Wenn die Griechen Ja sagen

Bild: (c) REUTERS
Entscheiden sich die Griechen für die Sparauflagen, dürfte es Neuwahlen geben. Ein drittes Hilfsprogramm wäre sehr wahrscheinlich.

Wenn die Griechen Nein sagen

Bild: (c) REUTERS
Nach einem Nein-Votum würde die ohnehin verfahrene Lage wohl vollends eskalieren: Griechenlands Euroaustritt könnte damit besiegelt sein

Schelling: „Grexit wäre ökonomisch leicht verkraftbar“

Bild: (c) Die Presse - Clemens Fabry
Das Vertrauen zu Griechenland ist gestört, sagt Finanzminister Hans Jörg Schelling. Dennoch glaubt er an eine Verhandlungslösung. 

Gericht lässt Elsners Villa in Frankreich renovieren

Dem „Kurier“ zufolge hat das Gericht eine halbe Million aus einer eingefrorenen Privatstiftung freigeben, damit Elsners Villa an der Cote d'Azur renoviert werden kann.


Scope: Rating-Zwerg gegen US-Dominanz

Bild: (c) EPA (ANDREW GOMBERT)
Standard and Poor's, Fitch und Moody's bestimmen den weltweiten Markt: Doch langsam etabliert sich in Europa das kleine Scope Ratings aus Deutschland. 

BP kann sich Ölpest leisten

Deepwater Horizon. Durch den US-Vergleich erhöhten sich die Folgekosten auf 54 Mrd. Dollar. Doch der Kurs der BP-Aktie stieg. Warum?

„Ende der Volksbank-Dauerkrise“

Ab heute ist die ÖVAG Geschichte. Sie soll bis 2017 abgebaut werden.


Kasachstan zeigt Wien die kalte Schulter

Bild: (c) APA/HBF/DRAGAN TATIC (HBF/DRAGAN TATIC)
Österreich überweist Milliarden für Ölkäufe nach Kasachstan. Im Gegenzug werden österreichische Firmen dort gegenüber anderen benachteiligt. Etwa beim Visum. Warum wohl? 

TTIP: Abgeordnete dürfen Verhandlungsdokumente nicht lesen

TTIP: Abgeordnete dürfen Verhandlungsdokumente nicht lesen / Bild: imago/Christian Ohde
Grüne-Abgeordneter Kogler ortet darin ein Versäumnis der Regierungsspitze, die in Wahrheit "windelweich verhandle". Die US-Botschaft hätte mehr zugelassen. |40 Kommentare

Luxemburg warnt vor Auseinanderbrechen der EU

Proteste in Griechenland am Donnerstag: Eine EU-Fahne wird verbrannt. / Bild: APA/EPA/ORESTIS PANAGIOTOU
Auf dem vorläufigen Höhepunkt der Griechenland-Krise hat Luxemburg den EU-Ratsvorsitz übernommen. Premier Bettel warnt mit eindringlichen Worten vor den Folgen des Referendums.  |95 Kommentare

Griechenland-Pleite: Wer wie viele Milliarden verlieren könnte

Griechenland-Pleite: Wer wieviele Milliarden verlieren könnte / Bild: (c) imago/STPP (imago stock&people)
karteÖsterreichs Maximalverlust würde sich auf 9,3 Mrd. Euro belaufen. Die Hauptlast hätte Deutschland mit 87,6 Mrd. zu tragen. 

Griechenland: Um bis zu 40 Prozent weniger Last-Minute-Urlauber

Bild: (c) Fabry
Mit Einführung der Kapitalverkehrskontrollen und der Ankündigung des Referendums sind die kurzfristigen Urlaubsbuchungen eingebrochen. |41 Kommentare

Nationalbank schließt drei Standorte

Die Nationalbank schwenkt auf einen Sparkurs ein. Zahlreiche Pensionierungen werden nicht nachbesetzt. Das Sport- und Seminarzentrum könnte verkleinert werden.|9 Kommentare


"Außer Betrieb": Lichtkunst auf EZB-Gebäude

Bild: APA/dpa/Fredrik Von Erichsen
Bienkowski wählte für sein Werk die neue EZB-Zentrale in Frankfurt. Jeder solle sich seine eigene Meinung dazu bilden, so der Lichtkünstler. 

Österreich verliert zweite Generation

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Jeder vierte Jugendliche mit Migrationshintergrund hat hierzulande weder Job noch Ausbildung. Der Unterschied zu einheimischen Jugendlichen ist fast nirgendwo in der OECD größer. |70 Kommentare

Sports Direct auf nobel: Neuer Spieler im Sporthandel

Bild: (c) APA/EPA/ANDY RAIN (EPA/ANDY RAIN)
Der britische Diskonter will angeblich bis zu zehn Megastores in die britische Nobelsportkette Lillywhites umwandeln. |8 Kommentare

Konjunktur: Osteuropas Bedeutung wächst weiter

Bild: (c) BilderBox
Die Staaten in Mittel- und Osteuropa wachsen stark - und profitieren von der leichten Erholung in der Eurozone. 


Deutschland: Fossile Energieriesen atmen auf

Berlin verzichtet auf eine Klimasteuer für Kohlekraftwerke. Der Stromkunde soll die CO2-Reduktion bezahlen.    

Expansion: Neues Voest-Werk in Linz

Der Stahl- und Technologiekonzern investiert 25 Mio. Euro in ein Werk für lasergeschweißte Platinen für die Autoindustrie.    

Schweiz: Ökonom kann sich Kapitalverkehrskontrollen vorstellen

Für den UBS-Chefökonom sind Kapitalverkehrskontrollen denkbar, wenn es zu einer "chaotischen Situation" in der Eurozone kommt.    

Tourismusmetropole Barcelona verhängt Stopp für neue Hotels

Ein einjähriges Moratorium wurde erlassen. Im früheren Arbeiter- und Fischerviertel Barcelona hatten die Bewohner gegen den Zustrom von Partytouristen protestiert.    

EU genehmigt neuen Abbauplan für ÖVAG

Die Volksbankengruppe bekommt bis 2023 Zeit, die noch offenen 300 Millionen Euro an Bundes-Partizipationskapital zu tilgen.    

Schlumberger macht Sekteuer für Umsatz-Einbruch verantwortlich

Die Sektkellerei blickt laut Firmenchef Kranebitter auf "eines der schwierigsten Geschäftsjahre in der Firmengeschichte" zurück.  |7 Kommentare  

Umfrage

  • Wie wird Griechenland am Sonntag abstimmen?
  • "Ja" - Reformvorschlag soll angenommen werden
  • "Nein" - Reformvorschlag soll abgelehnt werden
  • Weiß nicht

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

Ökonomenstimme

  • "Anlegerstreik" in Europa
    Ökonomenstimme Viele Anleger sind offensichtlich nicht mehr bereit, ihr Geld für negative Realzinsen und derzeit auch negative Nominalzinsen zur Verfügung zu stellen, sagt der Ökonom Georg Erber.

Jetzt Wirtschaft-Newsletter abonnieren

Einen Schritt voraus mit den entscheidenden Wirtschaftsmeldungen des Tages. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden