Arbeitsmarkt: Hohe EU-Zuwanderung reicht Deutschland nicht

Bild: (c) imago/McPHOTO (imago stock&people)
Bis 2050 brauchen unser Nachbarn laut einer Studie fast halbe Million Erwerbsfähige aus Drittstaaten, um den Arbeitsmarkt stabil zu halten. |8 Kommentare

Wir Steueresel und unsere fiskalische Illusion

KolumneDer Trick ist hundert Jahre alt, wirkt aber noch immer perfekt: Mithilfe eines intransparenten Steuersystems kann man Bürger aussackeln, ohne dass die das groß merken. Die Selbstversteuerung von Einkommen könnte das ändern.|26 Kommentare


Japaner sollen früher Dienstschluss machen

Bild: www.BilderBox.com
Japans Arbeitnehmer sollen mit einem früheren Feierabend die Wirtschaft ankurbeln und mehr soziale Kontakte pflegen. Die Ausgaben der privaten Haushalte gingen deutlich zurück. 

Bundesländer-Ranking: Wo die höchste Kaufkraft zu Hause ist

karte Kaufkraftzuflüsse aus Wien stärken die Spitzenposition von Niederösterreich. Die durchschnittliche Kaufkraft der Österreicher stieg um fast 400 Euro.


Peugeot und Mitsubishi setzen Autoproduktion in Russland aus

Bild: REUTERS
100 Jobs werden zusätzlich gestrichen. Immer mehr Automobilhersteller drosseln ihre Produktion in Russland. 

Causa Alijew: Knalleffekt im Krieg der Staranwälte

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
"Presse"-Exklusiv: Stefan Prochaska, Anwalt des toten kasachischen Ex-Botschafters Alijew, tritt doch nicht als Kammerpräsident an. Die Schlammschlacht mit Kollegen Lansky ist nicht „präsidiabel“. |8 Kommentare

Verfalls der Ticketpreise zieht Air Berlin tief ins Minus

Bild: (c) Fabry
Airline nach vorläufigen Zahlen bis zu 387 Mio. Euro im Minus - Vorlage der Verlustbilanz auf Ende April verschoben - Lob für Niki - Erst 2016 Gewinn angepeilt - Aktie 2,5 Prozent im Minus 

Millionenschwerer Antrittsbonus für neue Googles Finanzchefin

Ruth Porat / Bild: Bloomberg
Allein für die Aufnahme ihrer Tätigkeit erhält Ruth Porat fünf Millionen Dollar. Ihr Vorgänger hatte sich kurzerhand in den Ruhestand verabschiedet. 

2014: Das reformpolitische Minusjahr

Bild: (c) Bilderbox
Deutschland, Österreich und die Schweiz verbuchten im Jahr 2014 kaum wirtschaftspolitische Reformerfolge. 

China: Schweinehälften made in Austria

Österreichisches Schweinefleisch wird bald auch in China erhältlich sein. Landwirtschaftsminister Rupprechter unterzeichnet dazu ein Abkommen in Peking.|21 Kommentare


Hypo-U-Ausschuss: Parlamentsparteien über Fahrplan einig

SITZUNGSSAAL / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
Es soll 58 Arbeitssitzungen geben. Auch erste Zeugenladungen werden die Parlamentsfraktionen bei einer Sitzung am Donnerstag beschlossen. Erster Sitzungstag ist der 8. April.  

TTIP: Warum die EU-Kommission Lobbyisten braucht

Bild: (c) Reuters
Die europäischen Verhandlungsführer sind auf Input der Wirtschaftsvertreter angewiesen, die Erfahrung mit Hürden im Handel mit den USA haben. 

Rohstoffe: Der kurze Ölboom

Der Ölpreis wird nach einem langen Fall wieder von der Geopolitik bestimmt. / Bild: (c) Reuters
Das militärische Eingreifen Saudiarabiens im Jemen hat die Ölpreise nach oben gedrückt. Der Trend hielt aber nur kurz an. 

Immofinanz will grünes Licht der Aktionäre

Bild: (c) Reuters
Die Immofinanz hat den für 17. April eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen. 

Bilanz: Semperit pflegt seine Aktionäre

Bild: (c) APA
Weil beim Gummikonzern Semperit keine großen Investitionen mehr anstehen, gibt es eine Sonderdividende. 

2013: Weniger Treibhausgas aus Österreich

Bild: (c) Bilderbox
Um die Ziele der Europäischen Union zu erfüllen, braucht es mehr Anstrengung. 


Heimische Apfelsäfte: Hälfte der Äpfel kommt nicht aus Österreich

Auch die Aufschrift "Hergestellt in Österreich" gibt keine Garantie für eine österreichische Herkunft. Der hohe Zuckergehalt der Säfte sei tückisch, warnt der VKI.  |13 Kommentare  

Österreich öffnet die Grenzen für Rauchfangkehrer

Bei den Rauchfangkehrern gib es einen Schritt in Richtung Liberalisierung. Anlass für die Lockerung war ein drohendes EU-Verfahren.  |7 Kommentare  

Tourismuszone: "Sonntag ist den Wienern heilig"

96 Prozent der Beschäftigten wollen laut einer Abstimmung der Gewerkschaft am Sonntag nicht arbeiten. Für den GPA-Vorsitzenden Katzian ist damit die Diskussion beendet.  |58 Kommentare  

Konjunkturlok Deutschland erwartet deutlich höheres BIP

Für 2015 wird vom Sachverständigenrat für Deutschland ein Wirtschaftswachstum von 1,8 anstatt 1,0 Prozent erwartet. Das billige Erdöl kurbelt den privaten Konsum an.    

Sony muss in Salzburg weiter Personal abbauen

Rund 70 Stellen werden voraussichtlich mit Jahresende wegfallen. Der Bereich Verpackung wird nach Pilsen verlagert.    

"myAustrian" sagt Servus: Neuer Markenauftritt bei AUA

Die heimische Luftlinie verpasst sich einen neuen Markenauftritt. Das Hellblau am Bauch der Flugzeuge wird durch den Schriftzug "Servus" ersetzt.    

Nur wenige Konzerne füttern die Welt

Mit der Fusion von Kraft und Heinz entsteht der fünftgrößte Nahrungsmittelkonzern der Welt. Eine Handvoll Konzerne entscheidet, was wir in den Regalen finden.  |41 Kommentare  

Die EU hat an der Uhr gedreht

Subtext Seit Jahren verordnet Brüssel die Sommerzeit und schadet damit mehr, als sie nützt. Heuer läuft die Verordnung aus.  |90 Kommentare  

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

Ökonomenstimme

Jetzt Wirtschaft-Newsletter abonnieren

Einen Schritt voraus mit den entscheidenden Wirtschaftsmeldungen des Tages. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden