Moody's droht 114 Banken mit Herabstufung

Schwergewichte wie Societe Générale Unicredit und die Deutsche Bank, aber auch acht österreichische Institute, stehen unter Beobachtung.

Moodys senkt Kreditwuerdigkeit mehrerer EU-Staaten
Schließen
Moodys senkt Kreditwuerdigkeit mehrerer EU-Staaten
(c) dapd (Mark Lennihan)

Die Ratingagentur Moody's stellt als Reaktion auf die Euro-Schuldenkrise die Kreditwürdigkeit von weit über 100 europäischen Banken auf den Prüfstand. Die Bonität von insgesamt 114 Finanzkonzernen beziehungsweise Teilen davon werde auf eine mögliche Herabstufung hin untersucht, teilte Moody's am Donnerstag mit. Betroffen seien unter anderem acht Institute aus Österreich und sieben Banken aus Deutschland, darunter Marktführer Deutsche Bank und die Commerzbank.

Aus Österreich stehen Erste Group, Raiffeisen Zentralbank (RZB) bzw. RBI, UniCredit Bank Austria, BAWAG, Hypo Alpe Adria, KA Finanz bzw. Kommunalkredit Austria, Kontrollbank (OeKB) und ÖVAG bzw. Investkredit aus unterschiedlichen Gründen auf der Liste. RBI sowie ÖVAG und Investkredit wurden von Moody's auf dessen eigene Initiative hin neubewertet.

Auch stehen 24 italienische, 21 spanische, zehn französische und neun britische Institute unter verstärkter Beobachtung, teilte Moody's mit. Je sechs aus den Niederlanden und Portugal sowie Banken aus Schweden, Slowenien, der Schweiz, Norwegen, Luxemburg und Belgien würden ebenfalls geprüft.

16 EU-Länder betroffen

Insgesamt sind Kreditinstitute in 16 europäischen Ländern betroffen. Ähnlich wie in Deutschland sind den Angaben der Ratingagentur zufolge auch in den anderen Staaten renommierte Bankhäuser betroffen. In Frankreich etwa werde die Kreditwürdigkeit der Großbanken BNP Paribas, Societe Générale, Credit Agricole sowie Natixis überprüft, teilte Moody's mit. In Großbritannien sind demnach die Royal Bank of Scotland und HSBC betroffen, in den Niederlanden die ING, in Spanien die Banco Santander und in Italien die Bank-Austria-Mutter Unicredit.

Moody's hatte bereits im Jänner angekündigt, die Kreditwürdigkeit voraussichtlich mehrerer Banken zu senken - besonders solcher, die von der Euro-Krise betroffen sind. Die Ankündigung vom Donnerstag zur Prüfung der Banken folgt einer Mitteilung Moody's' vom Wochenbeginn, in der die Rating-Agentur die Herabstufung der Kredit-Ratings verschiedener europäischer Staaten bekanntgegeben hatte. Betroffen waren Italien, Spanien und Portugal, Slowenien, die Slowakei und Malta. Für Frankreich, Großbritannien und Österreich konstatierte Moody's einen negativen Ausblick.

Für Banken ist die Herabstufung der Kreditwürdigkeit von Staaten ein Problem, weil viele Institute Geld in Staatsanleihen anleget haben. Zweifel an der Kreditwürdigkeit von Ländern stellen der Wert dieser Staatsanleihen infrage.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Moody's droht 114 Banken mit Herabstufung

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen