5900 Flüchtlinge fanden im Vorjahr in Österreich einen Job

ARCHIVBILD: THEMENBILD / ARBEITSLOSIGKEIT / ARBEITSMARKT / STELLENMARKT / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER
Der deutsche Arbeitsmarkt kann jedes Jahr rund 350.000 Flüchtlinge aufnehmen. In Österreich ist die Situation für Asylberechtigte wesentlich schwieriger. 

Finanzreferenten: "Angebot besser als Heta-Insolvenz"

Blick auf die Kärntner-Hypo / Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)
Die Landesfinanzreferenzenkonferenz hat über das Angebot des Kärntner Ausgleichszahlungsfonds beraten - und es für besser befunden. 

Münze-Chef ortet Kartenfirmen hinter Bargeld-Debatte

Bild: (c) Imago
Kleinstmünzen und der 500-Euro-Schein stehen in der Diskussion. Münze-Österreich-Chef Starsich ist gegen jegliche Veränderungen beim Bargeld. |9 Kommentare


Brandbrief an Brüssel: Europa fürchtet um Stahlindustrie

Symbolbild: Stahlindustrie / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
Heimische Hersteller werfen vor allem China und Russland Dumpingpreise vor. Man dürfe nicht warten, bis die Schäden irreversibel werden. 

Finanzchefs wollen heuer mehr Mitarbeiter einstellen

Young woman checking form  / Bild: (c) imago/Westend61 (imago stock&people)
Die Leiter der Finanzabteilungen glauben zu einem überwiegenden Ausmaß an einen wirtschaftlichen Aufschwung, vor allem im eigenen Unternehmen. 

Glücksspiel: Das Wunder Pragmatismus

Novomatic-Chef Harald Neumann: „Wir könnten uns in der Mitte treffen.“ / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
KolumneDas Denkunmögliche wird möglich: Im Kampf um die Mehrheit an den Casinos Austria bahnt sich ein Kompromiss der zerstrittenen Bieter an. Man arrangiert sich eben. 

Kärnten: Wenn ein Land pleitegeht

 Den Wörthersee können die Gläubiger nicht pfänden – er gehört gar nicht dem Land. / Bild: APA/EXPA/ GERT STEINTHALER
Ein Masseverwalter könnte Spitäler schließen und einzelne Vertragsbedienstete kündigen, wenn ein Bundesland wie Kärnten insolvent wird.  |114 Kommentare

Darth Vader hat den Clown verdrängt

Der Ukrainer Darth Mykolaiovych Vader - ja, das ist sein offizieller Name - trägt ganzjährig schwarz. Im Traditionsgeschäft Witte ist die Star Wars-Figur im Fasching heuer im Trend. / Bild: (c) REUTERS
Familie Schmid führt das Traditionsgeschäft Ed. Witte am Wiener Naschmarkt. Klassisch und skurril präsentiert sich der Kostümverkaufsladen seinen Kunden. 

Energiewende: "Eine Politik ohne Mut erzeugt Unmut"

Auch Boote können schon mit Solarstrom betrieben werden. Aber wohin geht die Reise für die erneuerbaren Energien?  / Bild: (c) Michaela Bruckberger
Der niedrige Ölpreis könne die Energiewende nicht aufhalten, sagt Peter Püspök. Der Chef des Verbands für Erneuerbare Energien fordert einen fairen Markt. |13 Kommentare

Der letzte Sesselflechter

Der Sesselflechter Robert Roth vor seinem aktuellen Werkstück, einem Thonetstuhl aus den 1960er-Jahren. / Bild: Die Presse
Robert Roth war schon 25 Jahre lang Architekt, als er begann, einen Thonetsessel zu restaurieren. Das Hobby wurde zum neuen Beruf. 

Ratingagentur Fitch belässt Österreichs Bonität bei AA+

Der Ausblick für Österreich sei stabil, erklärt die US-Ratingagentur. Die Bewertung Irlands wurde um eine Stufe heraufgesetzt.|6 Kommentare

Bank Austria: Neuer Chef und neuer Vize-Chef

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Dr Aufsichtsrat der Bank Austria bestellte Robert Zadrazil und Romeo Collina in ihre Funktionen. |9 Kommentare

Rekordjahr für Palfinger

Bild: (c) APA (ROLAND SCHLAGER)
Der österreichische Kranhersteller Palfinger zeigt sich auch für das laufende Jahr optimistisch. 

2 3  | weiter »

Umfrage

  • Sind Sie für eine Obergrenze für Barzahlungen?
  • Ja, es verhindert Kriminalität
  • Nein, es ist eine Einschränkung meiner wirtschaftlichen Freiheit
  • Weiß nicht

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden