Bär los sein könnte. |7 Kommentare

Uniqa verabschiedet sich aus Italien

Bild: (c) REUTERS (LEONHARD FOEGER)
Die italienische Tochter wird für 295 Mio. Euro verkauft. 

„China könnte sich als Freihandels-Champion positionieren“

Bild: (c) REUTERS (THOMAS PETER)
Mexikanische Bankenaktien sind günstig bewertet, sagt Amundi-Experte Barthelemy Roux. China könnte von einem TPP-Ende profitieren. 

Der lukrative Sinkflug der gefallenen Engel

Bild: (c) REUTERS (LEONHARD FOEGER)
Unternehmensanleihen, die ihre Top-Bonitätsnote verlieren, werden meist sehr heftig abverkauft. Genau dann schlagen gewiefte Investoren zu, die das Risiko nicht scheuen und auf einen Wiederaufstieg der Fallen Angels hoffen. 

Wizz Air: Hinschauen, solange es sonst noch niemand tut

Bild: (c) APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK
Der Billigflieger lieferte zuletzt beachtliche Kennzahlen, trotzdem wird er kaum beachtet. Ein Einstieg könnte sich lohnen. 

Wiener Börse am Abend: Verluste vor Hofburg-Wahl und Italien-Votum

Symbolbild / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Unsicherheit wegen möglichem Auftrieb für Rechtspopulisten in Europa. UNIQA-Aktie reagiert kaum auf Verkauf von Italien-Tochter. 

Raiffeisen evolution ist Strabag fast 100 Millionen wert

Raiffeisen evolution konzentriert sich zuletzt zunehmend auf Projekte in Österreich. / Bild: Raiffeisen evolution
Bereits Mitte September war die Strabag beim Immo-Entwickler Raiffeisen evolution eingestiegen, nun wurde der Kaufvertrag für die Komplettübernahmen abgeschlossen. 

Schweizer wollen Schlumberger-Sekt zur Gänze schlucken

Bei Schlumberger tritt Sastre zur Komplettübernahme an. / Bild: (c) APA/Gindl Barbara
Das Offert der Schweizer Sastre für die ausstehenden 13 Prozent der Anteile am heimischen Sekthersteller wird voraussichtlich 26 Euro je Aktie betragen. |9 Kommentare

Keine Einigung auf Finanztransaktionssteuer bei Ecofin

Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
Schelling hatte erklärt, dass die finale Entscheidung im Dezember fallen werde. Noch müssen aber weitere Punkte geklärt werden. 

Vonovia hofft weiter auf europäischen Immo-Giganten

Vonovia-Boss Rolf Buch hat die Expansionpläne noch nicht aufgegeben. / Bild: (c) APA/dpa/UNBEKANNT
Der Wohnungskonzern Vonovia hat auch nach der im Februar gescheiterten feindlichen Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen die Hoffnung auf eine einvernehmliche Fusion nicht aufgegeben. 

Uniqa fixiert Verkauf der Italien-Tochter

Uniqa-General Andreas Brandstetter fährt die eingeschlagene Strategie konsequent weiter. / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER
Die Società Reale Mutua di Assicurazioni wird für die italienische Uniqa-Lebensversicherungstochter 295 Millionen Euro bezahlen. 

Das Land der schlechten Sparer

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Unter neun verglichenen Ländern erzielen die Österreicher die geringsten Renditen. Grund ist der hohe Sparbuchanteil. |10 Kommentare

Agrana stärkt Fruchtzubereitungsgeschäft von mit Übernahme

Agrana baut das Geschäft mit der Fruchtzubereitung weiter aus. / Bild: (c) APA/HARALD SCHNEIDER
Der heimische Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana hat in Südamerika zugekauft und damit die bereits siebte Produktionsstätte auf dem Kontinent erworbe. 

Kaupthing-Bank: Nach dem Kollaps ist vor dem Börsengang

Aus der Schieflage hat sich Kaupthing wieder befreit. / Bild: (c) REUTERS/Bob Strong
Acht Jahre nach dem Zusammenbruch der isländischen Kaupthing-Bank treibt das Geldhaus Insidern zufolge Pläne für eine Rückkehr an die Börse voran. 

2 3  | weiter »

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden