Firmen im Sektor Wind- und Sonnenenergie haben sehr volatile Phasen hinter sich. Die Voraussetzungen für einen Aufschwung sind derzeit nicht die schlechtesten. / Bild: (c) Bloomberg (Chris Ratcliffe)

Frischer Wind für Erneuerbare

Die Menschen sind grüner, wenn der Ölpreis hoch ist. So gesehen dürften die zuletzt schwächelnden Aktien im Sektor erneuerbare Energie allmählich wieder interessanter werden.

Die "Spätis" wollen sonntags legal öffnen

Treffpunkt im Kiez: Fast durchgängig geöffnete Läden gehören zum Berliner Lebensgefühl – so wie dieser Späti in Kreuzberg. / Bild: (c) Pierre Adenis/Laif/picturedesk.com
Lang hat die Stadt nicht so genau hingesehen. Nun, da Berlin penibler auf die Öffnungszeiten achtet, fordern die Spätkaufläden eine Änderung der Gesetze. 

Gegossen, um zu bleiben

In Wolfgang Drabs Schauraum liegen die Laternen, Kandelaber, Zäune und Brunnen Wiens im Dornröschenschlaf. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
In Wolfgang Drabs Geschäft Alt Wiener Gusswaren ist Nostalgie der kultivierte Dauerzustand. Von einem Ort, an dem Jugendstil und Patina regieren. 

Top 10: Die reichsten Österreicher

galerieÖsterreichs Superreiche bringen es gemeinsam auf rund 78,2 Milliarden Euro. Aber nicht alle besitzen noch so viel wie im Vorjahr.  

Wo keine Nuance flöten geht

Werner Tomasi ist Betreiber einer Flötenwerkstatt – und verbittet sich jede Musikerromantik. In seinem Geschäft geht es um Globalisierung und Patentrechte.


Vom langweiligen Leben im Schwebezustand

Bild: (c) APA/AFP
Da Impulse fehlen, drehen AnalystenDäumchen und ändern ihre Prognosen seit zwei Monaten nicht mehr ab. 

Wiener Technologieunternehmer: „Ich schätze den Standort sehr“

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Interview. Hannes Bardach machte aus dem Wiener Technologieunternehmen Frequentis einen Weltmarktführer. Dem Gejammer um den Industriestandort schließt er sich nicht an. 

Budget: Fiskalrat warnt vor zu hohen Fehlbeträgen

Die EU-Vorgabe für das strukturelle Defizit wird zweimal „erheblich verfehlt“. Fiskalrats-Präsident Felderer hält wenig von Kanzler Kerns Investitionsoffensive.|17 Kommentare


Real Madrid hat schon gewonnen

Bild: (c) REUTERS (SUSANA VERA)
Vereine wie FC Barcelona oder Bayern München haben Millionen Fans und gehören weltweit zu den bekanntesten Marken. Dennoch ist ihr Unternehmenswert eher gering. 

VW: Batterien statt Diesel?

Bild: (c) APA/AFP/PAUL J. RICHARDS
Volkswagen denkt laut über den Bau einer gigantischen Batteriefabrik für Elektroautos nach – und lenkt so von der Abgasaffäre ab. |8 Kommentare

Wiener Börse denkt nun westwärts

Bild: (c) APA/ROBERT JAEGER
Die Wiener Börse galt lange als das Tor nach Osteuropa. Mit dem neuen Vorstand soll sich das ändern. Erwartungen hat man auch an die Politik. 

Welchen Beruf Österreichs Politiker hatten

Einst Manager, jetzt Bundeskanzler: Christian Kern bei seiner Rede im Nationalrat. / Bild: REUTERS
40 Prozent der politischen Führungskräfte kommen aus dem öffentlichen Sektor, aber nur etwa zehn Prozent der Erwerbstätigen arbeiten im Staatsdienst. |48 Kommentare

Privatisierung auf griechisch: Peking als Retter Athens?

Die Trans-Adria-Pipeline und der Verkauf des Hafens von Piräus an China machen Athen zum europäischen Verkehrsknotenpunkt. |9 Kommentare


Wie Ex-Schlecker-Mitarbeiter doch noch an Geld kommen könnten

Bild: (c) APA (ROLAND SCHLAGER)
Der Insolvenzverwalter in Deutschland geht mit Klagen gegen frühere Schlecker-Lieferanten vor. Es geht um hunderte Millionen Euro. 



Erleichterung für familiengeführte Tourismusbetriebe

Angehörige, die im Betrieb aushelfen, gelten nicht als Dienstnehmer.

Mehrwertsteuererhöhung ade

Bild: (c) APA/AFP/TORU YAMANAKA
Japans Premier Shinzo Abe dürfte seinen Plan auf Eis legen, um die schwächelnde Wirtschaft nicht zusätzlich zu strapazieren. 

Licht für die Börse

Bild: (c) REUTERS (UNITED PHOTOS)
Der Börsengang von Philips bringt 750 Mio. Euro. Der Umbau des Konzerns ist auf einem guten Weg. 


Chinesen blasen Milliardenfusion in Baumaschinenbrache ab

Zoomlion zieht Gebot für US-Kranhersteller Teres zurück, die beiden Unternehmen konnten sich nicht auf die Konditionen einigen.    

Apple-Manager bringt Kauf von Time Warner ins Gespräch

Zu dem Medienkonzern Time Warner gehören unter anderem der Nachrichtensender CNN, der Bezahlkanal HBO und das Hollywoodstudio Warner Brothers.    

Steuerbetrug? Frankreich-Sitz von McDonald's durchsucht

Der Fast-Food-Riese soll Gewinne kleingerechnet haben. Wegen ähnlicher Vorwürfe wurden auch schon die Google-Büros in Paris durchsucht.    

„Europäer müssen mutiger werden“

Tim Draper ist ein legendärer Risikokapitalinvestor. Der US-Milliardär erzählt wie man Zukunft lehrt und welche Chancen ein schlecht geführter Staat bietet.    

Umfrage

  • Sind Sie für eine Obergrenze für Barzahlungen?
  • Ja, es verhindert Kriminalität
  • Nein, es ist eine Einschränkung meiner wirtschaftlichen Freiheit
  • Weiß nicht

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

Ökonomenstimme

Jetzt Wirtschaft-Newsletter abonnieren

Einen Schritt voraus mit den entscheidenden Wirtschaftsmeldungen des Tages. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden