Das McMenü kommt jetzt mit dem Fahrrad

Ubereats liefert ab sofort für McDonald's. Die Kooperation "McDelivery" startet mit 21 Restaurants in Wien.

© Philipp Lipiarski / www.lipiarski.com
Schließen
© Philipp Lipiarski / www.lipiarski.com
"McDelivery startet in Wien. – © Philipp Lipiarski / www.lipiarski.com

McDonald's produziert und Ubereats liefert. So lässt sich die neue Kooperation "McDelivery" zwischen dem Essenszusteller und dem Fastfood-Giganten auf den Punkt bringen. Ab morgen Dienstag können Burger und Pommes über die App von Ubereats oder deren Website bestellt werden, informieren die beiden Unternehmen in einer Aussendung.

Bezahlt wird über die App, die Zustellung der Produkte kostet pauschal 2,90 Euro. Ein Mindestbestellwert ist nicht vorgesehen. Geliefert wird zwischen 11 und 23 Uhr. Das Angebot umfasse den Großteil der Produkte der Restaurants und McCafes, heißt es in der Aussendung.

Eine Zusammenarbeit zwischen Ubereats und McDonald's gibt es bereits in den USA, Australien, Frankreich und Großbritannien.

(red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Das McMenü kommt jetzt mit dem Fahrrad

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.