Fitch stuft Kreditwürigkeit von Kroatien und Malta herab

Der EU-Neuling Kroatien hat nun Ramsch-Status. Der kleine Inselstaat Malta steht bei"A". Begründet wird das neue Rating mit schlechteren Erwartungen.

Fitch stuft Kreditwuerigkeit Kroatien
Schließen
Fitch stuft Kreditwuerigkeit Kroatien
Fitch stuft Kreditwuerigkeit Kroatien – (c) imago stock&people (imago stock&people)

Fitch hat Konsequenzen aus den Haushaltssorgen in Kroatien und Malta gezogen und die Kreditwürdigkeit der beiden EU-Länder herabgestuft. Die Ratingagentur senkte am Freitag die Bewertung Kroatiens um eine Stufe auf "BB+" und verlieh dem Balkan-Staat damit Ramsch-Status. Fitch begründete den Schritt mit den schlechteren Erwartungen fürs Defizit und den Schuldenstand. Beim Defizit wird nun fürs laufende Jahr mit 4,7 Prozent gerechnet und nicht mehr mit 3,9 Prozent. Für den kleinen Inselstaat Malta ging es ebenfalls eine Stufe herab, allerdings nur auf "A". Der Ausblick ist wie bei Kroatien stabil.

(APA/Reuters)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Fitch stuft Kreditwürigkeit von Kroatien und Malta herab

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen